Es braucht eine verrückte Menge Blumen, um 1 Unze Chanels berühmtestes Parfüm herzustellen

Warum ist Chanel No. 5 Parfüm so teuer?



Die kleinste 1,7-Unzen-Flasche des Duftes, die Coco Chanel 1921 kreierte und als „Frauenparfüm mit Frauenduft“ bezeichnete, kostet 105 US-Dollar (Chanel Nr. 5 bei nordstrom.com). Die Preise steigen auf 215 US-Dollar für 6,8 Unzen.

Rupaul Drag Race Gewinner
Chanel Nr. 5 Parfüm Bildzoom NIKLAS HALLE'N / AFP / Getty Images

Nun, es stellt sich heraus, dass Sie für den langwierigen Prozess bezahlen, der für die Verpackung dieser legendären goldfarbenen Flüssigkeit erforderlich ist, nicht nur für den Markennamen. Gemäß Der New Yorker Eine 30-Milliliter-Flasche (ca. 1,01 Unzen) des typischen Duftes des französischen Modehauses besteht aus 1.000 Pégomas-Jasminblüten und 12 Pégomas-Rosen.



Chanel Nr. 5 Parfümblumen Bildzoom PASCAL GUYOT / Getty Images

Wie umfangreich ist der Prozess des Blumenanbaus speziell für Ihr aromatisches Vergnügen? Seit den 1980er Jahren züchten Joseph Mul und seine Familie ausschließlich Blumen für Chanel in Pégomas, Frankreich. Die Art der verwendeten Rose heißt Rosa centifolia , das für seinen „Kohl“ und sein mehrpedaliges Aussehen bekannt ist und die Tatsache, dass sie einen ähnlichen Geruch wie Honig erzeugen, Der New Yorker Berichte.

Rosa centifolia in Chanel Nr. 5 Parfüm Bildzoom REDA & CO / Getty Images



Wenn die Rosen im Frühjahr blühen, pflücken 70 Menschen jede einzelne Rose auf der 50 Hektar großen Farm von Hand. Im vergangenen Mai erwartete Mul, dass die Männer und Frauen, die dort arbeiten, 37 Tonnen Blumen pflücken würden.

galmeetsglam
Pégomas, Frankreich blüht Chanel Nr. 5 Bildzoom VALERY HACHE / Getty Images

Nach der Ernte werden die Rosen in eine Fabrik gebracht, wo ihr Öl schnell extrahiert wird, und ein langer Prozess verwandelt die Blüten von rosa nach braun und schließlich in die Flüssigkeit, die aus jeder Flasche abgegeben wird.