Wir sind gerade alle gestresst – und das zeigt sich auf unserer Haut

Für jede ominöse Schlagzeile, die ich über COVID-19 lese, bekomme ich einen neuen Pickel. Da soziale Distanzierung zur neuen Normalität geworden ist, sind mein Kinn und der Bereich um meinen Mund mit pochenden roten Pickeln bedeckt – keine Übertreibung. Jeden Morgen bemerke ich ein paar frische Pickel, die mich im Spiegel anstarren.



Ich kann nicht aufhören auszubrechen – und meine Freunde auch nicht. Während mein Gruppentext und meine Mitarbeiter alle unterschiedliche Vorgeschichten mit Akne haben, ist es das einzige, was uns eint, dass wir uns über unsere Gesundheit und den gesamten Zustand der Welt gestresst fühlen. Sicher, der einfachste Weg, Stressakne loszuwerden, besteht darin, sich zu beruhigen, was leichter gesagt als getan ist, wenn eine globale Pandemie stattfindet, habe ich Recht?

Verursacht Stress also direkt Akne? Was sind die besten Möglichkeiten, diese Ausbrüche loszuwerden? Wir haben uns an zwei führende Dermatologen gewandt, um Antworten zu erhalten.



Verursacht Stress Akne?

Werde ich krank? Wird die Wirtschaft in eine große Depression geraten? Im Moment gibt es viele Unbekannte. Sich regelmäßig über die persönlichen und globalen Auswirkungen von COVID-19 Sorgen zu machen, ist ein Paradebeispiel für chronischen Stress. Diese Art von Stress führt zu einem Anstieg der Ausschüttung des Cortisol-Hormons, das die Talgdrüsen der Haut stimuliert und Akne fördert.



'Hormone sind einer der Hauptfaktoren für Akneausbrüche und während wir normalerweise an Testosteron und Progesteron denken, ist Cortisol das Hormon, das in Zeiten von Stress oder Schlafmangel im Blut ansteigt und Akneausbrüche auslösen kann, indem es es bindet und stimuliert.' Talgdrüsen', sagt Dr. Shari Marchbein, eine staatlich geprüfte Dermatologin in New York City.

Wie sieht Stressakne aus?

Für jeden, der eine Vorgeschichte von Akne hat, fragen Sie sich wahrscheinlich: Woher wissen Sie, ob Ihr Ausbruch mit Stress zusammenhängt? Überlege, wie die Pickel aussehen und wo sie sich in deinem Gesicht befinden.

'Die Stressakne neigt dazu, schmerzhaft, empfindlich zu sein, Zysten an der Kinnlinie, am oberen Hals und entlang des Haaransatzes', sagt Dr. Ava Shamban, eine zertifizierte Dermatologin in Los Angeles. Sie sagt jedoch, dass medizinisches Fachpersonal und andere wichtige Mitarbeiter wie Supermarktmitarbeiter, die über einen längeren Zeitraum Masken getragen haben, Whiteheads oder kleinere rote Beulen um den Mund herum haben können.



Stress kann auch periorale Dermatitis oder Rosacea-Schübe auslösen. 'Diese Pickel neigen dazu, hellrot zu sein', sagt Dr. Shamban. „Normalerweise sieht man diese Pickel um die Nase und die Oberlippe herum. Sie sind rot und können einen winzigen Whitehead haben und hinterlassen keine Spuren, wenn sie geheilt sind.'

Rowan Blanchard 2018

Stress-Akne loswerden

Es ist einstimmig: Beide Dermatologen sind sich einig, dass Sie Ihr Gesicht nicht übermäßig schrubben, zu viele Aknebehandlungen anwenden und die Pickel niemals platzen oder zusammendrücken sollten, da dies mehr Entzündungen und potenzielle Narben verursacht.

