Was 'Summer Fling' im Sommer von COVID überhaupt bedeutet

Wie auch immer Sie es in Scheiben schneiden, der Sommer wird immer die sexieste Jahreszeit sein, wobei die Geilheit normalerweise im Juli und August ihren Höhepunkt erreicht. Aber all die Gründe, warum wir einen Sommerurlaub lieben - sie sind flüchtig, sie machen Spaß und sie erfordern nicht viel Nachdenken - sind genau der Grund, warum sie für den Sommer 2020 gefährlich sind Der Inbegriff des Sommerzeitvertreibs ist eine vollständige Transformation.



Wenn Städte im ganzen Land ihre Richtlinien für die Wiedereröffnung erweitern, sind Singles nach fast vier Monaten sozialer Trennung und obligatorischem Zölibat für unverbundene Menschen bereit, sich zu vermischen ... oder küssen wir uns auf lange Sicht von Gelegenheitssex?

Um uns bei der Navigation in diesem außergewöhnlich unbekannten Gebiet zu helfen, haben wir Dating- und Beziehungsexperten gebeten, abzuwägen, was wir diesen Sommer von der Kontakt- und Dating-Kultur erwarten können.



Ist sicherer, ungezwungener Sex in diesem Sommer möglich?

Viele Singles, die den Danny für ihre Sandy suchen, fühlen sich dazu verdammt, dass ihre Sommertage in ach so einsame Corona-Nächte abdriften. Lexi, eine 28-jährige Personalvermittlerin, die in Seattle lebt, hat die vergangenen Sommer damit verbracht, die „Sex Bucket Lists“ zu maximieren - „Skinny Dipping, Sex im Freien, ein schlüpfriger Wochenendtrip zum Strand oder ein Aufenthalt. Bis zu diesem Jahr war nichts wirklich verboten alles ist tabu. Wie soll ich draußen Sex haben, wenn ich eigentlich gar nicht draußen sein soll? '



Andere sehnen sich nach Intimität und Verbindung. 'Ich mag Sex genauso wie die nächste Person, aber ich vermisse ihn nicht unbedingt', sagt Eva, eine 30-jährige Publizistin aus Philadelphia. „Was ich vermisse, wird gehalten. Händchen halten. Das ist es, wonach ich mich gerade sehne und diskret suche, anstatt nach NSA-Sex. Aber ich bin mir nicht sicher, ob es tatsächlich eine sicherere Alternative ist. '

Natürlich ist die überwältigende Botschaft, im Moment keinen Gelegenheitssex zu haben. Lokale und nationale Regierungen auf der ganzen Welt entwickeln und verteilen Haftklebemassen darüber, wie man Sex mit sich selbst hat (dich ansieht, NYC) oder verbietet es ganz und gar (Hi, England!) Über die streng verschleierten Gesetze, die „Versammlungen in Innenräumen“ verbieten. von zwei oder mehr Personen, die „irgendeine Form von sozialer Interaktion oder Aktivität ausüben“.

Der medizinische Held unseres Landes, Dr. Anthony Fauci, versteht jedoch die Notwendigkeit sexy Zeiten und bekräftigt diplomatisch die Theorie des „relativen Risikos“, eine persönliche Beurteilung der Risikobereitschaft, die eine Person eingehen möchte. Denn lasst uns real werden - wir sind Menschen, und wenn die sozial distanzierten Tage vergehen, fühlt sich die Idee, diese auferlegte Abstinenz noch einige Monate fortzusetzen, unvernünftig an.



Wenn Sie möchten vorsichtig Wenn Sie mit einer neuen Person schlafen, können Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, um die Erfahrung für Sie und Ihren Partner sicherer zu machen.

'Gelegenheitssex ist in der Regel eine Funktion von' Ich treffe diese Person und ich weiß nichts über sie und ich habe nicht die Absicht, etwas über sie zu wissen '- was immer ein inhärentes Risiko birgt', sagt Dr. Jarrod Bogue hat die letzten Monate an vorderster Front verbracht und die COVID-Intensivstation im New Yorker Presbyterianischen Krankenhaus / Weill Cornell Medical Center in Manhattan besetzt. 'Natürlich wird dieses Risiko in diesem Sommer noch verstärkt, aber das heißt nicht, dass Gelegenheitssex aus ist. Ich denke, lässiger Sex ohne Kommunikation ist aus. “

Es ist nicht das sexieste Gespräch, das Sie jemals führen werden, aber laut Dr. Bogue ist es hier die einzig sichere Option, mit Vorsicht vorzugehen. Schließlich haben wir trotz der landesweiten Wiedereröffnungen immer noch eine Pandemie in der Hand, wie der jüngste Anstieg in Fällen in Staaten wie Arizona und Florida zeigt.

