R. Kelly wird angeklagt, Bestechungsgelder verwendet zu haben, um Aaliyah . zu heiraten

Ein Detail der R. Kelly-Kontroverse, das es geschafft hat, selbst nach dem Überlebende R. Kelly So gelang es ihm, die Sängerin Aaliyah zu heiraten, als sie erst 15 Jahre alt war. In einem neuen Bericht Die New York Times enthüllt, dass Kelly angeblich Beamte bestochen hat, um dies zu tun. Die Bundesanwaltschaft warf Kelly vor, mit einem Regierungsangestellten in Illinois zusammengearbeitet zu haben, um einen gefälschten Ausweis mit falschen Informationen zu beschaffen, damit er sie heiraten könne.



Laut Mal , dieser gefälschte Ausweis ermöglichte es Kelly und Aaliyah, eine Heiratsurkunde zu erhalten. Forbes fügt hinzu, dass die Ehe schließlich annulliert wurde, aber Kelly bestreitet weiterhin, dass es jemals passiert ist, und besteht darauf, dass die beiden nur enge Freunde waren. Aaliyah, mit vollem Namen Aaliyah Dana Haughton, starb 2001 nach einem Flugzeugabsturz.

BET Awards 2013 - Show2013 BET Awards - Show Credit: Kevin Winter/Getty Images

In einem aktuellen Interview auf Guten Morgen Amerika Kellys Anwalt Steven Greenberg behauptete, Kelly habe „keine Ahnung“ gehabt, dass Aaliyah erst 15 Jahre alt war, als sie heirateten.



'Mein Verständnis ist, dass sie nicht behauptete, 15 zu sein, und um zu heiraten, musste sie über ihr Alter lügen', sagte Mr. Greenberg in der Show.

lena headey twittert



Die neuen Bestechungsvorwürfe kommen zusätzlich zu den Vorwürfen der Erpressung, mit denen Kelly in New York konfrontiert ist. Das Mal sagt, dass die Klage Kelly beschuldigt, 'minderjährige Mädchen sexuell auszubeuten und sie zu illegalen sexuellen Aktivitäten zu zwingen', und dass der Fall in New York sich vielen anderen anschließt, die in anderen Bundesstaaten wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen eingereicht wurden.

Greenberg besteht darauf, dass die neue Bebauung in Kellys Fall „die Landschaft nicht wesentlich zu verändern scheint“.