Willkommen in Shea Couleés wunderbarer Perückenwelt

Shea Couleé (geborene Jaren Merrell) ist seit sie denken kann von der Haarkunst fasziniert.



Lange bevor sie überhaupt daran dachte, Drag Queen zu werden, sind einige ihrer frühesten und schönsten Kindheitserinnerungen an Samstagsausflüge in den Salon.

'Ich wurde in dieser winzigen Stadt in Indiana namens Warschau geboren, und es gab dort keine schwarzen Friseursalons', erzählt sie mir über Zoom, während sie mit ein paar ihrer Lieblingsperücken im Rücken auf einem Hocker sitzt. 'Meine Mutter, meine Tante Dianne und meine Schwestern und meine Cousins ​​haben alle in den Van geladen und sind ungefähr eine Stunde in eine Gegend namens Fort Wayne, Indiana, gefahren, und eine weiße Dame hat schwarze Haare gemacht.'



Während die meisten kleinen Kinder unruhig und gelangweilt wurden, während sie den ganzen Tag auf das Ende der Verabredungen warteten, saß Couleé Woche für Woche da und staunte über die Verwandlungen, die sich direkt vor ihren Augen abspielten.



Und so begann ihre Liebesbeziehung.

Zu Hause, die Drag-Rennen Star würde Stunden damit verbringen, ihre Eltern zu durchsuchen' Plattensammlung, die nicht nur ihre Liebe zur Musik inspirierte, sondern ihr auch eine Wertschätzung für die Entwicklung der Frisuren von den 60er bis in die frühen 90er Jahre gab.

„Diana Ross verkörperte einfach Glamour und die Fähigkeit, ein [Stil]-Chamäleon zu sein“, sinniert Couleé. 'Man sieht viele dieser skulpturalen Referenzen aus den 60er Jahren mit bestimmten Frisuren von mir.' Nämlich die Bienenstock-Perücken, die sie während der fünften Staffel von trug Alle Sterne.

Lady Gaga Verlobter



Die 31-Jährige wurde auch von Frauen wie Naomi Campbell und Grace Jones inspiriert, sowohl für ihr charakteristisches Aussehen als auch für ihre Vorliebe, die Regeln ohne Entschuldigung zu brechen, was dazu führte, dass Couleé keine Bedenken hatte, durch ihre Perücken ausdrucksstark in der Kleidung zu sein.

„Das erste Mal, dass ich [Naomi] sah, war in einem Video von Michael Jackson, dem ‚In the Closet‘-Video. Video, und sie war in diesem weißen Zweiteiler und sie sind in der Wüste“, erinnert sich Couleé. „Ich liebe jemanden, der eine echte Handschrift hat. Dieser Mittelteil, mit diesen langen, kaskadierenden Zentimetern, nur – ich meine … sie war nicht nur super glamourös, sondern sie war auch eine dunkelhäutig glamouröse Frau.'

Was Jones angeht, so war es 1992 ihre Rolle als Charakter Strangé in Boomerang Das hinterließ Spuren bei der Drag Queen.



'Ihr hohes Top ist so ikonisch, [aber] sie trug so viele Arten von Perücken [in diesem Film]', sagt Couleé. „Sie hatte einen blonden Pferdeschwanz, sie hatte einen Kleopatra-Moment. Ich erinnere mich nur, dass ich von ihr so ​​eingeschüchtert, aber gleichzeitig fasziniert war.'

Shea CouleéShea Couleé Credit: Dan Polyak

Der Einfluss dieser drei Frauen und Couleés angeborene Starqualität machten sie zu einer natürlichen Darstellerin – auch wenn sie nur für ihre Familie im Wohnzimmer auftrat. Sei es eine Laufstegshow, sie singt oder spielt eine dramatische Szene, sie würde eine Leistung, Liebling, ob sie nun in der Stimmung waren, es sich anzusehen oder nicht.

Als jüngstes von fünf Kindern beschreibt Couleé ihr Kindheits-Ich als 'exzentrisch' mit eine Menge voller Energie und einer Liebe für alles, was nur erfunden ist. „Meine Mutter würde sagen: ‚Baby, ich will dir nicht zusehen, wie du diese Show machst, ich habe den ganzen Tag gearbeitet. Wir müssen dieses Baby in ein paar Theaterstücken oder so kriegen'' Sie lacht.

Mama hat Wort gehalten. Und im Alter von neun Jahren – nachdem die Familie in den Chicagoer Vorort Plainfield, Illinois – gezogen war, begann Couleé, Theaterunterricht zu nehmen. Hier konnte sie sich nicht nur endlich auf der Bühne entfalten, sondern fand auch ein neues Zugehörigkeitsgefühl außerhalb ihrer engsten Familie.

Aber erst als die Darstellerin ans Columbia College Chicago ging, um Kostümdesign zu studieren, konnte sie an Produktionen mit höheren Budgets teilnehmen, was bedeutete, dass Haare endlich ein Teil der Gleichung sein würden.

Das erste Mal, dass Couleé mit einer Perücke als Teil ihres Kostüms die Bühne betrat, war es für ein Theaterstück namens Zehn Quadrat . „Es ist im Grunde eine zukünftige dystopische Version von Chicago wo die Stadt in Nord-Chicago und Süd-Chicago getrennt war“, erinnert sie sich. „Natürlich wurden alle Schwarzen nach Süd-Chicago geschickt. Es war wirklich düster und untersuchte Themen, die wir heute noch in der amerikanischen Politik sehen.'

zahara jolie-pitt

Wenn es um die Haare geht, spricht der Star liebevoll von dem Stück. 'Es waren diese langen Dreadlocks und ich liebte sie, es war eine so schöne, belüftete Perücke mit Spitzenfront', teilt sie mit.

