Lennon und Maisy Stella über Nashville, Abschlussfeier und Aufwachsen im Fernsehen

Für Lennon und Maisy Stella mit Nashville ist mehr als nur ein Job - es ist der Ort, an dem sie ihre gesamte Jugend verbracht haben. Die fünfte Staffel der Serie - die erste seit ihrem Wechsel zu CMT - ist derzeit in vollem Gange, und heute Abend feiert das Drama seine 100. Folge. Dies ist ein großer Meilenstein für jede TV-Show, insbesondere für eine, die zeitweise vor einer ungewissen Zukunft steht. Aber jetzt, da die Serie ihr neues Netzwerk gefunden und sich eingelebt hat, geht die Show auf Hochtouren - und die heutige wegweisende Episode ist nicht anders.



'Sie können in der Vorschau für die heutige Folge sehen, dass mein Charakter, Maddie, überfahren wird', sagte die 18-jährige Lennon, als sie und Maisy vorbeischauten InStyle Das New Yorker Hauptquartier Anfang dieser Woche. 'Es gibt viele Kontroversen darüber und während der gesamten Episode im Allgemeinen. Wir beschäftigen uns nur mit einigen wirklich relevanten und politischen Themen, die schwer zu lösen sind, und das ist wirklich cool. Ich denke, diese Saison ist nur ein bisschen tiefer. “

Für die 13-jährige Maisy sind die bevorstehenden Handlungsstränge gleichermaßen inspirierend. 'Es ist erstaunlich, hinter einer Show zu stehen, die ballig genug ist, um sich gerade mit heiklen Themen zu befassen', sagte sie und fügte hinzu, dass noch viel mehr Drama auf uns zukommen wird. „Diese Saison zeigt wirklich, wer die Charaktere sind. Es ist buchstäblich so viel passiert - und ihr werdet ausflippen. “ Scrollen Sie nach unten, um sich mit dem Schwesterduo zu unterhalten, und fangen Sie sie ein Nashville heute Abend um 21 Uhr ET auf CMT.



Miley Cyrus traf Gala

VIDEO: Shania Twain feiert ihr Comeback



Sie spielen diese Charaktere seit fünf Jahren. Wo würden Sie sagen, dass Maddie und Daphne Conrad zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben sind?
Lennon Stella:
Ich kann mich total auf Maddie beziehen, so wie sie gerade in dem Alter ist, in dem sie sich in jeder Hinsicht wiederfindet. Sie findet sich stilistisch als Künstlerin, als Mensch wieder. Sie ist siebzehn, sie versucht es wirklich schau in dich hinein und sie hat auch einige wirklich raue und schwierige Dinge durchgemacht. Sie hat viel Tiefe, und es hat wirklich Spaß gemacht, damit zu experimentieren, da es in der fünften Staffel viel offensichtlicher wird. Früher wirkte sie wie ein brutales junges Mädchen - aber in dieser Saison wird ein bisschen klarer, dass sie eine gute Person ist. Sie ist nur beunruhigt und macht viel durch. Sie hat viele Leute, die ihr sagen, was sie tun soll, und viele Leute, die ihr ihre Meinung sagen. Ich denke, sie ist nur verwirrt.
Maisy Stella : Ich würde sagen, Daphne macht gerade definitiv eine schwere Zeit durch. Der Tod ihrer Mutter hat sie wirklich durcheinander gebracht. Sie ging zu ihrer Therapeutin und sie sagten, dass sie klinisch depressiv sei, also war das etwas ganz anderes für mich zu spielen. Zum Glück hat Daphne endlich eine Freundin, also wird es für sie langsam besser. Aber sie macht viel durch und wird anfangen zu rebellieren, denke ich, weil es einfach lächerlich ist, was sie durchgemacht hat und ich denke, jeder würde ein bisschen verrückt werden, wenn er das durchgemacht hätte, was sie hat.

