Dieses Kraut könnte Ihren Stress ernsthaft reduzieren

Daran besteht kein Zweifel - Stress ist ein Teil des Lebens und beansprucht Ihren Geist und Körper. Laut einer Studie des American Institute of Stress aus dem Jahr 2017 leiden mehr als 70 Prozent der Menschen in den USA unter physischen und psychischen Symptomen infolge von Stress. Wenn es um Stressbewältigung geht, gibt es keinen Mangel an Nahrungsergänzungsmitteln, Trainingsroutinen und Diäten, die helfen. Bei oraler Einnahme ist Ashwagandha ein weiteres Kraut, das angeblich zur Stressreduzierung beiträgt.



Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie dieses schwer auszusprechende Kraut Ihnen helfen kann? Wir haben einige Experten gebeten, uns die Einzelheiten zu den Vorteilen von Ashwagandha mitzuteilen. Hier ist, was sie zu sagen hatten.

VIDEO: Wie man in 20 Minuten oder weniger Stress abbaut



paris hilton x

Was ist Ashwagandha?

Es ist ein Mund voll auszusprechen, aber Ashwagandha - auch bekannt als Withania somnifera - bietet viele Vorteile. Sara Chana Silverstein, eine registrierte Kräuterkundlerin und Autorin von MOODTOPIA erklärte, dass das Kraut, das zur Familie der Nachtschattengewächse gehört, seit Tausenden von Jahren in der ayurvedischen Medizin verwendet wird.



'Es ist eines der am häufigsten verwendeten und am intensivsten erforschten Kräuter', sagt sie, 'und wird in den USA aufgrund seiner adaptogenen Eigenschaften, die helfen, Stress und Angst auszugleichen, immer beliebter.'

Ashwagandha wurde umfassend auf seine zahlreichen angeblichen Vorteile untersucht. Eine Studie zeigte, dass es Stress und Angst um bis zu 44 Prozent reduzieren kann. Das Kraut hat auch gezeigt, dass es Anti-Krebs-Eigenschaften und sogar die Fähigkeit besitzt, die Gehirnfunktion zu verbessern.

Warten Sie, was sind Adaptogene?

'Ashwagandha ist bekannt für seine adaptogenen Eigenschaften, was bedeutet, dass es dem Körper helfen kann, sich an den Stress anzupassen, den er benötigt, und die Stressreaktion Ihres Körpers auszugleichen', sagt Sara Cullen, die Gründerin von GEM, einem pflanzlichen Multivitaminpräparat, das a enthält 130-Milligramm-Dosis Ashwagandha.



Chana Silverstein sagt, dasselbe gilt für andere Adaptogene wie Basilikum, Maca und Rhodiola: 'Adaptogene helfen, den Körper auszugleichen, wiederherzustellen und zu schützen.'

Was sind die Vorteile von Ashwagandha?

Dr. Saman Faramarzi, ein naturheilkundlicher Arzt und Gründer von SAFA Wellness, sagt, Ashwagandha sei ein Profi darin, die Reaktion Ihres Körpers auf Stress zu zappen.

'Wir sind alle irgendwie gestresst und jeder Körper verwaltet es anders, indem er verschiedene Stresshormone aus unserem Nebennieren-System produziert', sagt Faramarzi, der auch naturheilkundlicher Berater bei BareOrganics ist. 'Wenn wir unter viel Stress stehen, verschieben sich alle unsere Systeme, damit das Nebennierensystem mehr Cortisol produzieren kann, das Stresshormon, das für die Flucht- oder Kampfreaktion unseres Körpers verantwortlich ist.' (Ashwagandha) arbeitet daran, unseren Cortisolspiegel auszugleichen, um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen, indem er unserem Körper hilft, sich an stressige Bedingungen anzupassen. '



Ashwagandha arbeitet hauptsächlich mit Ihren Nebennieren, die Ihre Kampf- oder Fluchtreaktion regulieren, indem sie Hormone (d. H. Cortisol) produzieren und mit anderen Hormonen in Ihrem Körper (d. H. Insulin) interagieren, sagt Cullen.

maluma nackt

'Neben der Unterstützung der Nebennieren gilt Ashwagandha als Stärkungsmittel für das Immunsystem und als Entzündungshemmer, der antioxidative Abwehrsysteme aktiviert, die bei allem helfen können, vom Lernen und Gedächtnis bis hin zu körperlicher Ausdauer und Anti-Aging', sagt Cullen.

Chana Silverstein fügt hinzu: „Es baut das System auf sanfte Weise auf.“

Wie benutze ich es?

Ashwagandha ist in Tee-, Kapsel-, Pulver- und Tinkturform erhältlich. Silverstein sagt, dass sie es am häufigsten als Tinktur (flüssige Form) verwendet, weil sie es für effektiver und effizienter hält. 'Ich schlage vor, dass Menschen 25 bis 40 Tropfen in einer Flüssigkeit verdünnen und zwei- bis dreimal täglich einnehmen', sagt sie. 'Dieses Kraut kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.'

Es ist auch wichtig zu beachten, dass verschiedene Teile von Ashwagandha unterschiedlichen Zwecken dienen. Zum Beispiel können Blüten aus dem Kraut reinigende und entgiftende Wirkungen haben. Der am häufigsten verwendete Teil des Krauts ist die Wurzel.

Wenn Sie nach einer Pulver- oder Kapselform von Ashwagandha suchen, dann sagt Faramarzi, dass Sie sicherstellen möchten, dass es USDA biologisch und frei von Füllstoffen ist. 'Wurzelkräuter absorbieren viel Pestizid', sagt sie.

Schauen Sie sich das Bio-Ashwagandha-Wurzelpulver von BareOrganics an, das Sie in Ihr Lieblingsgetränk mischen oder in eine Kapsel schöpfen können, um es als Ergänzung zu nehmen.

Gibt es einen Grund, warum jemand es nicht benutzen sollte?

Wenn Sie in der Familie der Nachtschattengewächse intolerant oder allergisch gegen Gemüse sind - einschließlich Tomaten, Kartoffeln, Paprika, Auberginen und Chilipulver -, sollten Sie sich nach Silverstein von Ashwagandha fernhalten, das auch ein Nachtschatten ist. Laut Dr. Amy Myers gehören zu den Symptomen einer Nachtschattenempfindlichkeit Blähungen, Gase, Müdigkeit und Gelenkschwellungen. Eine Allergie hingegen kann Nesselsucht, Atembeschwerden und / oder Anaphylaxie verursachen.

Robert Pattinson 2016

Schwangere und stillende Frauen sollten sich vor der Anwendung von Ashwagandha auch bei ihrem medizinischen Fachpersonal erkundigen. Wenn Sie neugierig sind, wie Sie Ashwagandha zu einem Teil Ihres Alltags machen können, empfiehlt Faramarzi, einen naturheilkundlichen, ayurvedischen oder traditionellen chinesischen Arzt zu konsultieren.

Ansonsten gibt es wirklich keinen Grund dafür nicht Nehmen Sie ein Adaptogen, sagt sie und fügt hinzu, dass 'es großartig für jeden ist, der Unterstützung beim Umgang mit Stress benötigt - das ist jeder.'