Ja, Kate Hudson hat ein Faible für Musiker

Kate Hudson ist wirklich der Sonnenstrahl, den wir nach einem chaotischen Jahr verdienen. Wir kennen sie für ihre meist fröhlichen, sprudelnden Charaktere, wie Andie Anderson in Wie man einen Mann in 10 Tagen verliert und Penny Lane in Fast berühmt (okay, das war ein bisschen dunkel unter der Oberfläche). Und Hudson möchte, dass Sie wissen, dass sie genauso traurig wird wie alle anderen.



' Ich denke immer, es könnte auch das größte Missverständnis meiner Persönlichkeit sein, weißt du, ist, dass ich einfach immer glücklich bin “, erzählt sie InStyle's Chefredakteurin Laura Brown während der Episode dieser Woche von Ladies First mit Laura Brown . „Ich bin eigentlich ziemlich dramatisch und weißt du, ich habe viele meiner eigenen Sachen durchgemacht und bin nicht immer glücklich. Aber ich habe ein optimistisches Gen. Das muss ich von meiner Mutter bekommen haben. Für mich ist es wie ein Überlebensmechanismus, weißt du? Ich bin definitiv ein Typ, der deine Bootstraps abholt.'

Hudson ziert auch das Cover unserer März-Ausgabe und sieht genauso aus wie der Sonnenstrahl, für den wir sie halten. Die dreifache Mutter strahlt und posiert spielerisch (zusammen mit ihrer bezaubernden Tochter Rani Rose in einigen Aufnahmen) in farbenfroher Kleidung vor lebendigen Hintergründen im Freien. Der perfekte Übergang in den Frühling.



Tom Hiddleston gif

Und wissen Sie, was für den Frühling eigentlich bahnbrechend ist? '90er-Grunge. Brown bezeichnete Hudsons Look in der Titelgeschichte als „90er-Rave“ – Hudson stimmte zu und gab dann zu, dass sie sich mit diesem Thema etwas zu gut auskenne.

Kate Hudson über Choosing Happiness: Episode 10: 2. Februar 2021

InStyle Ladies First mit Laura BrownInStyle Ladies First mit Laura Brown



Dauer: 37:22 Minuten

Dieser Podcast kann Flüche enthalten, die für Hörer unter 14 nicht geeignet wären. Diskretion wird empfohlen .

'Ich ging nur zu Raves, weil ich mit bestimmten Typen auf bestimmten Festivals war, mit denen ich Kinder hatte', lachte sie weiter Ladies First mit Laura Brown . Und Kate Hudson ist in der Musikwelt keine Unbekannte. Zunächst einmal sind die Väter ihrer Kinder alle Musiker, also scherzt sie, dass sie 'viele Konzerte besucht' hat.

Nathan Lane Devlin Elliott



„Ich meine, ich habe meine ganzen Zwanziger in einem Bus verbracht. Chris [Robinson] spielte Gigs, oder ich arbeitete und wir arbeiteten irgendwo“, erzählt sie Brown. „Und mein Ex spielt, als ob er wirklich tourt. Und dann, wissen Sie, traf ich Bings Vater [Muses Matt Bellamy] und er tourte viel.'

Aber auf der anderen Seite hat Hudson selbst einen ziemlichen musikalischen Hintergrund, was für einige überraschen mag. Sie öffnet sich über Musik während der InStyle März-Titelgeschichte, in der sie sagte, dass das Singen ihre „Leidenschaft Nummer eins“ sei. Aber sie bekommt einen zweiten Anlauf beim Singen in ihrem kommenden Film Musik , geschrieben und inszeniert von der Singer-Songwriterin Sia, in der Hudson Zu spielt, die unruhige Halbschwester eines jungen autistischen Mädchens namens Music (gespielt von Maddie Ziegler).

