Jane Fonda hat dies zu Megyn Kellys jetzt Frage zur viralen plastischen Chirurgie zu sagen

Wie Twitter Ihnen vielleicht mitgeteilt hat, wird Jane Fonda nicht beschämt für ihre Entscheidung, sich einer plastischen Operation zu unterziehen.



In der Mittwochsfolge von Megyn Kelly heute , der ehemalige Fox-Anchor setzte sich mit den Leinwandlegenden Jane Fonda und Robert Redford zusammen, um über ihren kommenden Film zu diskutieren. Unsere Seelen bei Nacht – oder zumindest wurde den Schauspielern gesagt, dass sie darüber diskutieren würden.

Megyn Kelly und Jane FondaMegyn Kelly und Jane Fonda Credit: Getty (2)

Stattdessen warf Kelly Fonda einen Curveball zu und fragte sie nach etwas, das ziemlich vom Thema abwich: ihrer Schönheitsoperation.

Du gibst zu, dass du Arbeit hattest, was meiner Meinung nach zu deinem Verdienst ist, begann Kelly. Du siehst fantastisch aus. Ich habe gelesen, dass Sie sagen, dass Sie nicht stolz darauf sind, zuzugeben, dass Sie Arbeit haben – warum nicht?

kylie schwanger



Nach einem nachdenklichen Beat erwiderte Fonda Kellys Volley und fragte den Gastgeber: Wollen wir jetzt wirklich darüber sprechen?

Burlesque-Make-up

Knapp hielt die zweifache Oscar-Preisträgerin ihre gute Einstellung und gute Körperhaltung als Faktoren für ihr jugendliches Aussehen fest, bevor sie das Gespräch auf das aktuelle Thema umlenkte: ihren Film.

Social Media sprang schnell auf Fondas Zug auf:



Später in Fondas und Redfords presselastigem Tag trafen sie sich mit UND Kanada , der sie beide fragte, was sie von Kellys unangemessener Frage hielten.

Ich war ein wenig schockiert von ihrer Frage, sagte ein Reporter der Schauspielerin. Waren Sie davon schockiert?

Fonda, 79, antwortete ein wenig. Angesichts der Tatsache, dass wir nicht viel Zeit haben und Bob [Redford] genau hier ist, war es eine seltsame Sache, dies zur Sprache zu bringen, egal ob ich eine Schönheitsoperation hatte oder nicht . Ich habe, und ich habe darüber gesprochen, aber es schien einfach der falsche Zeitpunkt und der falsche Ort zu sein, um diese Frage zu stellen.



Redford seinerseits war in den Details etwas düsterer. Nach UND 's Reporter hat seine Erinnerung an die Ereignisse des Morgens aufgefrischt, der 81-Jährige sagte, ich glaube, [Jane] wollte nicht dorthin. Ich denke, sie wollte nicht, dass die Show über sie und ihre Operation, ihr Aussehen – es ging um die Qualität der Darbietung. Nachdem er seine Einstellung geteilt hatte, Jenseits von Afrika star gab zu, dass er nicht viel aufpasste.

OK, Robert Redford ist nicht der beste Robin für Janes Batman, aber Ehrlichkeit ist immer bewundernswert.

Hüpfburg