Was sollten Sie tun? Verwenden Sie rezeptfreie Aknebehandlungen, die Inhaltsstoffe wie Retinol, Salicylsäure oder Benzoylperoxid enthalten. Während Reinigung und Peeling Akne bekämpfen, sagt Dr. Shamban, dass es genauso wichtig ist, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme wie Sente Dermal Repair Cream, die mit hautwiederherstellenden Inhaltsstoffen formuliert ist, um den Talgspiegel im Gleichgewicht zu halten.

h & m Körper Frauen



Für Retinol empfiehlt Dr. Shamban die Verwendung von Instytutum Powerful RetinOil. 'Dieses Öl unterstützt die sanfte Erneuerung abgestorbener Hautzellen und hält die Poren sauber und klar', sagt sie. 'Es ist super nährend und feuchtigkeitsspendend und beseitigt jegliche Trockenheit oder potenzielle Reizstoffe, die normalerweise mit Retinoiden verbunden sind. Bonus: Es kann Tag und Nacht ohne kontraintuitive Reaktionen durch Sonneneinstrahlung verwendet werden, aber es ist außergewöhnlich als Nachtbehandlung.'

Wenn Sie Salicylsäure bevorzugen, empfiehlt Dr. Marchbein, St. Ives Blackhead Clearing Green Tea Scrub zu verwenden, da es sanft ist, sowie St. Ives Salicylsäure-Gel-Reiniger einmal täglich. Alternativ „kann auch ein 1-2%iges Salicylsäure-Gel als Spot-Behandlung verwendet werden“, fügt sie hinzu.

CeraVe Acne Foaming Cleanser ist eine weitere feste Drogerieoption, die Benzoylperoxid enthält. „Es gibt auch Benzoylperoxid-Gele, die als Spot-Behandlung verwendet werden können“, sagt Dr. Marchbein.

Für alle, die nicht widerstehen können, ihre Pickel zu berühren oder zu zupfen. Probiere ein Pickelpflaster wie Zitsticka's aus, das Salicylsäure und Teebaumöl enthält. 'Durch das Verschließen des Pickels können diese Wirkstoffe tiefer in die Haut eindringen und ihre Wirkung verbessern', erklärt Dr. Marchbein. 'Damit sie bis zu zwölf Stunden getragen werden sollen, sind dies Alternativen zur punktuellen Behandlung, aber für Personen mit empfindlicher Haut kann es zu hart sein, diese Inhaltsstoffe gegen die Haut zu binden.'

VIDEO: Beauty School: Wie man einen Pickel richtig abdeckt

Wie können Sie fettige Haut unter Kontrolle halten?

Da ein hoher Cortisolspiegel die Talgdrüsen der Haut ankurbelt, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Gesicht fettiger als gewöhnlich ist. Wenn Sie feststellen, dass Sie superglänzend aussehen, empfiehlt Dr. Shamban, einmal täglich Peeling-Pads wie die aus ihrer Produktlinie AVA MD zu verwenden. „Fahren Sie mit dem Pad einmal pro Woche über ein sauberes Gesicht und bewegen Sie sich bis zu zwei- oder dreimal nachts vor dem Schlafengehen“, sagt sie. „Sie bestehen aus reiner 5 % Glykolsäure und 2 % Salicylsäure. Dies sind die besten Grundzutaten für zu Akne neigende Haut und sie helfen bei regelmäßiger Anwendung, Hautunreinheiten zu beseitigen.'

Für eine schnelle Lösung sind beide Dermatologen Fans von Öl-Blotting-Papieren, denn egal wie oft Sie eines dieser Blätter sanft auf Ihr Gesicht tupfen, sie werden die Ausbrüche nicht verschlimmern.

Stress-Akne vorbeugen

„Zuallererst viel Schlaf. Bei Schlafmangel produziert der Körper mehr vom Stresshormon Cortisol“, sagt Dr. Shamban. 'Erhöhtes Cortisol verursacht Entzündungen und Stress im Körper und kann Hauterkrankungen wie Akne, Ekzeme und Psoriasis verschlimmern sowie einen erhöhten Abbau von Kollagen und Hyaluronsäure (dem guten Stoff, der der Haut Glanz und Fülle verleiht) verursachen.'

Und wenn Sie wach sind und kein Wasser trinken? Laufen, Yoga machen, lesen, meditieren. Nimm an jeder Solo-Aktivität teil, die dir hilft, dich von den Nachrichten abzulenken.