„Wenn du eine Darstellerin bist, machst du alles“, sagt sie in InStyle's März Ausgabe. „Du tanzt, du singst, du schaust und versuchst, diese Fähigkeiten zusammenzubringen. Das war alles, was ich tun wollte. Ich wollte singen, ich wollte tanzen und dann Ich wollte handeln.' Sie fügt hinzu, dass sie ihre musikalische Seite nie „richtig erfüllen“ konnte.



Sie überlegt auch, ob die Musik sie in ihrer Kindheit zu sehr an ihren entfremdeten Vater, den Musiker Bill Hudson, erinnert hat.

'Wir hatten eine herausfordernde Beziehung, und wenn man jung ist, ist es viel', erzählt sie Brown. „Und in solchen Momenten ist es wie eine Entscheidung. Was wähle ich hier? Werde ich mich dafür entscheiden, Unwürdigkeit und einen Mangel an Geliebtheit mit mir zu tragen? Oder entscheide ich mich, es irgendwie zu verstehen und herauszufinden, was meine Unsicherheiten sind und all diese Dinge, und es braucht Arbeit, um mich gut zu fühlen. Was ist das Leben lebenswert, wenn man es nicht genießen kann?'

Während diese unruhige Vergangenheit wahrscheinlich eines der Dinge ist, die ihre Sonnenstrahl-Persönlichkeit gelegentlich dämpfen können, hat sie eine ziemlich positive Einstellung. Aber mit einer Mutter wie Goldie Hawn (die sie 'mein alles' nennt) und einem Stiefvater wie Kurt Russell wuchs sie mit einigen ziemlich großartigen Vorbildern auf.

dakota johnson goldene kugeln 2018

Sie nutzt auch Dinge wie Glamour als Fluchtmöglichkeit. Fügen Sie hinzu, dass solche Dinge für sie wirklich wichtig sind.

„Ich würde sagen, wenn es eine Eitelkeit von 1 bis 10 gäbe, würde sie eskalieren, oder? Es würde vom Tag abhängen, oder? Wenn es die Golden Globes oder die Oscars sind, bin ich wie ein Zehneinhalb“, sagt sie. Sie fährt fort: „Als ob es mir wichtig wäre, wenn ich einen Pickel im Gesicht habe. Ich bin wie „Oh mein Gott! Es sind die Golden Globes in zwei Tagen!' Und ich werde darüber nicht lügen. Ich liebe Mode und ich liebe Fantasy und ich liebe Glamour und ich denke, Glamour ist Fantasy.“

Trotz ihres immensen Erfolgs in der Unterhaltungsindustrie, ganz zu schweigen von ihrem aufstrebenden Unternehmen Fabletics, das sie 2013 mitbegründete, sagt Hudson zu Brown, sie sei wirklich nicht so ehrgeizig.

„Es sind zwei Dinge. Das ist meine spirituelle Seite und meine kreative Seite“, sagt sie. „Sie kommen irgendwie zusammen und es ist so, wenn es passieren soll, soll es passieren. Und wenn mich jemand nicht oder doch will, dann bin ich die richtige Person für den Job.' Sie fügt hinzu: „Ich glaube, ich wäre wirklich unglücklich, wenn ich ehrgeizig wäre, weil ich mich die ganze Zeit so enttäuscht fühlen würde. Schauspieler werden ständig abgelehnt. Und [das ist] etwas, womit ich mich sehr wohl fühle.“

Die ganze Folge anhören und abonnieren Apfel , Spotify , Hefter , oder wo immer Sie Ihre Lieblings-Podcasts finden. Und schalte wöchentlich ein, um Ladies First mit Laura Brown moderiert von InStyle-Chefredakteurin Laura Brown, die mit Gästen wie Michelle Pfeiffer spricht, Emily Ratajkowski , Cynthia erivo , Naomi Watts, La La Anthony, Ellen Pompeo, Rep. Katie Porter und mehr, um über aktuelle Ereignisse, Politik, Mode und vor allem die wichtigsten Neuerungen in ihrem Leben zu diskutieren.