Wir haben Blake Livelys S'more Cupcake-Rezept hier – Sie sind willkommen

Das neueste Must-Have-Kochbuch, das heute in die Läden kommt, kommt von Sprinkles Cupcakes, der malerischen Bäckerei, die mehrere Posten in den ganzen USA hat (und ein Dutzend mehr auf dem Weg). Zum ersten Mal teilt Köchin und Gründerin Candace Nelson ihr Arsenal an Geheimrezepten mit ihren Fans in The Sprinkles Baking Book: 100 Geheimrezepte aus Candace's Kitchen (; amazon.com), und sie verrät nicht nur, wie man ihre Bestseller-Klassiker (wie roten Samt) herstellt, sondern es gibt auch ein Kapitel über Rezepte ihrer prominenten Freunde, die häufig in ihren Geschäften auftauchen , wie Blake Lively, Reese Witherspoon und Julia Roberts.



Zum Glück haben wir hier eine dieser von Promis vorgestellten Leckereien, die wir mit Ihnen teilen können: Livelys S'more Cupcakes. Wenn Sie überhaupt etwas über Lively wissen, wissen Sie, dass sie im Herzen eine absolute Feinschmeckerin ist und ihre Leidenschaft für das Kochen genauso tief ist wie ihre Begeisterung für das Essen. Als sie sich mit Nelson zusammengetan hat, um diesen besonderen Cupcake-Geschmack zu kreieren (der Erlös wird ihrer Wohltätigkeitsorganisation OXFAM gespendet), stellte sie sicher, dass sie ihr kreatives Spiel steigerte, um sich dieses beliebte Dessert vorzustellen. Mit seiner Graham-Cracker-Basis und dem mit Schokoladenganache gefüllten dunklen Schokoladenkuchen ist er reicher (aka besser) als das, was wir als Kinder genossen haben, aber der geröstete Marshmallow-Zuckerguss wird Sie sofort in Ihre Jugend zurückversetzen. Die zusätzlichen Komponenten benötigen etwas mehr Zeit, aber wenn Sie im Voraus planen, können die Ganache und das Marshmallow-Zuckerguss einen Tag im Voraus zubereitet werden, sagt Nelson. Die Erinnerungen jedoch – die werden noch viel länger dauern.

VIDEO: Blake Lively & Ryan Reynolds' Süßeste Paarmomente



Blake Livelys S’mores Cupcake-Rezept – einbettenBlake Livelys S’mores Cupcake-Rezept – Credit einbetten: Höflichkeit

Livelys S’more Cupcakes

Für die Kruste:

7 ganze Graham Cracker (14 Quadrate)
2 1/2 TL ungesalzene Butter, geschmolzen

Felicity Huffman nackt

Für die Cupcakes:



1 Tasse Allzweckmehl
2/3 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
3/4 TL Backpulver
1/2 TL Backpulver
1/2 TL feines Meersalz
2/3 Tasse Buttermilch, geschüttelt
1 TL reiner Vanilleextrakt
10 TL (11/4 Sticks) ungesalzene Butter, leicht weich
2/3 Tasse Zucker
1/3 Tasse leicht verpackter hellbrauner Zucker
2 große Eier

Für die Ganache:

Schokoladen-Ganache-Zuckerguss (siehe unten)
Marshmallow-Zuckerguss (siehe unten)

Machen Sie die Kruste:

Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Eine 12-Tassen-Cupcake-Pfanne mit Papierförmchen auslegen.



In einer Küchenmaschine die Graham Cracker zu feinen Krümeln verarbeiten. In eine Schüssel umfüllen und die geschmolzene Butter einrühren, bis sie bedeckt ist. Je 1 Esslöffel Krümelmischung in jede Cupcake-Auskleidung geben und mit der Rückseite des Löffels fest andrücken, um eine gleichmäßige Schicht zu bilden. Backen, bis sich die Kruste leicht von den Seiten der Cupcake-Förmchen löst, aber beim leichten Drücken noch etwas krümelig und weich ist, 7 Minuten. Übertragen Sie die Pfanne auf ein Kuchengitter und kühlen Sie vollständig ab. Lassen Sie den Ofen an.

Mache die Cupcakes:

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz verquirlen. In einer kleinen Schüssel Buttermilch und Vanille verrühren.

