Einkaufen für Make-up Post COVID-19 Lockdown wird nie mehr dasselbe sein

Es gibt virtuelle Testversionen, Farbbeschreibungen und Kundenbewertungen, mit denen Sie online eine neue Grundlage kaufen können. Keines dieser Tools kann jedoch jemals mit einem Make-up-Einkaufserlebnis im Geschäft verglichen werden.



Das Swatching Ihres Handgelenks mit einem Foundation Tester und das tatsächliche Auftragen auf Ihre Haut ist eine kinderleichte Methode, um den perfekten Farbton und die perfekte Formel für Sie zu finden. Aber wird der Make-up-Tester nach der Sperrung von COVID-19 noch in den Läden sein?

Das ist eine sehr gute Frage.



Obwohl einige Geschäfte wiedereröffnet werden, da in diesem Monat immer mehr Staaten ihre Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause aufgeben, hat die US-Regierung keine endgültige Antwort gegeben. Ab dem 22. Mai bleibt die Entscheidung, Make-up-Tester in Geschäften zu halten und zu regulieren, den Einzelhändlern selbst überlassen.



Trotzdem nehmen Masseneinzelhändler, Kaufhäuser und Boutiquen die Sicherheit und Hygiene ihrer Kunden und Mitarbeiter nicht leicht.

'Während wir weiterhin vor allem unsere Türen für Kunden öffnen, möchten wir, dass sich unsere Kunden und Mitarbeiter in unseren Filialen sicher fühlen', sagt Marcella Schlitt, nationale Schönheitsdirektorin von Nordstrom. 'Wir haben den Leitlinien und Richtlinien der lokalen und nationalen Behörden große Aufmerksamkeit gewidmet und unternehmen Schritte, um sicherzustellen, dass wir mit diesen in Einklang stehen.'

fünfte Harmonie nackt

Hier teilen Top-Beauty-Einzelhändler auf, was nach der Sperrung von COVID-19 zu erwarten ist und wie sie auf die Pandemie reagieren, indem sie in ihren Filialen höhere Sicherheitsstandards vorschreiben.

Make-up-Tester werden auf absehbare Zeit weg sein



Auf ganzer Linie werden Sephora, Ulta, Nordstrom und SHEN Beauty von kommunalen Make-up-Testern befreit, die Kunden physisch berühren und auf sich selbst auftragen können.

'Um die Sicherheit unserer Gäste zu gewährleisten, sind Produkttester nicht mehr verfügbar und werden nur ausgestellt, um ein besseres Gefühl für Farben und Texturen zu vermitteln', teilt Kecia Steelman, Chief Store Operations Officer und President International bei Ulta Beauty, mit.

Während Einweg-Tester untersucht werden, kann die Ausführung sowohl für Marken als auch für Einzelhändler teuer sein. 'Ich habe ein paar Ideen, aber ich muss sie auch aus finanzieller Sicht durcharbeiten, da meine Idee relativ teuer sein wird, wenn sie verwirklicht wird', erklärt Jessica Richards, Gründerin von SHEN Beauty. Es wird auch von Marken gesprochen, die Tester für den einmaligen Gebrauch in Geschäften anbieten. Aber was ist mit den kleineren Marken, die es sich nicht leisten können, sie herzustellen? Das sind hauptsächlich die Marken, mit denen ich arbeite. '



Während Masseneinzelhändler Tester für alle Kategorien ausschließen können, erlauben Boutiquen ihnen möglicherweise weiterhin Hautpflege- und Körperproben, aber Sie können sie nicht selbst abgeben. 'Hautpflege und Körperpflege haben Pumps, die Sie dem Kunden in die Hand geben können, aber es geht um das Make-up', sagt Richards.

Eine weitere Option ist das Anbieten von Proben zum Mitnehmen, wie es Nordstrom tut.

Erwarten Sie mehr virtuelle Anprobeerlebnisse

Anstelle von Testern im Geschäft steigern einige Einzelhändler ihre digitalen Anprobeerlebnisse. Ulta erweitert sein GLAMlab-Angebot, ein Anprobe-Erlebnis innerhalb der Ulta Beauty-App. 'GLAMlab ist eine hervorragende Möglichkeit für Gäste, Make-up-Produkte in verschiedenen Kategorien wie Lidschatten, Eyeliner, Brauen, Lippen, Wimperntusche, Grundierung, falschen Wimpern und sogar Haarfarbe virtuell anzuprobieren - eine Erfahrung, die Sie zuvor im Geschäft nicht ausprobieren konnten. 'Steelman Aktien.

