Kendall Jenners jüngstes großes Geheimnis ist eigentlich NBD

Das letzte Mal, als Kendall Jenner die Welt mit einer riesigen Enthüllung rockte, war es die Tatsache, dass sie das neueste Gesicht von Proactiv, dem Lieblingskiosk des Einkaufszentrums, war. Und obwohl ihre neuesten Nachrichten mehr Gravitas zu haben scheinen, sollte es ehrlich gesagt nicht so sein. Gemäß Menschen Jenner und ihre Schwester Kourtney Kardashian erschienen in einer Folge von Rivalität unter Geschwistern , Kate und Oliver Hudsons Podcast, in dem Jenner enthüllte, dass sie (darauf warten) Marihuana in der Freizeit mag.



Während ihrer Zeit auf dem Pod fragte Oliver Kardashian und Jenner: 'Wenn es einen Stoner (in Ihrer Familie) gäbe, wer wäre das?'

Kardashian rief Jenner schnell an und sie stimmte voll und ganz zu.



»Ich bin ein Stoner«, sagte Jenner. 'Niemand weiß das. Es ist also das erste Mal, dass ich wirklich etwas gesagt habe.'

Kendall Jenner Bildzoom Vittorio Zunino Celotto / Mitarbeiter



Nur eine Erinnerung daran, dass Jenner in Kalifornien lebt, wo Freizeitmarihuana für Erwachsene völlig legal ist, solange sie über 21 Jahre alt sind und bestimmte Richtlinien in Bezug auf Besitz, Beschaffung und Transport befolgen. Jenner hat keine weiteren Details über ihren Marihuanakonsum erfahren, aber Menschen stellt fest, dass es nicht das erste Mal ist, dass die Kardashian-Jenners den Drogenkonsum ansprechen.

Während einer Episode von Mit den Kardashianern Schritt halten Kim Kardashian gab zu, dass sie während zweier wichtiger Meilensteine ​​ihres Lebens in Ekstase war: ihrer Hochzeit mit Damon Thomas im Jahr 2000 und als sie 2003 ein Sexvideo machte.

„Ich habe aus Ekstase geheiratet. Das erste Mal ', sagte Kim in Staffel 15, Folge 14.' Ich habe einmal Ekstase gemacht und geheiratet. Ich habe es wieder getan, ich habe ein Sexvideo gemacht. Als würde alles Schlimme passieren. '

Echthaarperücken



Kim hat ihre Einstellung zu ihren alten Partygirls geändert, jedoch bekanntermaßen auf Alkohol verzichtet.