Die Rache-Shopping-Pandemie ist da

Eine Freundin hat mir kürzlich ein Foto ihrer glänzenden, neuen Chanel-Handtasche geschickt. Der Preis: 5.000 Dollar. Wie jeder gute Freund war ich für sie gepumpt. Aber als Experte für psychische Gesundheit wurde das schnell zu Besorgnis. „Schau dir meinen Rachekauf an! So komme ich zu Paul zurück, schrieb sie (obwohl ich seinen Namen hier geändert habe). Ihr Verhalten ist etwas, was Psychologen wie ich „Rache-Shopping“ oder „Rache-Ausgaben“ nennen.



Wenn Sie auf Instagram nach #revengeshopping suchen, sehen Sie Hunderte von Fotos von Menschen, die schicke Kleidung, High-End-Elektronik, Designer-Handtaschen und Schuhe zur Schau stellen. Aber dies ist nicht irgendein Luxus: Während die Pandemie abklingt, sind viele Menschen 'Rache-Shopping'. als Muntermacher, um ihren genervten Status zu feiern oder als Belohnung für das lange, harte Jahr, das sie durchgemacht haben. Für andere ist es jedoch ein passiv-aggressiver Ausdruck von Wut, Traurigkeit oder Frustration gegenüber einem Partner. Während also 'Rache-Shopping' klingt lustig und temperamentvoll – wie das berüchtigte 'Rachekleid' – es entspricht eher dem „Rachekörper“: auch als problematisches Verhalten bekannt, das letztendlich nur dir selbst schadet (und in diesem Fall auch jemandem, der dir wichtig ist).

„Nachdem ich mit meinem Mann gestritten hatte, gab ich Hunderte von Dollar für die Renovierung des Hauses aus, obwohl wir es uns nicht leisten konnten“, sagt Amanda Webster, 36, Gesundheitstrainerin und YouTuberin für psychische Gesundheit. Nach einem weiteren pandemiebedingten Ausbruch kaufte Webster neue Kleidung und kaufte ein schickes Abendessen mit der Debitkarte ihres Mannes. „Ich war einkaufen, um mich besser zu fühlen“, gibt sie zu. 'Und um es meinem Partner zu rächen.'



Wenn heimlich eingekauft wird, spricht man von „finanzieller Untreue“ und Untersuchungen haben ergeben, dass etwa 41 % der Amerikaner ihre Kaufgewohnheiten vor ihren Partnern verbergen. Finanzielle Untreue manifestiert sich oft als 'Racheausgaben', was passiert, wenn Sie nach einem Streit mit Ihrem Partner einen hastigen, heimlichen Kauf tätigen. Ähnlich wie beim emotionalen Essen oder Trinken ist es oft ein fehlgeleiteter Versuch, Konflikte zu vermeiden, der Realität zu entfliehen und Schmerzen zu betäuben. Und auch wenn sich der Kauf einer schicken Handtasche oder das Einkaufen auf Instagram im Moment gut anfühlen mag, führt das Einkaufen zur Vermeidung von dornigen Beziehungsproblemen dazu, die Probleme auf lange Sicht eher zu verschlimmern.

joe locicero



Megan McCoy, Ph.D., zertifizierte Finanztherapeutin und Professorin an der Kansas State University, erzählt InStyle Sie hat während der Pandemie einen Anstieg der Racheausgaben gesehen. 'COVID war für Paare nicht so toll, und manche Leute kaufen Dinge, um mit ihrer Frustration fertig zu werden', erklärt sie.

Der Finanztherapeut erzählt InStyle dass Rachespender heimlich ihr eigenes Geld ausgeben, in gemeinsame Gelder greifen oder die Kreditkarte ihres Partners verwenden können. Aber die Höhe oder Quelle des Geldes ist nicht wirklich das Problem, sondern eher die Unehrlichkeit, die das Vertrauen erschüttern und eine Beziehung zerstören kann. Es überrascht nicht, dass 'das Verhalten oft ein Zeichen für ein nicht adressiertes Beziehungsproblem ist', erklärt McCoy. Racheausgeber kaufen möglicherweise ein, weil sie Schwierigkeiten haben, für sich selbst zu sprechen, oder weil es zu schwer ist, sich schmerzhaften Emotionen zu stellen. In einigen Fällen können 'Racheausgaben auch eine Möglichkeit sein, Ihren Partner zu bestrafen', sagt Fran Walfish, Psy.D., eine Familien- und Beziehungspsychotherapeutin in Beverly Hills.

Aus Trotz einzukaufen ist für Webster kein neues Thema, aber ihre Ausgaben stiegen während der Quarantäne wirklich an, als die Auseinandersetzungen mit ihrem Ehemann zunahmen. „Nach einem Kampf neige ich dazu, die Welt in Schwarzweiß zu sehen. Alles scheint schrecklich“, teilt sie mit. Racheausgaben werden zu einem hinterhältigen Weg, um Ressentiments auszudrücken: „Das ist meine Art, meinem Partner zu sagen: „Ich habe das gekauft, weil du mich nicht unterstützt hast.“



Webster hat aus der Therapie gelernt, dass das Klicken auf die Schaltfläche 'Jetzt kaufen' nach einem hitzigen Streit auf ihre Vorgeschichte mit Trauma und Sucht zurückzuführen ist. 'Als jemand in der Genesung ist das Einkaufen weniger schädlich als der Konsum von Kokain oder Alkohol, und unsere Kultur normalisiert und lobt das Verhalten, das zu hohe Ausgaben bestätigt', sagt sie.