Shea CouleéShea Couleé Credit: Dan Polyak

Aber obwohl sie ein Naturtalent auf der Bühne war, dachte Couleé nicht an Drag, bis sie 23 wurde – und ob Sie es glauben oder nicht, es war nicht etwas, auf das sie sich absichtlich einließ.

Während des Colleges lernte die Einwohnerin von Chicago im Rahmen ihres Kostümdesignkurses, wie man ihre eigenen Perücken herstellt, und es gab ein Stück, das sie kreierte, von dem sie einfach nicht genug bekommen konnte. Sie erzählte mir, dass es lange, glatte, pechschwarze Haare hatte, erinnert sich Couleé, à la Naomi Campbell.

„Ich habe es immer in meiner Wohnung getragen, nur bei der Hausarbeit“, sagt sie. 'Also ein Freund von mir sagte nur: 'Ähm, hast du zugesehen?' Ru Pauls Drag Race ? Ich denke wirklich, dass Sie in dieser Show gut abschneiden würden.

Couleé wischte es damals ab und war sich nicht sicher, ob sie überhaupt eine gute Drag Queen abgeben würde (können Sie sich das vorstellen?). Sie entschied sich jedoch, sich in diesem Jahr für Pride zu verkleiden und trug die Perücke, die sie selbst hergestellt hatte, und fügte für diesen Anlass Pony hinzu, was zu einem unbeabsichtigten Testlauf wurde.

„Ich habe ungefähr, vielleicht eine Stunde in meinen Absätzen durchgehalten, bevor wir zurück mussten“, lacht sie. „Aber das war eine fantastische Stunde. Von da an habe ich mich total in Drag verliebt und bin dann ganztägig damit beschäftigt.'

Shea CouleéShea Couleé Credit: Dan Polyak

Als sie schnell zu einer festen Größe in der Chicagoer Drag-Szene wurde, dann zu einer Drag-Ikone, sah Couleé ihre Perückensammlung im Laufe der Jahre genauso astronomisch wachsen. Es enthält jetzt Stücke von Wig Chapel, ihrer Mitkönigin Plastique Tiara, sowie befreundeten Friseurmeistern wie Nathan Jürgensen.

Shea CouleéShea Couleé Credit: Dan Polyak

Aber trotz ihrer lokalen Bekanntheit kommt es zu Drag-Rennen war keine leichte Aufgabe. Couleé sprach fünf Mal vor, bevor sie schließlich für die neunte Staffel der Show gecastet wurde, was sie mir sagt, dass sie damit völlig in Ordnung war. „Ich gehöre zu den Menschen, die es wie ein Juckreiz gibt, wenn ich ein Ziel oder einen Traum habe“, teilt sie mit. 'Ich werde nicht aufgeben, bis ich das Gefühl habe, dass ich dieses Jucken gekratzt habe - es nörgelt an meiner Seele.'

Obwohl Couleé die neunte Staffel nicht gewann, kam sie nicht zum Spielen, als es um ihre zweite Chance ging Alle Sterne , sie kam, um zu töten. Und das tat sie, als sie zur Gewinnerin der fünften Staffel des Spin-offs gekrönt wurde, und das alles, indem sie sich selbst treu blieb.

Allerdings musste ich nach einem ihrer ikonischsten Looks aus der Show fragen: die unvergessliche Afro-Perücke von Jürgensen, gepaart mit einem glitzernden, nackten Bodysuit, der von den Kostümdesignern Troy Ford und Michael Brambila entworfen wurde.

„Das Thema für den Laufsteg war ‚Love the Skin You‘re In‘. und es war nackte Couture“, erinnert sie sich. 'Sie hatten eine Reihe von Referenzen geschickt und es waren alle nackte Kleider auf dem roten Teppich, und ich wollte die Idee einer nackten Illusion aufgreifen und etwas tun' nackte Illusion . '

Da sich Nude jedoch oft nur in einen hellen Beigeton übersetzt, wusste Couleé als dunkelhäutige Person, dass sie das Drehbuch umdrehen musste. 'Ich wollte zeigen, wie meine ultimative nubische Göttin aus dem Nil kommt, triefend nass in all ihrem Gold.'

Mädchen weint

Natürlich hat sie es absolut geschafft.

Beiseite ziehen, Couleé hat immer war ein Verfechter von Schwarzen und queeren Gemeinschaften sowie der Entstigmatisierung des Marihuana-Konsums. 'Es ist nur so, dass mir [vorher] niemand zugehört hat, weil ich nur eine Drag Queen in der Bar war, die für Dollar tanzt', lacht sie.

Aber jetzt, da sie eine riesige Plattform hat (1,4 Millionen Follower allein auf Instagram, also leichte Arbeit), nutzt sie diese, um die Lautstärke ihrer Nachricht zu erhöhen – und es ist ihr egal, ob jemand eine hat Problem damit.

'Ich erinnere mich, sie machen eine Hintergrundüberprüfung, wenn Sie vorsprechen für Drag-Rennen und sie überprüfen Ihre sozialen Medien. Viele Dinge, die [für mich] markiert wurden, waren sehr politisch aufgeladene Tweets“, teilt sie mit. 'Ich habe diese Zeitung gelesen und dachte: 'ja, verdammt noch mal.'

Denken Sie daran, Couleé hat uns bereits gesagt, dass sie nicht hier ist, um zu spielen – und sie meint es ernst.