So entfernen Sie Dip Powder Maniküre zu Hause - ohne Ihre Nägel zu ruinieren

Jeder, der regelmäßig Maniküre bekommt, weiß, wie verrückt es ist, einen Nagel zu verschmieren, nachdem Sie einen Fachmann dafür bezahlt haben, sie zu malen. Deshalb sind Dip-Pulver-Maniküren so beeindruckend.



Die langlebigen Puderpolituren können bis zu vier Wochen splitterfrei sein und müssen nicht mit UV-Licht eingestellt werden. Obwohl Tauchpulvernägel länger halten als Gele und während des Service keine Lichter beteiligt sind, haben sie eines gemeinsam: Um eine Tauchpulvermaniküre zu entfernen, muss ein weiterer Ausflug in den Salon unternommen werden.

Die gute Nachricht ist, dass es eine zweite Ähnlichkeit zwischen Tauchpulver und Gel-Maniküre gibt: Es ist Es ist möglich, zu Hause eine DIY-Entfernung für beide durchzuführen.



'Der schnellste und problemloseste Weg, um Dip-Pulver zu Hause zu entfernen, besteht darin, Ihre Nägel in einer kleinen Schüssel Aceton zu tränken', sagt Joy Terrell, Inhaberin von Powder Beauty Co., einem luxuriösen LA-Salon, der sich auf diesen Service spezialisiert hat. 'Eine weitere Option ist eine Dampfentfernungsmaschine. Ich habe jedoch gemischte Kritiken erfahren und gehört, wenn es darum geht, Tauchpulver auf diese Weise zu entfernen. '



Willst du eine tägliche Dosis Schönheit? Melden Sie sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter, Glow for Celebrity Hairstyle Inspo, Hautpflegetipps, wichtige Make-up-Looks und mehr direkt in Ihrem Posteingang an.

Was du sollte nicht & apos; t Versuchen Sie, eine Pulvermaniküre abzuziehen. 'Es gibt ein allgemeines Missverständnis, dass es beim Abplatzen oder Anheben (Tauchpulverpolitur) zum Ablösen bereit ist, aber selbst wenn dies passiert, müssen Sie immer noch einweichen', erklärt Terrell. 'Wenn Sie es abziehen oder abziehen, löst sich die oberste Schicht (oder manchmal auch Schichten) Ihrer Nagelplatte.'

Hier erklärt Terrell, wie man Tauchpulvernägel zu Hause entfernt, ohne die Nägel zu beschädigen. Schauen Sie sich die drei einfachen Schritte an.

Ihr Toolkit zum Entfernen von Tauchpulver:

  • Emery Board
  • 100% Aceton Nagellackentferner
  • Wattebällchen
  • Nagelhautöl

Erster Schritt: Feilen Sie den Decklack ab



Feilen oder polieren Sie zunächst die glänzende Deckschicht von Ihren Nägeln. Gehen Sie mit einem Schmirgelbrett vorsichtig von einer Seite zur anderen über das Nagelbett hin und her, bis es stumpf und mit weißem Staub bedeckt ist. Dies ist ein Hinweis darauf, dass der Decklack abgebaut ist.

Schritt zwei: Nägel in Aceton einweichen

Anschließend die Nägel 10 bis 15 Minuten in einer Schüssel Aceton einweichen. 'Ich mag es, ein dampfendes heißes Handtuch über die Schüssel zu legen, um den Prozess zu beschleunigen', sagt Terrell.

Schritt drei: Wischen Sie das verbleibende Pulverpolitur ab

Sobald alle Finger eingeweicht sind, nehmen Sie einen mit Aceton getränkten Wattebausch und wischen Sie das restliche Pulver von Ihren Nägeln ab. Im Gegensatz zu Gelpolitur müssen Sie keine verbleibenden Teile abkratzen, sodass die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung Ihrer Nägel in der Regel minimal ist.

Penelope Kardashian

Dip Powder Maniküre Entfernung Nachsorge



Sobald Ihre Dip-Pulver-Maniküre vollständig abgewischt und Ihre Nägel sauber sind, empfiehlt Terrell, alle 2 bis 3 Monate eine Pause von 7 bis 10 Tagen einzulegen, wenn Sie regelmäßig Maniküren mit langer Tragezeit erhalten.

In der Zwischenzeit halten Sie Ihre Nägel mit einer pflegenden, stärkenden Behandlung und täglichem Nagelhautöl gesund. 'Nagelhautöl sollte täglich auf die Nägel aufgetragen werden, um die Nägel und Nagelhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen', sagt Terrell. 'Unsere Nagelhaut schützt unsere Nägel und sollte gesund sein. Nagelhautöl kann auch die Lebensdauer Ihrer Maniküre verlängern. '