Experten zufolge Haarfärbemittel von der Haut entfernen

Opfer von betrügerischen Spritzern von Haarfärbemitteln zu werden, ist eine der erschwerenden Kosten für die Zulassung zum Färben unserer Haare.



Egal, ob die Färbearbeit in einem Salon oder über unseren Waschbecken im Badezimmer erfolgt, Farbe scheint immer auf unseren Hals, unsere Ohren, unseren Haaransatz oder unsere Hände zu tropfen – und diese Flecken sind hartnäckige kleine Saugnäpfe.

Aber der Kampf ist vorbei.



Verbleibende Farbflecken werden unseren frischen Farbauftrag nicht mehr entlarven, dank der in LA ansässigen Promi-Coloristin Amanda Lee und der in Harvard ausgebildeten Dermatologin und Dermatologin Jennifer Herrmann, MD, FAAD, die ihre Tipps zum sanften Entfernen von Resten geteilt haben Flecken – ohne unsere Haut (oder unsere geistige Gesundheit) zu beeinträchtigen, damit wir der Welt erzählen können, dass unsere natürliche Haarfarbe wirklich so schön ist.



Alle ihre Expertentipps voraus.

VERBINDUNG: Die 6 besten Haarfärbemittel für zu Hause zur Bekämpfung von Grautönen

Alicia Keys Genesis Ali Dean

Ist Haarfärbemittel schädlich für die Haut?

Es ist kein Geheimnis, dass Haarfärbemittel – obwohl sie im Laufe der Jahre durch strengere FDA-Bestimmungen sicherer geworden sind – einen Cocktail aus Chemikalien enthalten, um die Haarfarbe zu bleichen, aufzuhellen oder die Haarfarbe zu verändern, so Dr. Herrmann aus Beverly Hills.



Allerdings ist es nicht gerade die Art von Produkt, das Sie länger als nötig tragen möchten, insbesondere auf der empfindlichen Kopfhaut und im Gesichtsbereich, da es zu 'Reizungen oder Allergien auf der Haut' führen kann, erklärt Dr. Herrmann, der präsentiert Symptome wie „Rötung, Brennen und/oder Juckreiz“.

Empfindliche Hauttypen und solche mit Hautunreinheiten oder Kerben auf oder um die Kopfhaut sind besonders anfällig, obwohl ernsthaft schädliche Reaktionen selten sind.

„Eine kleine Menge Chemikalien kann eindringen, aber sie sind nicht hochgiftig“, sagt Jessica Shepherd, MD, Gesundheitsexpertin und Assistenzprofessorin für Frauen an der University of Illinois Chicago Tragen Sie unbedingt Handschuhe und befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig – und spülen Sie nach jedem Auftragen von Haarfärbemitteln gründlich aus.'

Wie kann ich verhindern, dass Haarfärbemittel auf meine Haut gelangen?



Vorbeugen ist immer besser als heilen. Bleiben Sie jedem Schicksalsschlag voraus, indem Sie den genialen Trick von Dr. Herrmann anwenden, Vaseline oder Aquaphor auf die Haut um den Haaransatz und die Ohren aufzutragen, um eine provisorische Barriere zu schaffen und sie zu schützen, besonders wenn Sie zu Hause färben Arbeit.

„Dieser Schritt verhindert, dass Chemikalien mit der Haut in Kontakt kommen, sodass sie keine Allergien oder Reizungen verursachen können“, erklärt sie.

Lee fügt hinzu, dass Menschen mit trockener Haut 'wahrscheinlich schlimmer färben werden als Personen mit fettiger Haut', da die rutschige Talgbasis es für den Farbstoff schwieriger macht, sich festzusetzen. Wenn Ihre Haut trocken oder dehydriert ist, schlägt Lee vor, 'Ihr Gesicht um den Haaransatz vor Ihrem Friseurtermin im Salon wirklich gut mit Feuchtigkeit zu versorgen'.

Und Kopfhautflecken? Mach dir keinen Stress, sagt Lee. 'Normalerweise verfärbt sich die Kopfhaut nicht, es sei denn, Sie verwenden Direktfarbstoffe', erklärt sie.

Mit anderen Worten, Sie müssen sich nur um intensiv gefärbte Farbtöne kümmern, die nicht sehr tief in die Haarfaser eindringen, was bedeutet, dass die Farbe oben am Haarschaft auf Ihrer Kopfhaut sitzt und der Farbe mehr Zeit gibt zu setzen und zu färben. Erwarten Sie also lustige, regenbogenfarbene Farben wie Pink, Blau, Grün oder Rot, die ihre Begrüßung überdauern, indem sie einen lebendigen Farbton hinterlassen.

Um nur das Offensichtliche zu sagen: Versuchen Sie nicht, Augenbrauen, Wimpern oder andere Haarsträhnen an Ihrem Körper mit Farbstoffen für den Kopf zu färben.

VIDEO: Ist Rudy Giuliani... undicht?

Wie bekomme ich Haarfärbemittel von meiner Haut?

Ziehen Sie die Heavy Hitters nicht direkt aus dem Tor – und neun von 10 Mal werden Sie sie sowieso nicht brauchen.

Nichts tun

Es klingt absurd, aber wenn nur ein oder zwei Farbflecken vorhanden sind – oder vielleicht sogar ein paar Flecken auf der Haut –, aber es stört Ihre Haut oder Ihren Geist nicht, lassen Sie es einfach sein.

'Sobald Ihre Haut einige natürliche Öle produziert, wird sie sofort abgewischt, normalerweise innerhalb eines Tages', versichert Lee.

