Rob Lowe behauptet, Prinz Harry trage jetzt seine Haare zu einem Pferdeschwanz

Rob Lowe kann einige bahnbrechende Informationen über seinen Nachbarn Prinz Harry zu teilen.

glänzender amazonas



Der Schauspieler, der derzeit in den Sussexes lebt' Santa Barbara-Viertel von Montecito, erzählt Late Late Show Gastgeber James Corden, dass er den Herzog „vor 10 Minuten an der Ampel“ entdeckt habe.

'Er wohnt ungefähr eine Meile von mir entfernt', teilte Lowe mit. „Er war sehr zurückgezogen. Ihn in der Nachbarschaft zu sehen ist wie das Monster von Loch Ness zu sehen, und ich habe ihn endlich gesehen. Endlich habe ich ihn mit seinem Auto fahren sehen.'



Aber ah, es gibt noch mehr … Lowe behauptete, den 'Knopf' in Bezug auf den König und seine aktuelle Frisur zu haben.

ashley tisdale christopher französisch



'Es ging sehr, sehr schnell, zitiere mich nicht ganz', sagte Lowe, 'aber es sah aus, als würde er einen Pferdeschwanz tragen.' EIN PFERDESCHWANZ. 'Für mich als zufälliger Beobachter sah es so aus, als ob sein Haar sehr lang geworden war und von einem Pferdeschwanz, von dem ich nur annehmen kann, dass es sehr fest war.'

manolo blahnik verkauf

Natürlich wurde diese schockierende Erklärung von Corden zurückgewiesen, der Lowe sagte, er sei 'sicher, dass das nicht wahr ist', und bestand darauf, dass Lowe einen Betrüger mit Pferdeschwanz entdeckt hatte.

Rob Lowe behauptete, Prinz Harry mit einem Pferdeschwanz gesehen zu habenRob Lowe behauptete, er habe Prinz Harry mit einem Pferdeschwanz gesehen Credit: Getty Images

'Oh nein, er war es', antwortete der Schauspieler und scherzte, dass er 'ihm zum Haus gefolgt war, um zu sehen, ob das Auto hineingefahren ist.'



OK, wir werden weitermachen und sagen, dass Prinz Harry aller Wahrscheinlichkeit nach nicht seine roten Haare zu einem Pferdeschwanz kämmt, während er die zentrale Küste Kaliforniens erkundet. Er ist vielleicht kein hochrangiges Mitglied der königlichen Familie mehr, aber wir würden gerne glauben, dass er mindestens noch ein paar Jahre in Kalifornien lebt – weg vom Experimentieren mit Tie-Dye und dem Werden eines Deadheads. Entschuldigung, Rob – wir werden es glauben, wenn wir es sehen.