Kim Cattrall enthüllt, dass ihre Netflix-Serie Sensitive Skin genau wie Sex und die Stadt auf diese eine wichtige Weise ist

Kim Cattrall ist nach ihrer langjährigen Rolle als Samantha Jones möglicherweise zu neuen Projekten übergegangen Sex and the City , aber sie kanalisiert immer noch die bahnbrechende Show. Tatsächlich sagt sie ihre neue Serie auf eine Weise: Empfindliche Haut , ist wie SATC : Pionierarbeit für Frauenthemen durch Comedy.



Ich denke, der beste Weg, um auf etwas zuzugreifen, das für den Rest Ihres Lebens beängstigend ist, besteht darin, zu lachen, sagte sie den Fans während eines Interviews bei AOL Build. Ich glaube, das war so erfolgreich auf Sex and the City , die Sexualität von Frauen zu nehmen und sie für Frauen und Männer zugänglich zu machen.

Ihre neue kanadische Show, Empfindliche Haut , das kürzlich an Netflix und iTunes verkauft wurde, bringt das gleiche Maß an Ehrlichkeit und Zugänglichkeit zu einem neuen Thema: dem Älterwerden. Das mit dem Altern zu tun ist auch sehr aufregend, denn ich habe das gleiche Gefühl für Empfindliche Haut das ich getan habe Sex and the City : Ich war noch nie hier. Das habe ich noch nie im Fernsehen gesehen. Und auf diese Weise eine Grenzfrau zu sein, ist sehr befriedigend.

FOTOS: Kim Cattralls wechselndes Aussehen

ich tony schaue online



Die 59-jährige Schauspielerin hat viel Erfahrung als Pionierin für Frauenrollen in einem Geschäft, das ihrer Meinung nach voller zweidimensionaler weiblicher Rollen ist. Es ist sehr schwierig, etwas zu machen, es sei denn, eine Frau spielt einen Superhelden, eine Superschlampe oder sie ist sexverrückt, und ich habe so etwas gemacht. Das ist also eigentlich mein zweiter Akt, diese Show, sagte sie.

Und was für ein zweiter Akt es ist. Cattrall spielt Davina Jackson, eine alternde Frau, die sich mit ihrer Sterblichkeit auseinandersetzt und sich fragt, ob es zu spät ist, sich neu zu erfinden – und schafft es, daraus eine Komödie zu machen. Die Schauspielerin, die verrät, dass sie viele der gleichen Fragen wie ihr Charakter hat, kämpfte erbittert darum, die Rolle ehrlich darzustellen und ihre Falten nicht aus der Serie herauszuschneiden. Ich habe diese Falten verdient, sagte sie. Sie sind Teil der Geschichte.

Würde sie also, nachdem sie eine Figur wie Davina Jackson übernommen hatte, jemals zurückkehren, um Samantha Jones zu spielen? Die Schauspielerin sagt, das sei nicht ausgeschlossen. Es würde so viel Spaß machen. Aber was wäre die Geschichte? Sie fragt sich. Es geht über sexuelle Freiheit und Identität hinaus, und Manolo Blahniks, weißt du? Wir waren dort. Wir müssen bis zur nächsten Grenze vordringen.



Für Cattrall steht fest: Das Beste kommt noch.