Lernen Sie die Frau kennen, die mit natürlichem Mineral-Make-up ein Vermögen aufgebaut hat

Willkommen bei Beauty Boss, einer wiederkehrenden Serie, in der wir die Powerplayer ins Rampenlicht stellen, die die Beauty-Welt vorantreiben. Betrachten Sie dies als Ihre Chance, ihre Erfolgsgeheimnisse zu stehlen und an den realen Lektionen zu wachsen, die sie bei der Arbeit gelernt haben.



Heute sind natürliche Make-up-Produkte nicht so schwer zu finden. Selbst wenn Sie nicht in einer Stadt leben, in der es eine Sephora oder Spezialboutique wie Credo gibt, können Sie diese natürliche Foundation oder diesen Lippenstift online in Ihren Warenkorb legen und Ihre Lieblingsprodukte im Handumdrehen haben. Die Ausweitung des Marktes auf sauberere, sicherere Produkte ist zum Teil Jane Iredale zu verdanken, der Gründerin einer der bahnbrechenden Marken für natürliches Make-up und Hautpflege. Während sie in der Filmindustrie arbeitete und sah, wie hart bestimmte Produkte auf der Haut waren, machte sich Iredale daran, eine Linie reinerer Schönheits-Essentials mit Hautpflegevorteilen zu entwickeln, beginnend mit Amazing Base, einem Mineralpuder, das wie eine Grundierung, Concealer und Sonnenschutz wirkt eins.

keto plus amazon

Dank Mundpropaganda von Maskenbildnern und plastischen Chirurgen, die den Patienten nach der Behandlung die Produkte von Iredale vorschlugen, wuchs ihre Marke und feiert jetzt ihr 25-jähriges Bestehen mit einer großen Expansion. Neben der Einführung auf Ulta.com in diesem Winter und der Expansion in den asiatischen Markt im Frühjahr sind Jane Iredale-Produkte jetzt auch bei Bergdorf Goodman erhältlich.



InStyle sprach mit Iredale über die Gründung ihrer Marke, warum es anfangs schwierig war, Menschen davon zu überzeugen, natürliche Produkte auszuprobieren, was als nächstes im Bereich der grünen Schönheit ansteht und vieles mehr.



Was hat Ihre Marke zuerst inspiriert?

Ich wusste sehr wenig über Schönheit. Ich arbeitete mit Maskenbildnern an Fernseh- und Filmsets als Casting Director und Produzent. Ich hatte immer Make-up getragen – hauptsächlich Augen. Ich war jung – und ich hatte schon immer eine gute Haut, die ich von meiner Mutter geerbt hatte – und was mich erstaunte, war, wie sehr die Models und Schauspieler das Make-up, das sie beruflich tragen mussten, wirklich nicht mochten. Sie konnten es kaum erwarten, es nach dem Shooting wieder abzulegen und viele von ihnen hatten Mühe, ihre Haut gesund zu halten.

Als ich ein Burnout im Showbiz bekam und eine Veränderung wollte, tauchte ihr Dilemma in meinem Kopf auf und ich dachte: Warum nicht Make-up kreieren, das gut für die Haut ist? Also arbeitete ich mit einer Chemikerin zusammen (mit ihr arbeite ich noch heute) und wir entwickelten das erste Produkt Amazing Base, ein loses Mineralpulver. Ich dachte nicht daran, eine Marke zu entwickeln; Ich dachte darüber nach, Leben zu verbessern. Und so fing alles an.



Erzählen Sie mir, wie Sie Ihre Marke von dort aus entwickelt haben.

Mit Amazing Base in der Hand schickte ich Proben an jede Einrichtung, die ein Spa oder eine Kosmetikerin im Namen hatte, weil ich wusste, dass das Puder anders war und eine Ausbildung in der Anwendung erforderlich war. Ich dachte, Profis würden sich die Zeit dafür nehmen. Damals gab es auf dem Markt nichts, was Puder, Foundation, Concealer und Sonnenschutz in einem war, also war die Skepsis groß. Ich hatte das Glück, im Oaks in Ojai einen Maskenbildner zu finden, der die Puder sofort liebte. Sie verbreitete die Nachricht und bald verwendeten plastische Chirurgen es bei Patienten, um Problemhaut oder Haut nach Eingriffen abzudecken. Die Patienten begannen, die Ärzte nach weiteren Produkten und der von dort aus gebauten Linie zu fragen. Ich erinnere mich, dass ein plastischer Chirurg sagte, dass er nie gedacht hätte, dass er Lippenstifte neben seinen Skalpellen haben würde.

