Taylor Swifts Ready for It Musikvideo ist skandalöser als wir dachten

Taylor Swift verliert ihr Image als braves Mädchen scheinbar so schnell wie möglich. Zuerst veröffentlichte sie ihr Musikvideo zu Look What You Made Me Do, in dem sie die alte Taylor umbrachte. Jetzt hat sie das Video zu … Ready for It? die zweite Single aus ihrem kommenden Ruf Album, und es ist noch skandalöser, als wir es uns vorstellen konnten.

Oberschenkelscheuern



Swift hat uns am Montag einen ersten Blick auf das Video geworfen und eine Vorschau auf Instagram veröffentlicht, die sie fast vollständig entkleidet als nackter Cyborg zeigt. Und in dem kompletten Science-Fiction-Musikvideo unter der Regie des langjährigen Mitarbeiters Joseph Kahn kämpft die Cyborg Taylor gegen eine andere Version von sich selbst, gekleidet in einen Umhang mit Kapuze und eine metallische Lippe, mit einem aus einem Kraftfeld konstruierten Käfig dazwischen.

TKTK-Credit: Taylor Swift VEVO / Youtube TK-Credit: Taylor Swift VEVO / Youtube

Nach mehreren KI-lastigen, Westwelt -artige Kampfszenen zwischen den beiden Tay Tays, und mit dem Sieg des Cyborgs stellt sich heraus (Spoiler-Alarm!), dass das, was wir für die echte Taylor hielten, in Wirklichkeit ein böser Roboter ist. Nach einem Gebrüll befreit sich die Cyborg aus ihrer Enge und entkommt aus dem Gebäude, während der vermummte Swift auf einer Plattform mit der Aufschrift 'Sie verbrennen alle Hexen' einen Stromschlag erleidet.



Wenn wir aus Look What You Made Me Do etwas gelernt haben, gibt es keine Begrenzung dafür, wie viele verschiedene Taylor Swifts diese Frau in einem Video spielen kann und … Bereit dafür? scheint diese Vorstellung in Kauf zu nehmen.

Gigi Hadid Barbie



VIDEO: Taylor Swift hat die neue Single Gorgeous' veröffentlicht und natürlich ging das Internet wild

instagram karlie kloss

Schau es dir oben an und halte deine Kalender für ihr neues Album markiert, Ruf , bis 10. November. Wir sind bereit dafür.