Sauber unterwegs

Halten Sie bei Färbearbeiten zu Hause während des gesamten Vorgangs einen Lappen oder Papiertücher und eine Schüssel mit sauberem Wasser griffbereit, um zu neigen, Schlieren und Spritzer zu färben, wenn sie auftreten. „Farbe am besten sofort nach dem Kontakt von der Haut abwischen“, warnt Dr. Herrmann und fügt hinzu, dass „einfaches Wasser“ ausreichen kann, wenn man schnell genug ist.

judy 2019 cover

Entscheiden Sie sich für ein feuchtigkeitsspendendes Babytuch

Wenn sich der Farbstoff nicht bewegt hat, gehen Sie zu Apotheken-Babytüchern mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen, um ein unnötiges Austrocknen zu vermeiden. Babytücher sind eine großartige Option für empfindliche Hauttypen, da sie sanft auf der Haut sind und nicht abstreifen, aber hart gegen Flecken und Rückstände.

Verwenden Sie ein cremiges Shampoo zum Ausspülen

Wenn Sie etwas Farbe um Ihren Haaransatz oder an Ihrem Hals bemerken, während Sie darauf warten, dass die Farbe fest wird, versuchen Sie es mit Lees Shampoo-Trick. Bonus: Es funktioniert auch, um ein Shampoo-Verschmieren zu verhindern.

„Bevor ich die Haarfarbe ausspüle, nehme ich ein wenig Shampoo – ich liebe die neue Feuchtigkeitslinie von Native – und reibe es in den Haaransatz und alle Bereiche ein, die während des Shampoos verfärben könnten“, erklärt sie. 'Ich finde, wenn ich dies tue, bevor ich die Farbe mit Wasser ausspüle, färbt sie nicht annähernd so schlimm!'

wie man Haarfärbemittel von der Haut entferntwie man Haarfärbemittel von der Haut entfernt Credit: Courtesy

Einkaufen: 9 $; target.com

Verwenden Sie ein Öl als Reinigungsmittel

Fast jede Art von Gesichts- oder Haaröl – denken Sie an Kokosnuss, Argan, Hagebutte oder Mandel – kann als Reinigungsmittel dienen, um größere Flecken zu entfernen. Erwärme ein paar Tropfen in deinen Händen und verteile das Öl in sanften, kreisenden Bewegungen mit deinen Fingerspitzen in den Fleck, und die Farbe sollte ohne großen Druck oder Rauheit schmelzen.

Verwenden Sie eine Fleckenentfernerlösung

Wenn sich der Farbstoff nicht friedlich von Ihrer Haut trennt, greifen Sie zu einem Produkt, das speziell entwickelt und formuliert wurde, um Haarfärbemittel einer vertrauenswürdigen Haarmarke von der Haut zu entfernen. Wir sind Fans von Roux's cremigem Haarfarben-Fleckenentferner und Redkens Farbflecken-Entferner-Pads.

wie man Haarfärbemittel von der Haut entferntwie man Haarfärbemittel von der Haut entfernt Credit: Courtesy

Einkaufen: $ 6; sallybeauty.com

wie man Haarfärbemittel von der Haut entferntwie man Haarfärbemittel von der Haut entfernt

Einkaufen: 25 $; walmart.com

Lee tätschelt gerne – und noch nie rub — ein Farbfleckentferner für Kunden' Haut mit einem Mikrofasertuch vor dem Föhnen, um mögliche Reizungen zu minimieren.

Nicht Verwenden Sie alle Reizstoffe

„Vermeiden Sie die Verwendung von Alkohol zum Entfernen von Farbstoffen“, warnt Dr. Herrmann. 'Es kann die Haut austrocknen, ihre Barriere beeinträchtigen und dem Farbstoff ermöglichen, tiefer einzudringen, was zu einer verschlechterten Reaktion führt.'

Überspringen Sie jedoch den reinen Reinigungsalkohol sowie alle Produkte, die Alkohol oder andere Trockenmittel als Zutat aufführen.

Seien Sie auch besonders vorsichtig mit Peelings und Säuren; Sie können mehr schaden als nützen, bis Ihre Haut wieder ins Gleichgewicht kommt.

Äh... Meine Haut ist gereizt. Was jetzt?

Reizungen der Kopfhaut sind kein Picknick und sollten so schnell wie möglich behandelt werden.

Justin Bieber live

'Es ist am besten, überschüssige Farbe nach Auftreten der Symptome schnell von der Kopfhaut zu entfernen und dann nur noch auf die Haarschäfte aufzutragen', erklärt Dr. Herrmann und fügt hinzu, dass Personen mit Ammoniakempfindlichkeit alternative Farbstoffe ausprobieren könnten, darunter Henna, ein vollständig chemisch freier Pflanzenfarbstoff oder eine sauberere Formulierung mit pflegenden Ölen und frei von umstrittenen Chemikalien, wie die dauerhafte Haarfarbe Schwarzkopf Simply Color.

wie man Haarfärbemittel von der Haut entferntwie man Haarfärbemittel von der Haut entfernt Credit: Courtesy

Einkaufen: 10 $; walmart.com

Heilen Sie ein Aufflammen der Haut nach dem Färben mit „einem dicken Weichmacher wie Vaseline oder Aquaphor, um die Hautbarriere zu reparieren“, empfiehlt Dr. Herrmann, der davor warnt, dass starke Rötungen oder Juckreiz ein verschreibungspflichtiges topisches Steroid erfordern.

Aber auch wenn Ihre Haut nicht sichtlich durch den Kontakt mit Farbstoffen gestresst ist, ist es dennoch eine gute Idee, der betroffenen Haut, insbesondere den Händen, ein wenig zusätzliche Pflege mit milchigen Reinigungsmitteln und neutralen butterartigen Feuchtigkeitscremes zu geben, um sie zu regenerieren und zu rehydrieren.

    • Von Kaitlin Clark