Leute trollen Ivanka Trump über ihr Impfstoff-Selfie

Diese Woche erhielt Ivanka Trump ihre erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs und veröffentlichte ein Selfie, um dies in den sozialen Medien zu beweisen. Aber der Fototermin verlief nicht so, wie sie es vermutlich geplant hatte.

Ashley Graham Dessous



„Heute habe ich den Schuss bekommen!!! Ich hoffe, dass Sie es auch tun “, schrieb sie zusammen mit zwei Fotos von sich selbst, die den Impfstoff bei einem örtlichen CVS in Miami erhielten, und ermutigte die Fans, in ihre Fußstapfen zu treten. Sie fügte neben einem blauen Herz-Emoji hinzu: „Danke, Schwester Torres!!!“

Anstatt gelobt zu werden, riefen die Leute die ehemalige Erste Tochter dazu auf, die Pandemie im letzten Jahr herunterzuspielen, als ihr Vater an der Macht war. 'Ein Impfstoff gegen einen HOAX?' ein Instagram-Nutzer kommentierte ihren Beitrag sarkastisch, während ein anderer schrieb: 'Schade, dass Sie sich geweigert haben, aufzustehen, während Ihr Vater und seine seelenlosen Kohorten die Pandemie politisierten, ihre ernsthafte Fristlosigkeit verbargen, Lügen und Propaganda über Covid und seine Prävention verbreiteten.'



Halsbänder amazon

Ein dritter bemerkte: ‚Du könntest nicht einfach flüstern ‚Hey Masken sind in Ordnung‘. in Papas Ohr?'



Andere, die alle gegen den Impfstoff sind, beschämten Ivanka dafür, dass sie für ihre Impfung geworben hatte. 'Ich hatte gehofft, dass Sie über dieser Art von Tugendsignalisierung stehen', schrieb ein Benutzer. Ein anderer fügte hinzu: „Nein, danke! Ich habe aus einem bestimmten Grund ein Immunsystem.'

Laut einer Quelle bei Menschen , teilte Ivanka ihre Erfahrungen in den sozialen Medien mit, um den Widerstand ihrer eigenen politischen Partei gegen den Impfstoff anzusprechen. 'Sie ist der Meinung, dass es wichtig ist, die Bedeutung der Impfung zu unterstreichen und andere dazu zu ermutigen, dies zu tun, sobald sie dazu in der Lage sind', sagte der Insider und fügte hinzu, Ivanka habe 'volles Vertrauen in die verfügbaren Impfstoffe'.

Mega-Markle-Make-up

Fast die Hälfte der Republikaner gab laut einer Umfrage der Monmouth University, die Anfang dieses Monats durchgeführt wurde, an, dass sie den Coronavirus-Impfstoff nie erhalten werden. Vergleichen Sie das mit nur 5 Prozent der Demokraten, die nicht vorhaben, den Schuss zu bekommen.