Rihanna erholt sich von einem Unfall mit einem Elektroroller

Letzte Woche war Rihanna in einen Unfall mit einem Elektroroller verwickelt, bei dem sie blaue Flecken im Gesicht und ein blaues Auge hatte. Eine Vertreterin des Popstars sprach die Geschichte hinter ihren Gesichtsverletzungen an, nachdem sie in einem Auto in der Nähe von Giorgio Baldi in Santa Monica mit auffälligen Markierungen fotografiert worden war.



'Rihanna geht es jetzt ganz gut, aber sie hat sich letzte Woche auf einem Elektroroller umgedreht und sich die Stirn und das Gesicht verletzt', sagte Rihannas Vertreter in einer Erklärung Menschen . Zum Glück ist RiRi auf dem Weg der Besserung. Der Sprecher fügte hinzu: 'Zum Glück gab es keine größeren Verletzungen und sie heilt schnell.'

ist nicht deine mama
Rihanna Diamond Ball Bildzoom Steven Ferdman / Stringer

Abgesehen von den Dreharbeiten in der Stadt war die Sängerin während der Quarantäne mit anderen Aktivitäten beschäftigt - einschließlich der Einführung ihrer mit Spannung erwarteten Hautpflegelinie Fenty Skin, der Befürwortung positiver politischer Veränderungen auf Instagram und der Spende an Organisationen, die von der Coronavirus-Pandemie betroffen sind. Eine Sache, die Fans nicht erwarten sollten, aus Rihs Zeit der Isolation herauszukommen, ist neue Musik.



Bereits im April machte Rihanna während einer Instagram-Live-Sitzung deutlich, dass es wichtigere Themen gibt, als sie Präsident Trump anstieß. Gemäß Seite Sechs Sie schnappte nach Fans, die weiterhin nach einem bevorstehenden Album fragten, und sagte: „Wenn einer von euch allen Müttern mich noch einmal nach dem Album fragt, wenn ich tryna die Welt rette, im Gegensatz zu all dem Präsidenten. . auf Sicht!'



Nichts - nicht einmal eine Rollerverletzung - wird ihrer Mission, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, im Wege stehen.