Treffen Sie die Empfänger der Glossier Grant-Initiative für Schönheitsunternehmen in Schwarzbesitz

Am 30. Mai erkannte Glossier, ein Schönheitsunternehmen mit einem Wert von über 1,2 Milliarden US-Dollar, sein Privileg an, sich die Finanzierung sichern zu können, und versprach, die Black Community durch eine Spende von 1 Million US-Dollar an gemeinnützige Organisationen und Initiativen zu unterstützen.

Zusammenfassung der Hungerspiele



Dies beinhaltete die Gewährung von 500.000 USD an Black Lives Matter, während die anderen 500.000 USD für die Schaffung von Zuschüssen für Schönheitsmarken in Schwarzbesitz in verschiedenen Phasen des Geschäfts und der Entwicklung verwendet wurden.

'Als Glossier 2014 auf den Markt kam, hatten wir das Glück, eines der seltenen von Frauen gegründeten Unternehmen zu sein, das erfolgreich Risikokapital beschafft. In diesem Jahr gingen nur 3,1% der von US-amerikanischen Unternehmen eingenommenen Risikodollar an Frauen “, schrieb Glossier-Gründerin Emily Weiss in ihrer Erklärung auf der Website des Unternehmens. „Wir sind uns auch sehr bewusst, dass eine schwarze Frau mit derselben Vision wahrscheinlich nicht dieselbe Unterstützung erhalten hätte. Schwarze Konsumenten verfügen über eine enorme Kaufkraft, doch schwarze Frauen haben seit 2009 nur 0,0006 Prozent der 424,7 Milliarden US-Dollar an Risikokapital erhalten. '



Das Unternehmen öffnete Anwendungen für in den USA ansässige Marken in Schwarzbesitz, die physische Schönheitsprodukte herstellen: Kosmetik, Hautpflege; Produkte oder Werkzeuge für Gesicht, Körper und Haare. “ Die Berechtigung zur Gewährung von Zuschüssen basierte auf der Marke selbst, der Botschaft des Unternehmens und seinem Wachstumsplan. Die Antragsteller könnten drei Förderstufen beantragen, und die ausgewählten Bewerber werden vom Glossier-Team bei der Ausweitung ihres Geschäfts betreut.



Nach Prüfung von fast 10.000 Anträgen hat Glossier nun endlich die Empfänger seiner Zuschussinitiative für Schönheitsunternehmen in Schwarzbesitz bekannt gegeben. Sie können die gesamte Ankündigung im Blog des Unternehmens lesen.

Einige der für die Stipendien ausgewählten Marken sind Golde, eine mit Superfood angereicherte Wellness- und Schönheitsmarke, epi.logic, eine ergebnisorientierte, von plastischen Chirurgen entwickelte Hautpflegelinie, Hanahana Beauty, saubere, handgefertigte Hautpflegeprodukte und Melanji-Haare , eine Reihe strukturierter Haarverlängerungen, um nur einige zu nennen. Zuschüsse wurden auch für Marken wie Pound Cake, eine Linie von Lippenstiften, vergeben.

VIDEO: 12 Indie-Beauty-Marken in Schwarzbesitz für Ihr Radar



Schauen Sie sich die vollständige Liste der Glossier-Stipendiaten unten an.

  • Dr. Anne Beal (AbsoluteJOI)
  • Dr. Isfahan Chambers-Harris (Alodia Haarpflege)
  • Mabel und Shaira Frías (Luna Magic)
  • Cameron Alexis Moore (Flaunt Body)
  • Marie Kouadio Amouzame (gleich)
  • DR. Chaneve Jeanniton (epi.logic)
  • Brittany Kirkland und Devin McGhee (DEON LIBRA)
  • Malaika Jones Kebede (Brown Girl Jane)
  • Keamone F. und Alisha Ricki (Kanti)
  • Abena Boamah-Acheampong (Hanahana Schönheit)
  • Dreifaltigkeit Mouzon Wofford (Golde)
  • Whitney & Nikki (Melanj Hair)
  • Asia Grant (Redoux)
  • Cameron Maple & McKervin Ceme (Wellenblau)
  • Dawn Myers (DIE MEISTEN)
  • Camille Bell (Pfundkuchen)

Glossier schuf diese Initiative als Reaktion auf die nationale Abrechnung über rassistische Ungerechtigkeiten, die im vergangenen Frühjahr zum Kochen kam. Unternehmen in Schwarzbesitz sollten jedoch weiterhin 365 Tage im Jahr rund um die Uhr unterstützt werden.