Hochzeitsetikette: 5 Dinge, die Sie niemals von Ihren Brautjungfern verlangen sollten

Von Ihrer besten Freundin gebeten zu werden, ihre Brautjungfer zu sein, ist für jede Frau eine große Ehre. Leider verwandeln sich einige Bräute im Laufe der Hochzeitsplanung in Brautzillas und stellen die unverschämtesten Anforderungen an ihre Brautparty. Aus diesem Grund haben wir uns an die professionelle Brautjungfer Jen Glantz, Gründerin von Bridesmaid for Hire, gewandt, die so ziemlich alles gesehen und gehört hat, um ihren Einblick in die fünf Dinge zu bekommen, die Sie auf keinen Fall von Ihren Brautjungfern verlangen sollten.



1. Ändern Sie ihr Aussehen.

Egal, ob es darum geht, in Form zu kommen oder ihr Haar in einer bestimmten Farbe zu färben, Ihre Brautjungfern zu bitten, ihr Aussehen zu ändern, ist ein absolutes No-Go.



Ich habe Schönheitswünsche gehört wie: Die Brautjungfern müssen X Pfund verlieren oder ihre Haare X Zoll wachsen lassen, sagt Glantz. Es ist wichtig für die Braut, sich daran zu erinnern, dass sie ihre Brautjungfern nicht auffordert, so auszusehen, als ob sie zu einem Schönheitswettbewerb gehören würden. Das bedeutet also auch keine obligatorischen Sprühbräune.

tägliche Ernte



2. Besuchen Sie einen Junggesellenabschied, bei dem sich die Brautjungfer unwohl fühlt.

Nachrichtenblitz: Nicht jede Frau genießt den Anblick halbnackter Stripperinnen, die in einer Bar in Vegas einen Umzug machen, und sie sollte dafür nicht bestraft oder gezwungen werden, an irgendeiner Art von Feier vor der Hochzeit teilzunehmen, die besagte 'Unterhaltung' beinhaltet.

Laut Glantz sollte der Junggesellenabschied optional sein und, ja, Bräute, dazu gehören auch Ihre Brautjungfern. Brautjungfer zu sein ist kein Codewort dafür, die persönliche Assistentin der Braut zu sein, fügt sie hinzu. Das heißt, Sie können nicht erwarten, dass Ihre Hochzeitsgesellschaft Ihnen überallhin folgt.



3. Trinken Sie zu viele Shots oder trinken Sie überhaupt nichts.

Sephora schwarzer Freitag 2019

Es sollte keine schwere Verpflichtung geben, jemandem das Gefühl zu geben, dass er sich auf der Junggesellenparty betrinken und laut werden muss. Pushen Sie nicht die Mixgetränke oder trinken Sie nicht direkt aus der Flasche, sagt Glantz.

Schließlich sind wir nicht mehr am College.



4. Flirte mit einem Trauzeugen, wenn die Brautjungfer kein Interesse hat.

Cara Delevingne und Justin Bieber

Es stimmt – Hochzeiten sind sehr romantisch und Sie könnten versucht sein, Amor zu spielen, aber versuchen Sie, dem Drang zu widerstehen, Ihre beste Freundin zu zwingen, mit den Freunden Ihres Verlobten rumzumachen.

Selbst wenn Sie Ihre Freundin mit der besten Freundin des Bräutigams verkuppeln möchten, können Sie sie nicht zwingen, sich zu verstehen oder sie zum Flirten zu bringen, wenn sie nicht darauf steht, erklärt Glantz.

5. Kommen Sie zwischen chaotischen Situationen mit Familienmitgliedern.

Vertrauen Sie uns in dieser Hinsicht – es wird in den Monaten vor der Hochzeit viele unangenehme, unangenehme und direkte Stresssituationen zwischen Ihnen und Ihrer Familie geben. Aus irgendeinem Grund werden bei Hochzeiten alle Gefühle sehr leicht beleidigt, selbst wenn es um die Wahl der Serviettenfarbe geht.

Versuchen Sie, Ihre Brautjungfern nicht zu bitten, der Mutter der Braut oder dem Bräutigam in Ihrem Namen etwas Ernsthaftes zu sagen. Machen Sie sie nicht zur mittleren Frau für jedes Familiendrama, schlägt sie vor.

Und denken Sie immer daran – Ihre Hochzeit wird eines Tages dauern, Ihre Freunde sind für immer.

Bild ohne TitelBild ohne Titel