Ich bin ein Millennial, aber das sind die 8 'schlechten' Modetrends, die Gen Z richtig gemacht hat

Ich habe lange genug in der Mode gearbeitet, um zu erkennen, dass Trends auf mysteriöse Weise funktionieren. Anfangs erschrecken wir und lehnen bestimmte Stile ab, aber nachdem wir sie immer wieder gesehen haben – oft bei unseren Lieblingsstars – wachsen sie an uns. Schon bald sind sie in unseren Kleiderschrank eingedrungen, und dann stellen wir fest, dass wir uns nicht einmal vorstellen können, ohne sie zu leben.

Ich bin ein Millennial, aber das sind die 8 schlechten Modetrends, die Gen-Z richtig gemacht hatIch bin ein Millennial, aber das sind die 8 schlechten Modetrends, die Gen-Z richtig bekommen hat Credit: Getty Images



So denke ich über das Wiederaufleben der 90er und 00er Jahre, das anscheinend von der Generation Z angeführt wird, die diese fragwürdigen Blicke beim ersten Mal nicht erlebt hat. Zuerst war ich, ein Millennial, nicht einverstanden; Wollten wir wirklich sperrige Socken, Bootcut-Jeans und winzige Umhängetaschen mit Monogramm zurückbringen? Es fühlte sich an wie eine Rückblende direkt auf meine unangenehme Bühne. Aber je mehr ich moderne Outfit-Ideen und neue Möglichkeiten sah, Trends zu stylen, fand ich einst als 'schlecht' (mögen, Schlecht ), wurde ich neugierig. Irgendwann war ich überzeugt, dass ich einen süßen Fischerhut brauchte und mit einem Mesh-Rollkragenpullover kombinieren wollte. Ich habe sogar darüber diskutiert, Kleider über Hosen zu stylen.

Natürlich gibt es auch eine lange Liste subtilerer Gen Z-anerkannter Trends, die ich jetzt vollständig angenommen habe, die alle etwas klassischer als extrem und auf weniger offensichtliche Weise nostalgisch sind. Schauen Sie sich acht an, in die es meiner Meinung nach eine Investition wert ist – direkt nachdem Sie Ihre Röhrenjeans abgelegt haben.



VERBINDUNG: Gen Z sagt, dein Seitenteil macht dich alt

Sweatshirts mit Grafik

Gen-Z-TrendsGen-Z-Trends Credit: Jeremy Moeller/Getty Images



Vielleicht liegt es teilweise an der Pandemie und dem Aufkommen von bequemen Schweißausbrüchen über allem, aber ich habe in letzter Zeit so viele grafische Sweatshirts gesehen. All diese zufälligen Urlaubssouvenirs und College-Pullover gelten heute als cool und können zu allem getragen werden, von Röcken über Leggings bis hin zu strukturierten Hosen. Ich bin voll an Bord und liebe auch den adretten Rollkragen-Layering-Trick für kühlere Tage.

haha ja

Faltenröcke

Gen-Z-TrendsGen-Z Trends Credit: Kirstin Sinclair/Getty Images

Schoolcore hat sich im letzten Jahr überraschend als Top-Trend etabliert, und der Schlüssel zum Nagel des Looks war ein karierter, plissierter, uniformähnlicher Rock. Während dieses Stück zweifellos für schicke und professionelle Anlässe geeignet ist, ist die moderne Art, es lässig zu tragen, gestylt mit einem Sweatshirt oder T-Shirt und Ihren Lieblings-Sneakers oder Loafers.

Lange Socken

Gen-Z-TrendsGen-Z Trends Credit: Jeremy Moeller/Getty Images

Ich erinnere mich definitiv, als ich zeigte, dass Ihre Socke ein großer Fauxpas war, aber heutzutage dreht sich alles um sperrige, klobige und auffällige Knöchelwärmer – und das ist ein kluger Schachzug. Jetzt haben Shorts, Röcke und sogar Jogginghosen das Interesse am Knöchel erhöht, und wenn Sie sich für ein Paar entscheiden, das nicht weiß ist, können Sie Farbe schnell in ein Outfit integrieren.

Nicht-Skinny-Jeans

Gen-Z-TrendsGen-Z Trends Credit: Jeremy Moeller/Getty Images



Auf Skinnies musst du nicht komplett verzichten, aber es schadet nicht, deiner Kollektion weitere Schnitte wie Mom- oder Boot-Cut-Jeans hinzuzufügen. Sie sind etwas lockerer (was meiner Meinung nach viel bequemer ist), aber immer noch genauso vielseitig, und wenn Sie Schwierigkeiten haben, Schuhe zu finden, wird ein Paar klassische Converse jedes Mal funktionieren.

Trägerhose mit Cut-Outs

Gen-Z-TrendsGen-Z Trends Credit: Streetstyleshooters/Getty Images

Während ich es nicht bin ganz Bereit für die Rückkehr von Low-Rise, finde ich mich zu Tanga-Hosen hingezogen. Sie sind sozusagen das Beste aus beiden Welten: Während viele Optionen hoch genug sind, um mich zu halten, verleiht der Ausschnitt einen sexy, hautentblößten Twist. Außerdem ist dieses Detail bei so vielen dehnbaren, yogaähnlichen Unterteilen enthalten, die das bequeme Basic weit über die Loungewear hinausbringen.

Baguette-Taschen

Gen-Z-TrendsGen-Z Trends Credit: Edward Berthelot/Getty Images

Wenn Sie in den frühen 00er Jahren ein Teenager oder ein Teenager waren, besaßen Sie wahrscheinlich eine ähnliche Tasche, möglicherweise von Coach. Nun, es ist Zeit, sich durch die Lagerung zu wühlen, denn nach der Popularität der Mikro-Mini-Geldbörse sind Baguettes vollständig zurückgekehrt. Zum Glück gibt es genug Platz, um Nur halten Sie alle wichtigen Dinge bereit, daher ist es eine kluge Wahl, wenn Sie dazu neigen, zu viel zu packen (schuldig).

Neuheit Drucke

Gen-Z-TrendsGen-Z Trends Credit: Edward Berthelot/Getty Images



Wenn Sie Puffärmel und Polka-Dots lieben, passt dieser Trend perfekt zu Ihrer skurrilen Garderobe. Neuartige Drucke sind wie grafische Pullover, zeigen aber oft eine Handvoll skurriler Bilder oder sogar eine ganze Szene. Und da dieses Stück so ein Rückschlag ist, finden Sie auf Etsy eine Menge Vintage-Modelle zu einem vernünftigen Preis.

weißer Bikini

Plateauschuhe

Gen-Z-TrendsGen-Z Trends Credit: Streetstyleshooters/Getty Images

Stiefel mit Stollensohle, klobige Absätze, flache Schuhe – als zierliche Person bin ich alles für mehr Höhe ohne der Schmerz eines klassischen Pumps, und ich mag Plateau-Sneakers besonders. Sie können sie genauso leicht anziehen wie Ihre typischen Kicks, aber die dicke, auffällige Hose verleiht Ihrem Outfit etwas Besonderes und die Kids der 90er können endlich unseren Modetraum von Spice Girls leben.