Kristen Stewart sieht auf dem ersten Bild von Spencer identisch mit Prinzessin Diana aus

Endlich haben wir unseren ersten Blick auf das mit Spannung erwartete Prinzessin Diana Biopic mit Kristen Stewart: Spencer .

Zendaya Füße



Der Film, der voraussichtlich noch in diesem Jahr debütieren soll, konzentriert sich auf eine bedeutende Phase im Leben der verstorbenen Royals, als ihre Ehe mit Prinz Charles über die Weihnachtszeit 1991 einen Bruch erreichte.

Im ersten Bild aus dem Film trägt Stewart (als Diana) eine rote Jacke, eine schwarze Bluse und einen schwarzen Hut mit passender Krempe. Die Schauspielerin blickt nach rechts, und in diesem Winkel (und wahrscheinlich auch in anderen) ist die Ähnlichkeit doppelt würdig.



Kristen Stewart als Prinzessin DianaKristen Stewart als Prinzessin Diana Credit: Mit freundlicher Genehmigung von Pablo Larraín

In einer Erklärung beschrieb Stewart den Film als 'eintauchen in eine emotionale Vorstellung davon, wer Diana an einem entscheidenden Wendepunkt in ihrem Leben war'.



„Es ist eine physische Aussage über die Summe ihrer Teile, die mit ihrem Vornamen beginnt; Spencer«, fuhr Stewart fort. 'Es ist eine erschütternde Anstrengung für sie, zu sich selbst zurückzukehren, da Diana sich bemüht, an dem festzuhalten, was der Name Spencer für sie bedeutet.'

Im vergangenen Herbst öffnete Stewart für InStyle über den Prozess der Vorbereitung, eine der beliebtesten Figuren der Welt zu spielen.

'Der Akzent ist höllisch einschüchternd, weil die Leute diese Stimme kennen, und sie ist so, so deutlich und speziell', sagte sie. 'Ich arbeite gerade daran und habe schon meinen Dialekt-Coach.'

Natürlich erstreckte sich die Forschung auch auf Dianas Geschichte.



„Ich habe zweieinhalb Biografien durchgearbeitet und beende das gesamte Material, bevor ich den Film drehe“, sagte sie. 'Es ist eine der traurigsten Geschichten, die es je gab, und ich möchte nicht nur Diana spielen – ich möchte sie implizit kennen.'

Oprah-Rede