Prinz William und Prinz Harry enthüllen gemeinsam die Statue von Prinzessin Diana

Prinz Harry und sein Bruder Prinz William legen alle gemeldeten Spannungen beiseite, um ihre Mutter, die verstorbene Prinzessin Diana, zu ehren. Der Kensington Palace enthüllt zu ihrem 60. Geburtstag eine Statue von Diana. Der von Pip Morrison entworfene und von Ian Rank-Broadley gestaltete Palast kündigte 2017 an, ein Denkmal in Auftrag zu geben, mit einer gemeinsamen Erklärung von Harry und William.

Miranda Kerr Haare



'Der Tod unserer Mutter ist 20 Jahre her und die Zeit ist reif, ihren positiven Einfluss in Großbritannien und auf der ganzen Welt mit einer dauerhaften Statue zu würdigen', hieß es darin. 'Unsere Mutter hat so viele Leben berührt.'

Aufgrund der COVID-19-Beschränkungen war die heutige Veranstaltung eine intime Zusammenkunft. Meghan Markle blieb in Kalifornien, um sich um ihre neue Tochter Lilibet zu kümmern, und Kate Middleton war ebenfalls nicht anwesend. Nach früheren Berichten war auch Prinz Charles nicht anwesend. Eitelkeitsmesse bemerkte, dass er die Enthüllung überspringen würde, um zu vermeiden, „alte Wunden“ zu öffnen.



Laut einer Pressemitteilung des Kensington Palace ist in die Statue ein Auszug aus 'The Measure of A Man' eingraviert, der 2007 bei der Trauerfeier der verstorbenen Prinzessin vorgestellt wurde.



Fotos der Enthüllung zeigen die beiden Brüder, die zusammen lächelnd durch die Gärten gehen und dann feierlich vor der Statue stehen.

GROSSBRITANNIEN-ROYALS-DIANA-STATUEGROSSBRITANNIEN-ROYALS-DIANA-STATUE

Die Statue zeigt Diana in einem Rock und einem zugeknöpften Oberteil neben drei kleinen Kindern.

GROSSBRITANNIEN-ROYALS-DIANA-STATUEGROSSBRITANNIEN-ROYALS-DIANA-STATUE