John Legend enthüllte genau, wie diese überraschende Schwangerschafts-Enthüllung nach unten ging

John Legend berichtet über seine und Chrissy Teigens überraschende Schwangerschaft Anfang dieses Sommers.



Am Donnerstag diskutierte Legend mit Blackprint Meredith über sein neues Album Größere Liebe und enthüllte, wie das Musikvideo zu seiner Single 'Wild' (in dem er und Teigen enthüllten, dass sie ihr drittes Kind erwarten) zustande kam.

Zombie-Gaga

Der Sänger erzählte Menschen Redakteurin Janine Rubenstein, dass die Schwangerschaft von Teigen für beide eine 'Überraschung' war: 'Wir haben über Fruchtbarkeitskämpfe gesprochen, und unsere beiden ersten beiden Babys waren das Ergebnis einer IVF - wir dachten einfach nicht, dass wir ein Baby bekommen könnten.' ehrlich gesagt auf die altmodische Weise. '



Die Legende fügte hinzu, dass er und Teigen zu der Zeit nicht nach einem Baby suchten und Rubenstein sagten: 'Wir waren nur in Quarantäne und verbrachten viel mehr Zeit miteinander und hier sind wir.'



Als es um das Musikvideo ging, sagte er, war es Teigens Idee, sich in die überraschende Enthüllung der Schwangerschaft zu schleichen.

'Sie hat ihre Wetten abgesichert, weil wir früh in der Schwangerschaft waren und nicht alle Tests gemacht haben', sagte er. 'Sie sagte:' Lass es uns einfach drehen. Wenn wir wieder zu Hause sind, können wir weitere Tests durchführen. Wenn das Video bearbeitet wird, können wir entscheiden, ob wir diese Szene verwenden möchten oder nicht. '

Danach sagte er: 'Alle Tests waren großartig und alles war gesund und gut. Wir wussten also, dass es nicht zu früh sein würde, den Leuten zu sagen, dass wir zu diesem Zeitpunkt schwanger waren.' Als die Bearbeitung abgeschlossen war, war es uns angenehm, den Leuten davon zu erzählen. '

John Legend - Einbetten Bildzoom



In dem 'Wild'-Musikvideo ist Teigen in einer Einstellung zu sehen, die ihren Bauch hält, was schockierte Fans zu der treffenden Vermutung führt, dass dies auf eine Schwangerschaft hindeutet.

fergie kennst du schon

Teigen machte sich später daran, herauszufinden, dass sie schwanger war, und erzählte den Fans, dass sie während einer Operation zur Entfernung von Brustimplantaten unwissentlich schwanger war.

»Ich habe den routinemäßigen Schwangerschaftstest durchgeführt, den Sie vor der Operation durchgeführt haben. Es sagte negativ. Es war nicht negativ “, schrieb sie und fügte hinzu:„ Einige Wochen nach der Operation habe ich einen Test gemacht. Und seit vielen Jahren mache ich fast jeden Monat Schwangerschaftstests und bete darum, eines Tages ein positives Ergebnis zu erzielen. Nur Wunschdenken. Ich hatte noch nie ein positives Ergebnis. '



Sie fügte hinzu, dass sie nicht glaubte, auf natürliche Weise schwanger werden zu können, was sie zu der Annahme veranlasste, dass die Wahrscheinlichkeit, das Baby ohne Komplikationen zu tragen, gering sei.

Stellen Sie den Rekord klar Bedeutung

Also beteten wir zu den Göttern der Brustoperation, dass alles in Ordnung sei. Ging zu jedem Termin erschrocken «, sagte sie. „Aber was sie so oft sagen, kann wahr sein. Wenn Sie es aufgeben, es zu versuchen, kann Sie das Leben überraschen. '