Taylor Swift versprach, ihre Songs neu aufzunehmen, nachdem Scooter Braun ihre Masters verkauft hatte

Taylor Swifts Meister sollen laut Berichten für mehr als 300 Millionen US-Dollar verkauft worden sein Vielfalt . Nach nur 17 Monaten verkaufte Scooter Braun die Masters von Swift an Shamrock Holdings, eine Private-Equity-Firma. Während Swift über die Geschäftsbeziehungen und die Kontroverse, die mit Brauns Kauf von Big Machine Records einhergingen, größtenteils geschwiegen hat, veröffentlichte sie heute einen langen Brief auf Twitter. In der Notiz teilte sie ihren Fans mit, dass sie und ihr Team versucht hatten, mit Braun zu verhandeln, aber mit einer beispiellosen „eisernen“ Geheimhaltungsvereinbarung konfrontiert wurden. Sie fügte hinzu, dass Brauns Arrangement ihn 'für viele Jahre' von ihrer Musik profitieren lassen würde.

Shag Haircuts Prominente Taylor SwiftShag Haircuts Prominente Taylor Swift Credit: Getty Images



Swift bemerkte, dass sie beabsichtigt hatte, mit Shamrock Holdings zusammenzuarbeiten – bis sie feststellte, dass Braun weiterhin an der Vereinbarung beteiligt sein würde.

www.loreal-paris.es

„Ich kann mich einfach nicht guten Gewissens dazu durchringen, direkt oder indirekt die Interessen von Scooter Braun zu fördern“, schrieb sie an Shamrock.



Swifts Brief fügte hinzu, in dem beschlossen wurde, die Masters für ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen, von ihrem selbstbetitelten Debüt 2006 bis hin zu Ruf , ein Gerücht, das seit Bekanntwerden der Nachricht kursierte, dass Braun sie gekauft hatte. Ab diesem Monat kann Swift alle Songs neu aufnehmen, was sie den Fans versichert, dass sie bereits fertig ist.



„Ich habe vor kurzem begonnen, meine ältere Musik neu aufzunehmen, und sie hat sich bereits als aufregend und kreativ erfüllend erwiesen. Ich habe viele Überraschungen auf Lager“, schrieb sie. 'Ich möchte euch danken, dass ihr mich bei dieser fortlaufenden Saga unterstützt habt, und ich kann es kaum erwarten, dass ihr hört, was ich mir ausgedacht habe.'

Harry stylt kurze Haare

Vielfalt stellt fest, dass Swift durch die Neuaufnahme ihrer Tracks jeden, der ihre Musik verwenden möchte, davon überzeugen kann, die neuen Versionen zu verwenden.

Die neuen Songs würden 'dem Käufer Einnahmen entreißen, indem sie sicherstellen, dass ihre neuen Versionen und nicht die, die zuvor ihrem früheren Label gehörten, von Fans gespielt und in einer Reihe von kommerziellen Projekten wie Werbung, Fernsehen verwendet werden'. Shows, Filme, Spiele und andere Verwendungen', Vielfalt berichtet.