So oft sollten Sie Ihren Rasierer tatsächlich austauschen

Echtes Gerede: Wir können uns nicht erinnern, wann wir das letzte Mal unseren Rasierer ausgetauscht haben. Obwohl einige behaupten, dass Sie nach ungefähr drei bis fünf Anwendungen ein neues erhalten sollten, erscheint uns diese Zahl einfach nicht realistisch – zum Beispiel ist der Feuchtigkeitsstreifen zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal abgenutzt, ganz zu schweigen vom Preis für Ihren Geldbeutel und die Umwelt zahlt, wenn Sie sich an diese Denkweise halten. Um die Dinge ein für alle Mal zu klären, haben wir mit Dr. Melissa Kanchanapoomi Levin, Dermatologin bei Marmur Medical und klinische Ausbilderin an der Mount Sinai Icahn School of Medicine, gesprochen, die auf verräterische Weise sprach, wie Ihr Rasierer ersetzt werden muss.

Kanye West-Outfit



Das Wichtigste zuerst, lassen Sie uns diesen Mythos über das Werfen Ihrer Klinge nach drei bis fünf Einsätzen zerstören. „Es gibt keine festgelegte Anzahl von Anwendungen, nach denen Sie Ihren Rasierer wechseln müssen. Sie sollten dies tun, wenn Sie Anzeichen von Rost, Stumpfwerden, Zerren an den Haaren oder Einkerbungen in der Haut sehen“, erklärt sie. 'Es gibt mehrere Faktoren, die dies beeinflussen können, darunter wie oft sich eine Frau rasiert, wo der Rasierer aufbewahrt wird und die Nachpflege des Rasierers nach der Rasur.' Wenn Sie sich jedoch täglich rasieren, nutzt sich Ihre Klinge schneller ab als die einer Person, die sich einmal pro Woche rasiert.

VIDEO: So rasieren Sie Ihre Beine



Haare am dickeren Ende des Spektrums führen dazu, dass eine Klinge schneller stumpf wird, aber mit der richtigen Pflege ist es möglich, die Lebensdauer Ihres Rasierers zu verlängern – selbst wenn er Einwegrasierer ist. Obwohl die Aufbewahrung in der Dusche die einfachste Option zu sein scheint, kann dies zu Rost oder zur Ansammlung von Bakterien führen. Dr. Kanchanapomi Levin empfiehlt, es nach jedem Gebrauch vollständig mit Wasser auszuspülen und dann an einem trockenen Ort aufzubewahren.



Darüber hinaus ist Rasierschaum (zum Teufel, sogar ein Stück Seife oder Conditioner, wenn Sie in der Klemme sind) genauso hilfreich, um Schnitte zu reduzieren, wie um Ihre Klingen makellos zu halten. 'Dies trägt dazu bei, das Haar weicher zu machen, ermöglicht aber, dass der Rasierer beim Rasieren weniger Reibung hat', sagt Dr. Kanchanapomi Levin, der die Schick Intuition (10 $; walmart.com) als All-in-One-Option empfiehlt. Sobald dieser Feuchtigkeitsstreifen abgenutzt ist (was bei uns einige Wochen dauert), achten Sie genau auf alle Beschwerden, die durch die Klingen verursacht werden. Die Tage Ihres Rasierers sind gezählt, wenn er an einer Stelle zu zerren beginnt oder Ihre Beine einfach nicht mehr so ​​glatt werden wie früher.