Julianne Hough greift einen 90er-Jahre-Haartrend auf, den wir alle geliebt haben

Julianne Hough ist bekannt für ihren charakteristischen platinblonden Bob, aber in letzter Zeit hat sie Spaß mit ihren Haaren.

emma stone blond



Noch vor wenigen Monaten hat die Tänzerin mit hüftlangen, dunkel-zu-hellen Ombre-Erweiterungen die Dinge auf den Kopf gestellt, und jetzt ist sie wieder dabei mit kühnen Baby-Highlights, die wirklich eine Hommage an die 90er Jahre darstellen.

VERBINDUNG: Julianne Houghs neues Haar geht bis zu ihrem Hintern



Colorist Riawna Capri vom Nine Zero One Salon in LA macht Houghs Haare seit mehr als einem Jahrzehnt und ist verantwortlich für den neuen Sommerlook des Stars. Capri teilte auf Instagram mit, dass Hough ihre Haare seit zwei Jahren nicht mehr hervorgehoben hatte, weil sie sehen wollte, wie ihre natürliche Farbe aussehen würde. Und nun, es ist nicht zu leugnen, dass ihre natürliche Farbe großartig ist und die Baby-Highlights für einen satten Glanz für den Sommer sorgen.

Julianne HoughJulianne Houghs Baby-Highlights der 90er Jahre Credit: Frazer Harrison/Getty Images



Baby-Highlights sind zarte, weißblonde Highlights, die mit einer sehr feinen Farbtechnik erzeugt werden, um den babyblonden Farbton nachzuahmen. Ziel ist es, eine strahlende, dimensionale blonde Haarfarbe zu kreieren, die natürlich aussieht.

Wie der Name schon sagt, sind die Highlights von jugendlicher Haarfarbe inspiriert und Houghs Look ist genau richtig.

  • Von Apple Boakye