Kate Middleton wurde auf einem Keramikmalausflug mit ihren Kindern entdeckt

Inmitten ihrer ersten persönlichen Verlobungen seit Monaten nimmt sich Kate Middleton auch Zeit, um ihre Kinder zum Spielen zu bringen.



Die Herzogin von Cambridge wurde gesichtet, als sie Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis in ein Tonstudio in Norfolk brachte, wo sie und Prinz William sich mit ihrer Familie inmitten der Coronavirus-Pandemie isoliert haben.

Am Samstag twitterte Kate's Royal Closet, ein Twitter-Fan-Account, der sich dem widmet, was Kate trägt: 'Die Cambridge (s) wurden in Mables Paint Pot, einer Töpfermalerei in Burnham Market, Norfolk, entdeckt. Kate und die Kinder müssen einige entzückende Stücke gemalt haben! '



Eine Instagram-Nutzerin teilte mit, dass sie sie im Töpfergeschäft gesehen habe, und ein anderer Kate-Fan-Account veröffentlichte einen Screenshot von Instagram, in dem Prinz Louis an der Tür des Geschäfts zu stehen scheint. Laut dem Bericht sagte der Benutzer, die Familie habe gemeinsam Keramik dekoriert und Kate habe 'die Kinder sehr beschützt'.



Der Farbtopf von Mable liegt nicht weit vom Haus der Anmer Hall der Familie entfernt.

Bereits im März sagte ein anderer Instagram-Nutzer, die Familie sei bei Mable entdeckt worden und habe ein Foto der Cambridge-Kinder geteilt. winzige Handabdrücke an den Wänden des Ladens.

Orange ist die neue schwarze Taryn-Bemannung

Im Juli wurde die Familie Berichten zufolge in einem Urlaub auf den Scilly-Inseln gesichtet, wo die Prinzen William und Harry als Kinder mit Prinzessin Diana Urlaub machten.



„William und Kate fuhren Fahrrad und lachten. Sie sahen so glücklich aus, das Wetter zu genießen “, sagte damals ein Zuschauer. 'Ich habe eine doppelte Aufnahme gemacht. Sie waren sehr freundlich und sagten Hallo. '