Shakira-Krebs



Bevor er beschäftigt wird, empfiehlt er, einem potenziellen Partner Fragen zu stellen wie: Hatten Sie einen Antikörpertest? Hat jemand in Ihrem täglichen Leben Coronavirus gehabt? Werden wir Masken tragen? (Ja, die Leute machen das!) Mit wie vielen anderen Partnern sind Sie gerade aktiv?

„Um ungezwungenen Sex auf verantwortungsvolle Weise zu haben, was ohnehin paradox ist, benötigen Sie diese Informationen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen“, sagt Bogue.

Das überarbeitete Sommerfest 2020 wird mehr Aufmerksamkeit und Sorgfalt erfordern.

Die Suche nach nur einem exklusiven Kontaktpartner könnte der überarbeitete Sommer-Fling des Sommers 2020 sein, auch wenn Monogamie und Exklusivität das Anti-Fling sind. 'Situationen' mit nur einer neuen Person sind derzeit sicherlich sicherer, und es gibt Hinweise darauf, dass sich die Menschen nach COVID ohnehin in Richtung Monogamie bewegen.

'Ich gehe keine weiteren drei Monate ohne Sex', erklärt Julie, eine 34-jährige Köchin. 'Ich bin es einfach nicht. Wenn es also darum geht, in eine exklusive FWB-Situation zu stürzen, was die sicherste Option ist, oder nichts, sind meine Koffer gepackt. '

Hinzu kommt, dass das Anrufen, Schreiben von SMS, Zoomen, Bücken (wenn Sie in einer Stadt leben) und all die anderen kreativen Möglichkeiten, mit denen wir in Kontakt geblieben sind, Planung und Aufwand erfordern und weniger Zeit und geistige Energie lassen - um das Dating-Zahlen-Spiel zu spielen.

Digitales Dating erfordert auch ein völlig neues Investitionsniveau. 'Es ist geistig und körperlich anstrengend, an einem Zoom- oder FaceTime-Datum teilzunehmen, da Sie sich anders konzentrieren müssen als wenn Sie persönlich wären', sagt April Beyer, Dating-Experte und CEO + Gründer von Level Connections. In Ermangelung einer Umgebung voller Aktivitäten (wie einer Bar) und der darin enthaltenen Softball-Gesprächsstarter hat das Online-Dating „wirklich allen das genommen, worauf sie sich bisher normalerweise stützen“, fügt sie hinzu.

Das kann eine gute Sache sein. Wenn Sie Ihre Partner-Checkliste weglegen und sich eingehender mit den wichtigen Dingen befassen (anstatt mit Themen wie einem Frosch auf einem Seerosenblatt herumzuspringen), finden Sie auf organischere Weise alles heraus, was Sie über den Charakter Ihres Datums wissen müssen, Beyer sagt.

Hinzu kommt, dass ein persönliches Treffen in diesem Sommer ein völlig neues Maß an Vertrauen erfordert. 'Ich denke, die Menschen werden bis heute einen tieferen, aussagekräftigeren und nachdenklicheren Weg finden, weil sie nicht die Zeit oder Energie haben werden, sich mehreren Perspektiven zu widmen, um das Maß an Vertrauen aufzubauen, das erforderlich ist, um sich jetzt persönlich zu treffen.' Beyer fügt hinzu, der feststellt, dass das schnelle Wischen selbst in „normalen“ Zeiten normalerweise zu Ernüchterung und Dating-Burnout führt.

Jason Momoa kurze Haare

Coronavirus hat unsere Bedürfnisse und Prioritäten grundlegend verändert.

Der einzige wilde Aspekt bei der Suche nach Ihrem sexy Fling in diesem Sommer ist, wie wild es sich von den schnellen und wütenden Verbindungen der vergangenen Sommer unterscheiden wird. Ein langsamer und bewusster Ansatz, um eine Affäre zu finden, ist buchstäblich das Gegenteil einer leidenschaftlichen Romanze zwischen Memorial Day und Labor Day. Aber was sichere Optionen angeht, haben Sie möglicherweise nicht viel Auswahl - und überraschenderweise sind die meisten Millennials nicht verrückt danach.

