Die historischsten progressiven Siege bei den Wahlen 2020

Angesichts der bevorstehenden Ergebnisse eines beispiellosen Präsidentschaftsrennens kann man leicht vergessen, dass die Wahlen 2020 auch kleinere, lokalere Rennen umfassten. Zum einen gewannen die progressiven demokratischen Kongressabgeordneten, die als 'The Squad' bekannt sind, jeweils die Wiederwahl in ihren jeweiligen Bezirken und bewiesen damit das Durchhaltevermögen der progressiven Bewegung. Die ehemalige Krankenschwester und Black Lives Matter-Aktivistin Cori Bush war die erste schwarze Frau, die Missouri vertrat, und Sarah McBride war die erste transstaatliche Senatorin in der Geschichte der USA.



Alles in allem war die Wahlnacht eine Shitshow – und zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist noch unklar, ob Joe Biden oder Donald Trump zum Präsidenten gewählt werden –, aber es gibt immer noch Wahlergebnisse, auf die man hoffen kann.

Ahead, die historischsten Siege aus den Wahlen 2020.



Cori Bush wurde die erste schwarze Kongressabgeordnete in Missouri

Bush wurde die erste schwarze Kongressabgeordnete in Missouri, nachdem er Anfang des Jahres den langjährigen amtierenden Kongressabgeordneten William Lacy Clay besiegt hatte. Die Krankenschwester und Black Lives Matter-Aktivistin wird den ersten Kongressbezirk vertreten, einen Bezirk, zu dem auch Ferguson gehört, wo sie Proteste gegen die Ermordung des 18-jährigen Michael Brown durch die Polizei anführte.

Sarah McBride wurde die erste Trans-Senatorin in der US-Geschichte



Sarah McBride gewann das Rennen im Senat des Staates Delaware und wurde damit die erste Senatorin des Bundesstaates Transgender in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Die gewählte demokratische Senatorin wird nach ihrer Vereidigung die ranghöchste gewählte Transgender-Beamtin in den USA.

nackte Hausfrauen

Ritchie Torres und Mondaire Jones wurden die ersten offenen LGBTQ+-Schwarzen Mitglieder des Kongresses

Torres gewann das House-Rennen für den 15. Kongressbezirk von New York und war damit die erste offen queere Afro-Latino-Person, die in den Kongress gewählt wurde. Torres, 32, wird die South Bronx vertreten.

'Heute Abend haben wir Geschichte geschrieben', twitterte er am Dienstagabend. 'Es ist die Ehre Ihres Lebens, den wichtigsten Bezirk, die Bronx, zu repräsentieren.'



Zusammen mit Torres wurde Mondaire Jones auch einer der ersten offen queeren schwarzen Mitglieder des US-Kongresses, nachdem er seine Wahl im 17. Bezirk von New York gewonnen hatte, um Rockland County und Teile von Westchester County zu vertreten.

Stephanie Byers wurde die erste Trans-Gesetzgeberin von Kansas

Byers, ein pensionierter Lehrer aus Wichita, wurde als erster Transgender-Indianer in das Kansas State House gewählt.

'Wir haben hier Geschichte geschrieben', sagte Byers am Dienstagabend. 'Wir haben in Kansas etwas getan, von dem die meisten Leute dachten, dass es nie passieren würde, und wir haben es wirklich ohne Gegenwehr getan, indem wir uns einfach auf die Probleme konzentriert haben.'

Jabari Brisport wurde die erste LGBTQ+ Person of Color, die in die gesetzgebende Körperschaft des Staates New York gewählt wurde



Brisport, ehemaliger Mathematik- und Naturwissenschaftslehrer an einer öffentlichen Schule, wird den 25. Bezirk von New York vertreten.

'Meine erste Interaktion mit dem Senat des Staates New York war der Versuch, sie vor etwa 11 Jahren dazu zu bringen, eine gleichgeschlechtliche Ehe zu schließen, und als dies nicht passierte, fühlte ich mich wirklich, als würde ich nicht als Person gesehen, sondern wie ich es war.' ein Bürger zweiter Klasse“, sagte er am Dienstag. 'Mir ist es wichtig, dass Menschen wie ich, andere queere Farbige, das Gefühl haben, gesehen zu werden und sich in der NY-Politik vertreten zu fühlen.'

Kim Jackson wurde Georgias erster öffentlicher Senator des Staates LGBTQ+

Jackson, ein bischöflicher Priester und Verfechter der sozialen Gerechtigkeit, gewann die Wahl, um den 41. Bezirk von Georgia zu vertreten.

Torrey Harris und Eddie Mannis wurden die ersten LGBTQ+-Gesetzgeber, die in Tennessee gewählt wurden

Der Demokrat Torrey Harris und der Republikaner Eddie Mannis gewannen ihre jeweiligen Wahlen und wurden die ersten offenen LGBTQ-Politiker, die in der Generalversammlung von Tennessee saßen.

julianne moore jung

Shevrin Jones und Michele Rayner-Goolsby wurden die ersten offen LGBTQ+-Gesetzgeber in Florida

Jones wurde die erste LGBTQ+-Person, die jemals in den Senat des Bundesstaates im 35.

Taylor Small wurde das erste offen transsexuelle Mitglied der Legislative von Vermont

Small, 26, wurde am Dienstag in das Repräsentantenhaus von Vermont gewählt, wo sie das erste offen Transgender-Mitglied der gesetzgebenden Körperschaft des Bundesstaates wird.

Vier Staaten haben für die Legalisierung von Marihuana gestimmt

New Jersey, South Dakota, Montana und Arizona stimmten alle für die Legalisierung von Freizeit-Marihuana, während Oregon der erste Staat war, der kleine Mengen von Kokain, Heroin, Methamphetamin und anderen Drogen entkriminalisierte.