Taylor Swift entlarvte eine virale Theorie über ihr Album

Letzte Woche hat Taylor Swift ihr neuestes Album veröffentlicht. immer , begeisterte Kritiken von Fans und Kritikern – und natürlich jede Menge Fan-Verschwörungstheorien.



Zusammen mit Spekulationen, dass Swift den Babynamen von Freundin Gigi Hadid auf einem der Tracks verraten hat, waren die Fans auch davon überzeugt immer , eine Schwesterplatte zu ihrem Album Folklore , enthielt einen Hinweis auf mehr Musik kommen. Auf dem Schwarz-Weiß-Foto von immer mehr's Albumcover entdeckten die Leute das Wort 'Woodvale', das in den Bäumen versteckt war. Da 'Woodvale' nicht auf der Tracklist stand, vermuteten sie, dass es der Name eines anderen Albums war.

Swift hat jedoch dem Rätselraten bei einem Auftritt auf ein Ende gesetzt Jimmy Kimmel Live am Montag erklärt, dass das Albumcover nur ein Fehler war.



'Grundsätzlich, als ich gemacht habe Folklore , dem Album, das im Juli herauskam, hatte ich zu viel Angst, den Titel des Albums selbst meinen engsten Teamkollegen und dem Management zu enthüllen. Ich habe niemandem den Albumtitel erzählt, bevor er herauskam“, sagte Swift. „Ich habe mir einen falschen Codenamen ausgedacht, der die gleiche Anzahl von Buchstaben hat wie Folklore , wähle einen zufälligen Namen, wähle 'woodvale , ' wollte sehen, wie es auf den Albumcovern aussehen würde, verspottete sie und entschied dann, 'Ich möchte eigentlich keinen Titel auf den Albumcovern haben' und wir haben vergessen, den falschen Codenamen von einem von ihnen zu entfernen.'

Simone Rede von



' immer hatte einen Codenamen – es war „November“ Sie hat hinzugefügt. 'Aber wir haben daran gedacht, es diesmal von allen Mock-ups der Albumcover zu entfernen, bevor wir sie veröffentlicht haben, also haben wir unsere Lektion gelernt.'

Eine völlig vernünftige Erklärung – obwohl wir es Swift natürlich nicht zutrauen würden, eine Nebelwand aufzustellen, um ein Überraschungsalbum zu überraschen, wenn es tatsächlich passiert. Nur die Zeit kann es verraten!