Joe Biden entfolgte Chrissy Teigen auf Twitter auf ihre Bitte hin

AKTUALISIEREN: Präsident Joe Biden hat Chrissy Teigen auf Twitter entfolgt – nachdem sie ihn darum gebeten hatte. Am Dienstagmorgen twitterte Teigen den POTUS-Account und schrieb: „Damit ich wie ich gedeihen kann, muss ich Sie bitten, Herr zu bitten, mir nicht zu folgen. Ich liebe dich!!! Es liegt nicht an dir, sondern an mir!!!!'



Teigen schien ihren Wunsch nur ein paar Stunden später zu erfüllen, als der @POTUS-Account ihr nicht mehr folgte.

Auf den Twitter-Account von POTUS folgen jetzt nur noch 12 Accounts, darunter die von Dr. Jill Biden, Vizepräsidentin Kamala Harris und Second Gentleman Doug Emhoff.



Vorher...

gaby hoffman



Die Social-Media-Possen von Chrissy Teigen zahlen sich aus.

Vor der Amtseinführung am Mittwochmorgen twitterte Teigen scherzhaft: 'Hallo @joebiden, ich wurde seit vier Jahren vom Präsidenten blockiert, kann ich einen Follower bekommen?'

Teigen wurde zusammen mit vielen anderen auf Twitter vom ehemaligen (oh, das fühlt sich gut) Präsident Trump blockiert – natürlich, bevor Twitter ihn von der Plattform verbot.



Mittwochabend während des 'Celebrating America'-Konzerts bemerkte ein Twitter-Nutzer mit Adleraugen, dass der POTUS-Account einem zusätzlichen Account folgte, der nicht ganz so war wie die anderen, denen er folgt.

'Der offizielle @POTUS-Account folgt jetzt 11 Personen – allesamt Biden-Helfer oder -Accounts und dann @chrissyteigen.'

VERBINDUNG: Chrissy Teigen wurde „gescholten“, weil sie die Vorbereitungen für die Einweihung geteilt hatte



Und anscheinend hat die Kochbuchautorin diese Benachrichtigung nicht erhalten, weil dieser Tweet ihr die Nachricht überbrachte. Unnötig zu erwähnen, dass sie anscheinend begeistert war und in echter Chrissy-Manier zu Twitter ging, um ihre Aufregung zu teilen.

'OH MEIN GOTT !!!!!!!!!!' Sie schrieb. In einem separaten Tweet fügte sie hinzu: 'Mein Herz, oh mein Gott, ich kann endlich die Tweets des Präsidenten sehen und sie werden wahrscheinlich nicht aus den Angeln gehoben.'

Kurz darauf folgte das Model mit einem lustigen und seltsam zuordenbaren Tweet, der uns hauptsächlich das Gefühl vermittelt, dass „mein Chef mir gerade in den sozialen Medien gefolgt ist“.