Jackie Kennedys Schwester Lee Radziwill hat möglicherweise eine Affäre mit John F. Kennedy

Obwohl Geschichten über die glamouröse Jackie O. sowie der tragische Kennedy-Fluch längst das kulturelle Rampenlicht gestohlen haben, ist der wahre Einfallsreichtum der Mehrgenerationen-Diaspora möglicherweise kein Kennedy.



Jackies kleine Schwester Lee Radziwill suchte schon in jungen Jahren das Rampenlicht. Und obwohl sie ihren Anteil an Ruhm erhielt, ist sie bis heute über ihre lebenslange Qualifikation als Jackie Kennedys Schwester erbost.

Bikini-Fehlfunktion
Jacqueline Kennedy und ihre SchwesterJacqueline Kennedy und ihre Schwester Credit: Bettmann/Getty Images

Eine neue Biografie von Nancy Schoenberger und Eitelkeitsmesse 'S Sam Kashner, Die fabelhaften Bouvier-Schwestern: Das tragische und glamouröse Leben von Jack und Lee , konzentriert sich auf die komplexe Beziehung zwischen dem verstorbenen Jackie, der 1994 einem Non-Hodgkin-Lymphom erlag, und Lee, 85.



Mit jeder Enthüllung in diesem straffen und faszinierenden Werk zeichnet sich Jackies letztes Testament ab – ihr ausdrücklicher Ausschluss von Radziwill aus dem 38-seitigen Dokument bleibt jedoch fast ein Vierteljahrhundert später etwas mysteriös Die fabelhaften Bouvier-Schwestern liefert ein überzeugendes Argument dafür, warum Radziwill möglicherweise gekürzt wurde.

Melissa Mccarthy Ehemann



Auf den letzten Seiten des Buches wird die vielleicht schockierendste Behauptung offengelegt: Lee könnte eine Affäre mit John F. Kennedy gehabt haben.

Präsident John F. Kennedy mit Prinzessin Lee RadziwillPräsident John F. Kennedy mit Prinzessin Lee Radziwill Credit: Bettmann/Getty Images

Der Schriftsteller Gore Vidal, der mit Lee und Jackie einen Stiefvater teilte, schrieb einmal, dass Lees erster Ehemann, Michael Canfield, ihm anvertraute, dass seine damalige Frau mit ihrem Schwager geschlafen hatte.

60er Jahre Make-up

Es gab Zeiten, in denen … ich glaube, [Lee] ging vielleicht zu weit, weißt du?' Canfield soll es Vidal erzählt haben. »Als würde ich in Südfrankreich mit Jack im Zimmer neben meinem ins Bett gehen und dann … damit prahlen.



Wie die Biografie feststellt, ist unklar, ob Vidal die Wahrheit sagt. Er unterhielt im Laufe der Jahre eine komplexe Beziehung zu beiden Schwestern und war für seine Neigung zum Klatsch bekannt. Dies würde jedoch jeden Groll, den Jackie Lee gegenüber hegte – selbst in ihren sterbenden Tagen – logisch machen.