Saubere Schönheit hat so einen langen Weg zurückgelegt. Was waren die größten Herausforderungen bei der Formulierung von Mineralprodukten, als Sie anfingen?



Aus Formulierungssicht bestand es darin, Inhaltsstoffe zu einem anwenderfreundlichen Puder zusammenzufassen, das der Haut eine normale Atmung und Funktion ermöglicht, dort bleibt, wo Sie es hingelegt haben, und nicht zu glänzend oder zu matt ist. Aus Marketing-Sicht überzeugte es die Öffentlichkeit, dass ein Puder deckend wirken kann, nicht trocken und altert und zudem Sonnenschutz bietet. Die Leute waren es nicht gewohnt, ihr Make-up als Schutz zu betrachten. Sogar Chemiker haben mir gesagt, dass es nicht geht.

Heutzutage gibt es viel mehr Bewusstsein für die Inhaltsstoffe von Produkten, aber das war nicht immer der Fall. War es schwer, Menschen hinter das Konzept Ihrer Marke zu bringen?

Früher habe ich Seminare gehalten und diese Frage nach den Zutaten gestellt und vielleicht würde eine Hand nach oben gehen. Es ist jetzt besser, aber nicht dort, wo es sein sollte. Mit dem Aufkommen von Marken-Websites war unser Timing jedoch richtig. Wir waren die Ersten, die alle unsere Inhaltsstoffe neben dem Produkt aufgelistet und deren Funktion erklärt haben. Es hat den Verbraucher an die Idee gewöhnt, sich selbst weiterzubilden. Und dann kamen Seiten wie Skin Deep und das Ganze explodierte.

VIDEO: Wie man einen Beautyblender benutzt

Auf welche Produkte sind Sie besonders stolz?

Amazing Base führte zu dem Wunsch, die Mineralpulver zu pressen, um die Anwendung und den Transport zu erleichtern. Also haben wir die Gelegenheit genutzt, die hautpflegenden Vorteile der Puder durch die Zugabe von Antioxidantien zu erhöhen und so PurePressed Base zu kreieren. Dies ist unser beliebtestes Produkt seit dem Tag, an dem wir es auf den Markt gebracht haben. Ich trage es jeden Tag. Dann Liquid Minerals – eine Foundation, die Hyaluronsäure und in Liposomen eingeschlossene Wirkstoffe enthält – damit die Grenze zwischen Hautpflege und Make-up wirklich verwischt. Und ich kann unseren Forever Pink Just Kissed Lip and Cheek Stain nicht vergessen, der der beste Singleseller ist, den wir haben.

Wie muss sich die Kategorie Green Beauty noch verbessern?

Wir brauchen eine Definition dessen, was saubere/grüne Schönheit ist. Es bedeutet für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge, so dass es unmöglich wird, alle zufrieden zu stellen. Wir können zum Beispiel bei Tierversuchen eine Grenze ziehen, aber es ist schwer, dem Verbraucher zu leugnen, dass er sich nach Fuchsia-Lippenstift sehnt, ohne Karmin (nicht gut, wenn Sie Veganer sind) oder FD&C-Farbstoffe. Und es kann schwierig sein, den Verbrauchern funktionierende Produkte anzubieten, wenn Sie alles verbieten, was nicht biologisch zertifiziert ist.

Wir können uns nicht einmal auf eine Definition von natürlich einigen. Alles, was wir verwenden, wird irgendwann in einem Labor manipuliert, was ist also natürlich? Dies sind nur einige der Fragen, die wir beantworten müssen, wenn die Kategorie der grünen Schönheit von der Mehrheit der Verbraucher ernst genommen wird.

Was denkst du kommt als nächstes in grüner Schönheit?

Immer mehr Marken werden sich für Inside/Out-Beauty interessieren. Sie werden sehen, dass mehr Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt kommen, die auf eine gesunde Haut abzielen. Vor vier Jahren haben wir unseren ersten Skin Accumax vorgestellt. Es ist so erfolgreich, dass wir die Linie erweitert haben. Die Ergebnisse, die wir von den Verbrauchern gesehen haben, waren hervorragend.

Ihre Marke feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Was kommt als nächstes für die Marke?

Irina Shayk Streetstyle

Machen Sie weiter mit dem, was wir tun, um unsere Markenbekanntheit zu steigern. Es gibt jetzt einen immensen Wettbewerb, daher ist es entscheidend für den Erfolg, rund um die Uhr vor dem Verbraucher zu stehen.