'Impulsives und zwanghaftes Einkaufen hat viele Überschneidungen mit Sucht sowie Zwangsstörungen', stimmt McCoy zu. Einkaufen wird zu einer Möglichkeit, emotionale Schmerzen und Ängste zu lindern, aber wenn das 'Wohlfühl-Dopamin' nachlässt, brechen Panik und Reue ein. 'Danach fühle ich mich schuldig, Geld aus den falschen Gründen ausgegeben zu haben', teilt Webster mit. Aber im Moment ist 'Einkaufen eine Möglichkeit, mich mit Dingen zu umgeben, die ich kontrollieren und festhalten kann'.

Blake lebhaftes Baby

Auch Eugenié George, 34, verbringt heimlich, wenn sie sich außer Kontrolle fühlt. 'Immer wenn mir jemand sagt, dass ich etwas nicht tun kann, ist das ein wichtiger Auslöser', sagt George InStyle. Während der Pandemie wollte George bei der Planung ihrer Hochzeit 350 US-Dollar für die Ausbildung von Yogalehrern ausgeben. „Meine Partnerin sagte, ich brauche es nicht, und wir haben uns gestritten“, sagt sie. 'Am Ende bin ich in meinen 'WTF-Fonds' und kaufte es trotzdem.'

Wie Paare sich von Racheausgaben erholen können



Der erste Schritt besteht darin, den Umfang des Problems zu identifizieren. Gefährden Sie Ihre Familie, indem Sie zu viel Geld ausgeben und Geld verwenden, das Ihnen nicht gehört? – oder einfach nicht die ganze Wahrheit über Ihre Einkaufsgewohnheiten sagen? 'Selbst wenn Sie viel Geld haben, sind Racheausgaben oft ein Zeichen dafür, dass etwas in der Beziehung repariert werden muss', sagt McCoy.

Die Lösung von Konflikten erfordert eine bessere Kommunikation und die Fähigkeit, zu tolerieren, dass Ihr Partner Werte, Bedürfnisse und Meinungen hat, die sich von Ihren eigenen unterscheiden, sagt Walfish. Aber wenn sich die Probleme aufheizen, neigen Paare dazu, die Vergangenheit wieder aufzuwärmen und sich gegenseitig für ihre Probleme verantwortlich zu machen. Um den Zyklus zu unterbrechen, machen Sie eine Pause und beginnen Sie mit einem 'I' Aussage', rät Walfish. Mit ihren Therapieklienten betont McCoy, wie wichtig es ist, knorrige Emotionen wie Groll, Scham und Traurigkeit anzusprechen.

Nach mehreren Geldstreitigkeiten begannen Webster und ihr Mann, einen Paartherapeuten aufzusuchen, aber sie erkannte auch, dass sie gesündere Bewältigungsmechanismen einsetzen und der Selbstfürsorge Vorrang geben musste, sei es Rollerblading oder das Schreiben in ihr Tagebuch. 'Wenn ich meine Bewältigungsfähigkeiten einsetze, bin ich nicht annähernd so motiviert, unter Stress einzukaufen.'

behati prinsloo nackt

Sie hat es sich auch schwerer gemacht, impulsiv Geld auszugeben. „Ich speichere meine Kreditkartennummer nicht mehr in meinem Amazon-Konto und füge auf meiner Debitkarte einen Zettel mit der Aufschrift „Warte eine Stunde“ ein. Sie teilt. Diese Interventionen sind psychologische Tricks, die das Ausgeben schmerzhafter machen können, sagt McCoy.

Um destruktive Ausgabenmuster rückgängig zu machen, kann die Zusammenarbeit auf ein finanzielles Ziel ein entscheidender Faktor sein. 'Handfeste Ziele geben Paaren etwas, auf das sie hinarbeiten können, was erfordert, dass sich beide Parteien 'einkaufen'', teilt McCoy mit. Paare können beispielsweise ein Gemeinschaftskonto einrichten und für ein Haus, eine Sonderfahrt oder einen Neuwagen sparen. 'Über Geld zu sprechen, bricht das Tabu, was Gespräche in eine positive Richtung lenken kann.'

George hat große Schritte unternommen, um ihre Ausgaben einzudämmen, und studiert derzeit, um Finanzberater zu werden (und ja, sie hat diese Yoga-Ausbildung abgeschlossen). 'Nach der Überprüfung unseres Budgets haben mein Partner und ich beschlossen, unsere Hochzeit zu verschieben', verrät sie. Aber sie sagt, die Verschiebung sei mit einem Silberstreifen am Horizont verbunden. 'Es gibt uns Zeit, unsere Ziele zu kombinieren und als Paar zusammenzuarbeiten.'

    • Von Juli Fraga, Psy D.