Hochzeitsetikette: Wie Sie Ihre Gäste (taktvoll) um ein Geldgeschenk bitten

„Die Zeiten haben sich geändert, seit die Leute geheiratet haben und direkt aus dem Haus ihrer Eltern, ohne ein Gericht auf ihren Namen, in ihr neues Zuhause zusammengezogen sind“, sagt Valarie Falvey von Kirkbrides Wedding Planning & Design, und wir können nicht anders als zu nicken in Übereinstimmung. Die Wahrheit ist, dass Sie und Ihr S.O. Wenn Sie den Bund fürs Leben schließen, sind Sie vielleicht schon in den Dreißigern, leben zusammen und brauchen (aber immer) keinen neuen Le Creuset Dutch Oven.



Das Einrichten einer traditionellen Registrierung und das darauf folgende Haus voller Kisten ist vielleicht das Letzte, was Sie wollen. Aber auch die direkte Nachfrage nach Bargeld kann als etwas geschmacklos oder unpersönlich angesehen werden.

Jared Leto ohne Hemd

VIDEO: Prinz Harry und Meghan Markle: Alles über den königlichen Ring



Glücklicherweise gibt es ein paar taktvolle Wege, um zu bekommen, was Sie wollen – und Ihren Gästen ein gutes Gefühl für ihr Geschenk zu geben.



'Wir glauben, dass die besten Optionen für Paare, die das traditionelle Hochzeitsregister meiden, ein Flitterwochenregister wie Honeyfund oder eine digitale Kasse wie The Newlywed Fund von The Knot sind', fügt Falvey hinzu. „Gäste können über die Website Bargeld verschenken, und das ist für alle einfach. Darüber hinaus gibt es Websites, auf denen Sie sich noch für einige materielle Artikel registrieren, aber auch Bargeld auf einer Website anfordern können, wie z. B. Newlywish.'

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie diesen Weg einschlagen, schlägt Falvey vor, eine kurze Nachricht auf Ihrer Hochzeitswebsite aufzunehmen, die Ihren Gästen erklärt warum du brauchst das geld und wie Sie planen, es auszugeben.

„Wenn die Leute verstehen, wohin dieses Geld fließt, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich einbringen“, sagt Jolene Peterson von der Eventplanungsfirma Laurel & Rose. 'Sie können freundlicherweise erklären, dass Sie Ihre Küchenutensilien, Geräte und Handtücher zusammengelegt haben und für eine wirklich besondere gemeinsame Reise sparen.'



Eine andere Möglichkeit, diejenigen zu überzeugen, die weniger dazu neigen, Geldgeschenke zu machen, besteht darin, etwas zurückzugeben.

Öffentliche Moral Staffel 2

„Versprechen Sie Ihren Gästen, dass Sie einen Prozentsatz Ihres Hochzeitsgeldes an eine Wohltätigkeitsorganisation oder einen Zweck zurückgeben werden, der Ihnen am Herzen liegt. Sie können erklären, warum Sie sich mit der Sache verbunden fühlen und wie Sie etwas bewirken wollen. Vielleicht kann es sogar zu einer Gruppenaktivität werden, wenn Ihre Gäste die gleiche Leidenschaft teilen“, schlägt Peterson vor.

R BEGEISTERT: Neil Lane Gerichte über das Entwerfen von Verlobungsringen für Der Junggeselle —und sein neues InStyle Spalte



Scheuen Sie sich nicht, Ihre Familie und Freunde zu bitten, die Nachricht zu verbreiten, da sich die Gäste sehr oft vor der Hochzeit bei ihnen melden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihre Eltern darüber informieren, was sie sagen sollen – vielleicht können sie erwähnen, dass Sie für eine Anzahlung gespart haben, und können dabei ein wenig Hilfe gebrauchen.

Das Wichtigste ist, ehrlich – aber konkret – mit Ihren Gästen zu sein. Sie werden sich freuen zu wissen, dass ihr Geschenk, was auch immer es sein mag, auf positive Weise zu Ihrem frisch verheirateten Leben beigetragen hat.

Shakira-Krebs