Christy Turlington Yoga
tk Bildzoom Jake Giles Netter / NashvilleCMT

Lennon, du hast deine gesamten Teenagerjahre in der Show verbracht. Wie war es, im Fernsehen aufzuwachsen?
LS:
Es ist in vielerlei Hinsicht fantastisch. Aber manchmal ist es auch schwierig, weil ich bestimmte Dinge wie das Färben meiner Haare beim Filmen nicht rosa machen kann. Wenn ich einen Nasenring hatte, musste ich ihn für die Saison herausnehmen. Es gibt Dinge, von denen Sie nicht wirklich glauben, dass sie einen großen Unterschied machen würden, aber ich mag es, wie ich mich fühle, wenn ich nur ein bisschen etwas ändere. Sie langweilen sich so sehr, dass Sie Ihr Haar oder Ihre Nagelfarbe oder was auch immer ändern möchten. Es kann schwierig werden, wenn Sie das Gefühl haben, in dieser kleinen Kiste bleiben zu müssen, insbesondere im Alter von 12 bis 18 Jahren. Das ist ein so großer Teil Ihres Lebens, in dem ich das Gefühl habe, dass Sie sich selbst finden und herausfinden, wer Sie sind und wer Sie sind dein Stil. Das ist das Einzige, was schwierig wird. Abgesehen davon arbeite ich mit den besten Leuten und es war die beste Erfahrung. Ich liebe es.

Maisy ist gerade 13 geworden. Lennon, geben Sie ihr einen Rat, wie sie ihre Teenagerjahre im Rampenlicht steuern kann?
LS:
Ich habe das Gefühl, dass ich sehr lautstark über all die Dinge bin, die schwierig werden können, aber letztendlich gibt es so viel Gutes. Klar, manchmal kann es schwierig werden. Aber am Ende des Tages überwiegt das nicht alle guten Dinge.



Sie haben beide gerade ihren Abschluss gefeiert - Maisy von der Mittelschule und Lennon von der High School. Wie fühlt es sich an, ein neues Kapitel aufzuschlagen?
MS:
Es ist so seltsam - denn wenn Sie darüber nachdenken, habe ich die Show begonnen, als ich in der dritten Klasse war, und jetzt bin ich in der neunten Klasse. Jetzt kann ich sagen, dass ich ein Neuling in der High School bin. Es ist verrückt.
LS: Für mich war es der Sommer in der achten Klasse, in dem ich mit der Show begann. Es ist einfach komisch, dass es so lange her ist. Alle überraschten uns mit einer Party am Set, die sehr süß war. Ehrlich gesagt, ich werde nicht lügen - früher an diesem Tag war ich verblüfft, weil ich meinen Abschluss gemacht habe und das Gefühl hatte, dass es einfach unter dem Radar ging. Niemand sagte oder tat etwas. Ich war auf dem Weg zur Arbeit und sagte: 'Das ist wirklich traurig!' Meine Eltern fragten immer wieder, was ich tun wollte, aber ich sagte, dass ich nichts tun wollte. Es ist schwer, nicht mehr in der öffentlichen Schule zu sein, denn in der öffentlichen Schule ist der Schulabschluss das Größte. Ich hatte einfach das Gefühl, dass es nicht einmal eine große Sache war, und ich war an diesem Tag buchstäblich so verärgert, und dann kam ich zur Arbeit, und sie überraschten mich völlig. Ich war so glücklich!

joe jonas hochzeit

Nashville wurde bereits für eine sechste Staffel abgeholt. Gibt es etwas, von dem Sie schon immer wollten, dass Ihr Charakter es tut, von dem Sie hoffen, dass es in der nächsten Saison passiert?
LS:
Ich möchte, dass Maddie rosa Haare und ein Nasenpiercing bekommt und ein Rockstar wird. Ich würde gerne nur einen direkten Popstar spielen. Es würde so viel Spaß machen, eine Diva zu spielen, die auf der Bühne herumtanzt - und Maddie könnte auf dem Weg zu etwas Großartigem sein!
MS: Ich wollte schon immer, dass Daphne auf ein Einhorn geht und viel Süßigkeiten und so was isst. Vielleicht kann sie das in Staffel 6 tun. Einhörner machen ehrlich gesagt mehr Spaß. Ich denke, vielleicht könnten wir es schaffen - wenn Daphne aus einem Traum erwacht oder so.