Das Grammys-Duett von Miley Cyrus und Elton John enthielt eine subtile Hommage an die Zeit

Miley Cyrus und Elton John haben sich bei den Grammys 2018 für eine der unvergesslichsten Auftritte der Nacht zusammengetan. Die Musikikone und der Popstar duettierten sich für eine Hommage an den 70-jährigen Sänger, der kürzlich bekannt gab, dass er sich nach einem letzten Stint auf der Straße von der Tour zurückziehen würde.

Elton John Bildzoom Kevin Winter / Getty Images für NARAS



John betrat zuerst die Bühne und sang „Tiny Dancer“ am Klavier in einem verzierten Gucci-Anzug, auf dessen Instrument eine weiße Rose lag. Cyrus begleitete ihn auf der Bühne in einem rosa Tüllkleid, das seine eigenen Texte so gut hervorbrachte, dass sie John selbst beeindruckte, der lächelte, als er zusah.

Elton John, Miley Cyrus Bildzoom Theo Wargo / WireImage

Als John vor der Show über den roten Teppich ging, lobte er seinen Duettpartner. 'Ich habe sie immer geliebt. Ich mag solche Frauen. Ich mag es, wenn meine Frauen stark sind. Ich mag es, wenn sie lebhaft sind. Und sie ist mit Sicherheit alles und sie kann singen “, sagte die Ikone zu E!.



Tage vor den Grammys kündigte der Sänger an, dass er eine letzte Tour machen würde, bevor er sich von der Straße zurückzog.



FOTOS: Sehen Sie alle Promi-Looks vom Roten Teppich der Grammys 2018

Er wird jedoch nicht bald in den Ruhestand gehen. Seine Abschied Yellow Brick Road Tour Das Programm beginnt im September und umfasst 300 Termine über einen Zeitraum von drei Jahren.

Pastaliebhaber Hahn

Wir werden sicherlich traurig sein, ihn gehen zu sehen.