Sephora hat auch sein Virtual Artist Tool in seiner App. Auf diese Weise können Sie Augen-, Lippen- und Wangen-Make-up sowie Make-up-Looks von Sephora-Experten virtuell anprobieren.

Nordstrom plant, Veranstaltungen im Geschäft auch online zu stellen.

jennifer coolidge jung

Die meisten In-Store-Dienste werden ausgesetzt

Abgesehen davon, dass Sie Make-up-Produkte nicht selbst testen können, sollten Sie nicht erwarten, dass Massenhändler Ihnen Demos für Make-up-Anwendungen anbieten. Nordstrom geht noch einen Schritt weiter, um alle Wachs-, Nagel- und Wellnessangebote anzuhalten.

Auf der anderen Seite stellt Ulta die Augenbrauen- und Hautpflege ein, wird aber weiterhin Haardienste an ausgewählten Standorten anbieten. (Überprüfen Sie in Ihrem nächstgelegenen Ulta-Geschäft, ob es enthalten ist.) Der Einzelhändler verbessert außerdem seine Sicherheits- und Hygienepraktiken für Salons im Geschäft.

„Während wir stets hohe Sicherheitsstandards eingehalten haben, haben wir unsere Maßnahmen erhöht und verlangen nun, dass sowohl der Stylist als auch der Gast bei Terminen eine Gesichtsbedeckung tragen. Mitarbeiter werden auch Handschuhe tragen “, teilt Steelman mit. „Wir reinigen und desinfizieren häufig zwischen jedem Termin und den ganzen Tag über. und Salons arbeiten mit begrenzter Kapazität, um soziale Distanzierung aufrechtzuerhalten, wo dies möglich ist. '

Boutiquen wie SHEN Beauty, die Gesichtsbehandlungen, Wachsen, Make-up und Brauen anbieten, benötigen von ihren Mitarbeitern eine erhöhte Schulung. Richards sagt, dass sie ihre Mitarbeiter bittet, alle sechs Monate zusätzlich zu anderen relevanten Lehren eine BARBICIDE-Schulung zu absolvieren.

'Mein Mitarbeiter, der Microblading betreibt, und ich haben darüber gesprochen, wie er möglicherweise einen zusätzlichen Kurs belegen muss, sobald wir den Service wieder anbieten können', sagt sie. „Da durch Microblading eine Wunde entsteht, muss diese möglicherweise später wie ein frisches Tattoo in Plastik eingewickelt werden, da das Virus in der Luft ist. Dies würde einen zusätzlichen Kurs über Hygieneprotokolle zum Verbinden von Wunden erfordern. '

VIDEO: Kann COVID-19 von Ihren Schönheitsprodukten leben?

Geschäfte werden im Laufe des Tages desinfiziert

Jeder Einzelhändler InStyle sprach mit sagte, dass sie ihre bereits hohen Sauberkeitsstandards noch weiter ausbauen. Die Mitarbeiter werden die Geschäfte vor, während und nach den Geschäftszeiten gründlich reinigen und desinfizieren. Sie nehmen auch vor der Schicht an Wellness-Checks teil. Je nach Händler können dies auch Temperatur-Checks sein.

Händedesinfektionsmittel werden in allen Geschäften bereitgestellt, Mitarbeiter tragen Gesichtsmasken und Kunden werden ebenfalls dazu aufgefordert. Kundengesichtsmasken können je nach Bundesstaat und Region vorgeschrieben werden.

Es werden auch soziale Distanzierungsmaßnahmen eingeführt, mit Markierungen, um sicherzustellen, dass die Menschen einen Abstand von zwei Metern haben und nur eine begrenzte Belegung haben.

Während Make-up-Einkäufe nicht mehr so ​​sein werden wie früher, ist es sicher, dass sich Ihre bevorzugten Einzelhändler ständig anpassen, wenn sich die Situation ändert.

'Diese Situation ist für uns alle neu und wir werden im Laufe der Zeit viel lernen', sagt Schlitt. 'Wir werden unseren Ansatz basierend auf dem, was wir gelernt haben, anpassen, damit wir unseren Kunden weiterhin einen hervorragenden Service bieten und gleichzeitig alles tun können, um die Sicherheit aller zu gewährleisten.'

joe keery nackt

Die Coronavirus-Pandemie entwickelt sich in Echtzeit und die Richtlinien ändern sich von Minute zu Minute. Wir versprechen, Ihnen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung die neuesten Informationen zu geben. Informationen zu Updates erhalten Sie jedoch von der CDC und der WHO.