'Singles investieren mehr Energie in die Verbindung auf andere Weise als Berührung und Sex, wie intellektuell, emotional und existenziell', sagt die Sexualtherapeutin Sari Cooper, Gründerin des Zentrums für Liebe und Sex in New York. 'Viele Kunden haben die Freude zum Ausdruck gebracht, ihren Lebensstil zu verlangsamen und mehr Zeit zu haben, um vollständig präsent zu sein.'

Dies ist angesichts der globalen Pandemie, mit der wir alle konfrontiert sind, zu erwarten, sagen Dating-Experten. 'Immer wenn es in unserer Welt eine Krise gibt, spitzt sich der Raum für Dating und Matchmaking zu, ähnlich wie wir es kürzlich bei der Nutzung von Dating-Apps gesehen haben', sagt Beyer. 'Kunden rufen uns an und sagen:' Ich möchte wissen, ob so etwas wieder passiert, dass ich einen Partner habe, mit dem ich im Fuchsloch sein kann. 'Diese global geteilte Erfahrung hat die Menschen wirklich verändert, und die Verbindung ist nicht länger eine ansprechende Vorstellung. '

Beyer glaubt, dass die Barriere für gelegentliche Verbindungen eher emotional und mental als physisch ist, und zitiert den Moment 180, den sie nach dem 11. September in ihrem Matchmaking-Geschäft gesehen hat. 'Das war unser arbeitsreichster Monat und unser arbeitsreichstes Jahr', sagt sie. „Die Leute haben ihre Dating-Gewohnheiten sofort geändert. Sie wurden etwas ernster und konzentrierter “, sagt sie.

Im Moment ist zweifellos eine weitere Verschiebung im Gange. „Nie zuvor hatten Singles die Möglichkeit, sich so tief zu verbinden, weil weltweit jeder zur gleichen Zeit dasselbe durchmacht“, fügt Beyer hinzu.

Diese Reise zur verbundenen Glückseligkeit mag im Zeitalter der Korona etwas ungeschickt aussehen - aber das ist in Ordnung. Wenn Sie einen neuen Flirt beginnen, gehen Sie durch die Tür der emotionalen Chemie und Pflege, empfiehlt Beyer. Beginnen Sie, indem Sie den Elefanten im Raum mit einem einfachen 'Wie warst du in all dem?' Bestätigen, bevor wir zu den Folgefragen 'Warum' oder 'Wie' gehen.

„Um uns sexuell zu fühlen, müssen wir diese Sicherheitsgrundlage haben“, erklärt Beyer. 'Die meisten Frauen suchen gerade jetzt jede Sekunde des Tages Trost über Sex.'

Aber bevor Sie hineinspringen, fragen Sie sich, was Sie sind Ja wirklich Auf der Suche nach.

Wir sind uns alle einig, dass die letzten Monate uns alle bis ins Mark erschüttert haben. Wenn wir uns überlegen, wie das Leben nach der Pandemie für unsere Romanzen aussehen wird, kann es hilfreich sein, eine Pause einzulegen und über Ihre Beziehungsmuster nachzudenken, bevor Sie wieder in die persönliche Dating-Szene zurückkehren.

'Ich denke, eine Möglichkeit besteht darin, diese erzwungene Pause beim persönlichen Dating zu nutzen und Ihre Dating-Geschichte zu untersuchen', sagt der in NYC ansässige Psychotherapeut Matt Lundquist und Gründer von Tribeca Therapy. „Das könnte damit beginnen, Fragen zu stellen wie: Wen neige ich dazu, mich zu verabreden? Wen ziehe ich an? Wen neige ich dazu, unbewusst wegzuschieben? Wie organisiere ich mein tägliches Leben, das mich unbewusst oder auf andere Weise auf einen schlechten Weg führt, der dann negative Gefühle verstärkt? “

Gelegenheitssex ist großartig, Schleudern sind großartig und Liebe ist großartig - hier gibt es keine falsche Antwort. Solange Sie sich nicht mit einer Mitternachts-Allianz zufrieden geben, wenn Sie wirklich Engagement wollen, oder mit Monogamie, wenn Sie frei Poly sein sollten. Sie verstehen das Wesentliche.