In der Schüssel eines Standmixers, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter und beide Zucker bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit 2 bis 3 Minuten lang leicht und flaumig schlagen. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf mittel bis niedrig, fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie 1 bis 2 Minuten, bis sie cremig sind. Fügen Sie langsam die Hälfte der Mehlmischung hinzu, dann die Buttermilchmischung, dann die restliche Mehlmischung und schlagen Sie nach jeder Zugabe, bis sie gerade vermischt ist.



Den Teig gleichmäßig auf die mit Kruste ausgekleideten Förmchen verteilen und backen, bis sich die Oberseiten gerade trocken anfühlen und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 18 bis 20 Minuten. Übertragen Sie die Pfanne auf ein Kuchengitter und kühlen Sie vollständig ab.

Cupcakes füllen und belegen:

Schneiden Sie mit einem scharfen Messer einen Kreis in die Mitte des Cupcakes, um ein Loch von etwa 3,2 cm Breite und 1 cm Tiefe zu schaffen (bewahren Sie die Kugeln zum Naschen auf!). Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu tief in den Cupcake graben, damit die Füllung läuft unten nicht aus. Füllen Sie jeden Cupcake mit 1 1/2 Esslöffeln der Ganache und lassen Sie die Ganache dann 10 bis 15 Minuten fest werden. Mit Marshmallow-Zuckerguss einfrieren und nach Belieben mit einer Brûlée-Fackel anrösten. Oder, um die Cupcake-Oberteile mit Ihrem Grill zu bräunen, heizen Sie den Grill vor, legen Sie die Cupcakes dann auf ein Backblech mit Rand und grillen Sie sie etwa 1 Minute lang goldbraun, wobei Sie die ganze Zeit darauf achten, dass sie nicht anbrennen.

Für die Schokoganache:

8 Unzen halbsüße Schokolade, in kleine Stücke geschnitten
1 Tasse Sahne

Machen Sie die Ganache:

Gib die Schokolade in eine mittelgroße Schüssel. In einem mittelgroßen Topf die Sahne nur zum Kochen bringen. Die Sahne über die Schokolade gießen und 1 Minute ruhen lassen, dann vorsichtig rühren (nicht zu kräftig rühren, das bringt zu viel Luft in die Ganache), bis die Schokolade geschmolzen ist und die Ganache glatt ist.

Für das Marshmallow-Frosting:

1 Tasse Zucker
1/4 Teelöffel Weinstein
Prise feines Meersalz
2 große Eiweiße
1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Machen Sie das Marshmallow-Frosting:

In einem kleinen, hellen Edelstahltopf 1/3 Tasse Wasser, Zucker, Weinstein und Salz vorsichtig verrühren. Beginnen Sie, die Mischung bei mittlerer Hitze ohne Rühren zu erhitzen.

In der Zwischenzeit das Eiweiß in der Schüssel einer Küchenmaschine mit Schneebesenaufsatz bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden, 2 Minuten. Schalten Sie den Mixer aus, aber lassen Sie das geschlagene Eiweiß in der Schüssel.

Sobald die Zuckermischung erste Blasen zeigt und zu kochen beginnt, genau 3 Minuten kochen lassen; die Mischung wird dicker, der Zucker löst sich auf und es bilden sich kleine Bläschen auf der Oberfläche des Zuckers. Nicht umrühren! (Wenn die Mischung eine schwache gelbe Farbe annimmt, haben Sie zu lange gekocht.)

Bei mittlerer Geschwindigkeit des Mixers den heißen Zuckersirup langsam in das Eiweiß gießen und dabei darauf achten, den Schneebesen zu vermeiden (der Sirup kann zu Bonbonsträngen aushärten). Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie, bis sich steife Spitzen bilden, etwa 7 Minuten. Während der letzten 15 Sekunden die Vanille einrühren, bis sie gerade eingearbeitet ist. (Wenn Sie es nicht sofort verwenden, bewahren Sie es an einem kühlen Teil Ihrer Küchentheke in einem Glas- oder Plastikbehälter auf, wobei die Plastikfolie direkt über die Glasur gepresst und mit einem festen Deckel verschlossen wird.)

Auszug aus dem Buch THE SPRINKLES BAKING BOOK von Candace Nelson. Copyright 2016 von Candace Nelson. Nachdruck mit Genehmigung von Grand Central Life & Style. Alle Rechte vorbehalten.