Verabschieden Sie sich von Nagellackblasen

Nichts ist schlimmer, als sich nach der perfekten Maniküre zu Hause ein mentales High Five zu geben, nur um irgendwann zu bemerken, dass lästige kleine Luftbläschen ihren Weg in Ihren wischfreien Polierjob fanden. Was verursacht diese lästigen Blasen? Wir haben uns mit unserer Lieblings-Nagelexpertin Gracie J von The Editorial Nail unterhalten, um herauszufinden, wie man Nagellackblasen ein für alle Mal vermeidet.

Gucci-Trainingsanzug

Laut Gracie entstehen Blasen, wenn der Lack zu dick auf den Nagel aufgetragen wird. Obwohl es keine magischen Sekunden oder Minuten gibt, um zwischen den Schichten zu warten, empfiehlt Gracie, halbdünne, gleichmäßige Schichten auf jeden Nagel aufzutragen und sicherzustellen, dass die vorherige Schicht vollständig getrocknet ist, bevor Sie eine zweite Schicht auftragen. Wenn Sie sich das nächste Mal eine Maniküre gönnen, versuchen Sie, Ihr Gemälde so zu gestalten, dass Sie, wenn Sie alle zehn Finger fertig haben, für Runde zwei wieder mit Finger eins beginnen können.

vanessa ray nackt

Sobald Blasen erscheinen, gibt es leider keine schnelle Lösung. Entfernen Sie Ihre Politur und beginnen Sie von Anfang an ist die einzige wirkliche Lösung. Um dieses Problem von vornherein zu vermeiden, vergewissern Sie sich, dass die Konsistenz Ihrer Politur nicht zu dick ist, bevor Sie eine ganze Hand bemalen. Der wahrscheinliche Täter? Ihre Lieblingspolitur, die Sie seit Jahren haben. Wenn die Konsistenz dicht und klebrig ist, fügen Sie ein paar Tropfen OPI's Nail Lacquer Thinner (9,50 USD, ulta.com) hinzu, um eine glatte, blasenfreie Mani zu erhalten.