Diese Maniküre hält noch länger als Gele

Eine Gel-Maniküre, die zwei Wochen dauert, ist beeindruckend, aber eine, die einen ganzen Monat halten kann? Kneifen Sie sich, weil Sie nicht träumen. Geben Sie Dip-Puder-Nägel ein: Eine langanhaltende Maniküre, die bis zu vier Wochen dauert, ohne dass die Politur mit UV-Licht fixiert wird.



Diese Maniküre ist perfekt, wenn Sie jedes Mal, wenn Sie das Geschirr spülen, einen Nagel abplatzen lassen oder wenn Sie befürchten, dass regelmäßige Gel-Maniküren Ihre Nägel ruinieren. Obwohl Tauchpulver gerade einen Moment Zeit haben, weil der Prozess vollständig programmierbar ist, ist das Konzept nichts Neues. Dip-Puder-Maniküren gibt es schon seit einiger Zeit, aber sie wurden offiziell als 'Leim-Maniküren' bezeichnet, da sie haften, damit das Puder am Nagel haften bleibt.

Bevor Sie Dip-Pulver zu Ihrem neuen Ansprechpartner im Salon machen, haben wir von zwei Experten erfahren, was Sie erwartet, wenn Sie eines bekommen und ob diese Maniküre schlecht für Ihre Nägel ist oder nicht.



'Mit Tauchpulver wird die tatsächliche Farbe der Kunden & apos; Maniküre ist die Farbe des Pulvers, in das ihre Nägel getaucht sind “, sagt Joy Terrell, Inhaberin von Powder Beauty Co., einem Luxus-LA-Salon, der sich auf diesen Service spezialisiert hat.



Der gesamte Vorgang dauert 45 Minuten bis eine Stunde und kann je nach Standort und Salon zwischen 30 und 50 US-Dollar kosten.

Der erste Schritt einer Dip-Pulver-Maniküre ist das Vorbereiten des Nagels. Dies beinhaltet Nagelhautpflege, Reinigung und Dehydration. Terrell sagt, dass dies alles trocken gemacht wird, weil das Pulver am besten an dehydrierten Nägeln haftet. Nachdem die Nagelhaut zurückgeschoben wurde und die Nagelplatte klar ist, wird ein dehydratisierendes Produkt wie 99 Prozent Alkohol verwendet, um die Nägel sauber zu wischen. Als nächstes kommt das eigentliche Eintauchen.

Sobald ein klarer Klebstoff auf den Nagel aufgetragen wurde, wird er in ein klares Pulver getaucht, das als Basis dient, gefolgt von einer Farbe, die das Pigment erzeugt. Ein drittes Eintauchen in ein reines Pulver schützt das Pigment. Zwischen jedem Eintauchen wird das überschüssige Pulver vom Nagel abgebürstet und eine Schicht des klaren Klebstoffs aufgetragen.



'Kunden mit längeren Nägeln oder einem aktiveren Lebensstil benötigen zusätzliche Farbschichten für zusätzliche Stärke', sagt Terrell.

Sobald das Eintauchen abgeschlossen ist, werden die Nägel poliert und zu einem glatten Finish gefeilt, und ein Decklack wird aufgetragen. Terrell sagt, dass das Pulver alternativ auf Nägel gegossen werden kann.

tantrischer Sex

VIDEO: So entfernen Sie Ihre Gel-Maniküre richtig



Ähnlich wie bei einer Gel-Maniküre können Tauchpulvernägel zu Hause entfernt werden, indem die Nägel 10 Minuten lang in Aceton eingeweicht und mit einem Papiertuch abgewischt werden. Das Pulver rutscht jedoch nicht immer leicht ab, was für Ihre tatsächlichen Nägel eine schlechte Nachricht ist.

Dr. Dana Stern, zertifizierte Dermatologin und Nagelspezialistin in New York, sagt, dass der Entfernungsprozess die darunter liegende Nagelplatte beschädigen kann. Wenn das 10-minütige Einweichen in Aceton nicht funktioniert, wird der Nagel dünner, wenn das Pulver abgekratzt wird. Die elektrischen Feilen, die Salons vor dem Einweichen der Nägel in Aceton verwenden, sind auch auf den Nägeln extrem rau.

Wenn Sie Ihre Nägel regelmäßig aggressiv entfernen, kann dies auch die Nagelmatrix beschädigen, die sich in Klumpen, Beulen und weißen Flecken auf der Nagelplatte äußert. Nagelhaut kann auch infiziert werden. Der einfachste Weg, dies zu vermeiden, besteht darin, Ihren Nägeln zwischen den Dip-Pulver-Maniküren einmal im Monat etwas Luft zum Atmen zu geben, genau wie bei Gelen.

Und wenn Ihre Nägel nackt sind, behandeln Sie sie mit einer Stärkungsbehandlung oder einem pflegenden Öl. Dr. Stern hat einen Stift für unterwegs, der Teil ihres dreistufigen Nagelerneuerungssystems ist. Es macht es einfach, auf dem Laufenden zu bleiben und Ihren Nägeln die zusätzliche DC zu geben, die sie benötigen.

Wie hygienisch sind Dip-Pulver-Maniküren in Salons?

'Wie wir aus Seinfeld wissen, ist doppeltes Eintauchen nie eine gute Sache', erklärt Dr. Stern. 'Die Salons scheinen sich dessen bewusst zu sein und gießen jetzt entweder das Pulver auf den Nagel, malen das Pulver auf oder tauchen den Nagel in einzelne Einwegbehälter mit Pulver.'