Der wahre Grund, warum Christian Serratos in Selena so viele Perücken trägt: Die Serie

In den Tagen vor der Veröffentlichung von Netflix am 4. Dezember mit Spannung erwartet Selena: Die Serie , wurde das Internet von Denkstücken überflutet, die über die Notwendigkeit diskutierten, die Geschichte von Selena Quintanilla-Pérez neu zu erzählen, 23 Jahre nachdem Jennifer Lopez sie zum ersten Mal auf der Leinwand porträtiert hatte und 25 Jahre nach ihrem tragischen Tod. Sogar Christian Serratos, der sie in der neuen Show spielt, hat es erzählt InStyle : Niemand braucht ein Wiederaufleben von Selena.



Aber als Crew-Mitglieder wie die Hauptfriseurin Lizeth Correa sich für die Serie anmeldeten, war die Frage nicht, ob Selena gemacht werden sollte — seine Produktion wurde bestätigt, hohe Einsätze und Kritik beiseite. Stattdessen trat Correa mit einem anderen Fokus in ihre Rolle: Sie würde alles in ihrer Macht Stehende tun, um die verstorbene Tejano-Sängerin zu ehren, und selbst ihre weniger bekannten Looks mit akribischer Genauigkeit nachbilden.

Wir haben ein Jahr lang recherchiert und ihre Albumcover und Showvideos als Referenzen verwendet, erzählt sie Instyle in einer E-Mail. Auf YouTube und Google gibt es zu viele Informationen, von denen viele ein falsches Datum haben. Daher haben wir mehrere Bilder zusammengestellt, um einen Konsens darüber zu erzielen, wie ihr Aussehen für jedes Jahr und jeden Moment ihrer Karriere aussehen würde. Selenas Familie hat uns sogar ein paar echte Archivfotos geschickt.



schwarzer freitag ikea 2018

Correa wusste, dass die Zuschauer Serratos’ Selena unweigerlich mit der Darstellung von Jennifer Lopez vergleichen würden, aber der Wettbewerb mit einer anderen fiktionalen Darstellung war das Letzte, woran sie dachte, als sie Frisuren für die erste Staffel der Serie bastelte. Sie bringt es auf den Punkt: Wir haben uns nur die echte Selena angesehen.



Die Darstellung der echten Selena brachte ihre eigenen Herausforderungen mit sich, nämlich die Häufigkeit, mit der sie in ihrer frühen Karriere ihre Haare wechselte. Selbst gläubige Fans wissen vielleicht nicht, dass voluminöse Locken und Pompadours einst die Stilrichtungen der Sängerin waren. In Correas Augen waren diese Looks der Schlüssel, um die Entwicklung von Selenas Karriere und Persönlichkeit zu zeigen.

Selenas Aussehen änderte sich sehr schnell – in einem Jahr konnten wir verschiedene Frisuren und Farben sehen – also konnten wir ihr Aussehen in bestimmten Momenten erreichen, wenn wir uns anschauten, was in ihrem Leben und ihrer Karriere passierte, sagt sie.

Wie sich Christian Serratos in Selena verwandelteWie sich Christian Serratos in Selena verwandelte Credit: Netflix

Betreten Sie die große Auswahl an Perücken, die Serratos in der Show trug: In den 80er Jahren trug Selena ihre Haare die ganze Zeit lockig, und in der Serie verwendeten wir Perücken, die mit Lockenstäben auf verschiedene Weise gelockt wurden“, teilt sie mit. „Wir haben diese Perücken mit starken Conditionern gepflegt und jeden Tag ein Restyle mit Hitzeschutzmitteln und Produkten durchgeführt, um die Locken wiederzubeleben. Das gab den Perücken ein glänzendes Finish, wenn wir eine Vorstellung filmten, und an normalen Tagen verwendeten wir nur Produkte, um ihnen eine natürliche Textur zu verleihen.



Es gab Bedenken, ob eine Selena ohne Pony und rotem Lippenstift für die Zuschauer erkennbar wäre, selbst wenn sie akkurat dargestellt wurde. Doch für Correa war nichts wichtiger, als sie so zu präsentieren, wie sie wirklich war, innerhalb des Zeitrahmens von Selena 's erste Saison. Viele Fans kennen die Selena der 80er Jahre nicht, als sie begann. Es mag seltsam für sie sein, sie in unterschiedlichen Looks zu sehen, und sie könnten nicht einmal glauben, dass sie jemals solche Haare hatte. Sie können sich jedoch Jahr für Jahr online die Shows von Selena y Los Dinos ansehen, und bei all diesen Shows trägt sie ihre Haare so, wie wir sie nachgebildet haben, sagt sie.

Chris Pratt Fotoshooting

In der zweiten Hälfte der ersten Staffel nutzte Correa ein paar Tricks des Handels, um Serratos in die Selena zu verwandeln, die die Welt am besten kennt. Als sie in den 90er Jahren zu ihrem ikonischen Pony wechselte, war es wirklich wichtig, an den Wurzeln Volumen zu erzeugen und Produkte aufzutragen, um das Haar vorzubereiten, ihm Textur und Fülle zu verleihen, bevor es einen Pickel verwendet, erklärt sie. Das erzeugte das Gefühl von natürlichem Haar, das nicht so aussah, als hätten wir es mit einem Lockenwickler gestylt; es sah nur so aus, als ob das ihre Haare wären. Wir haben Haarsprays mit natürlichem Halt verwendet, um Fülle zu verleihen, ohne das Haar knusprig zu machen. Für den Pony war es wichtig, einen Lockenwickler und ein wirklich starkes Haarspray zu verwenden.

Wie sich Christian Serratos in Selena verwandelteWie sich Christian Serratos in Selena verwandelte Credit: Netflix

So schwierig es auch war, es nachzuahmen, sagt Correa, es war ein Vergnügen, Selenas allgegenwärtigsten Stil nachzubilden: Ich würde es lieben, wenn diese Frisur, die so ikonisch ist und so viele Leute trugen, ihr zu Ehren ein modernes Comeback feiern würde.

Nichte Nash nackt



VIDEO: Wie Sie Ihren eigenen Pony trimmen, ohne ihn zu vermasseln

Selena vermarktet sich nicht als Tatsachenwerk. Wie Suzette Quintanilla, Ausführende Produzentin und Schwester der Königin von Cumbia, erzählte Die New York Times , Dies ist kein Dokumentarfilm. Es ist mit etwas Glitzer bestreut. Unabhängig davon weiß Correa, dass Details wie Haare jede noch so ausgeschmückte Geschichte auf dem Bildschirm ausmachen oder zerstören können: Anfangs war es eine große Herausforderung, Selena neu zu erschaffen, vor allem zu entscheiden, welcher Look sie für die Zuschauer glaubwürdig machen würde, also würden sie sie adoptieren. sie lieben und sich in diesem Blick mit ihr vertraut machen, sagte sie. Ich wollte, dass sie die Songs und alles, was Selena in diesem Moment erlebte, spüren konnten.

Wie sich Christian Serratos in Selena verwandelteWie sich Christian Serratos in Selena verwandelte Credit: Netflix

In Episode vier warnt Abraham Quintanilla seine Tochter, die sich gerade die Haare rot gefärbt hat, damit sie nicht mehr so ​​oft ihr Aussehen ändert und scherzt, dass die Fans nie wissen, wen sie bei ihren Shows sehen werden. Und so bekommt Correas Arbeit eine neue Bedeutung. Selena dreht sich zur Kamera um, lächelt und erklärt: Wer auch immer sie sieht, das bin ich.