So entfernen Sie Deo-Flecken aus der Kleidung

Manchmal können kleinste Details ein Outfit ausmachen oder zerstören, sei es ein schlecht sitzender BH oder Schuhe, die eher schmerzhaft als hübsch erscheinen. Viele von uns haben sogar den Tag mit Deo-Flecken auf unserer Kleidung verbracht, nur um festzustellen, dass das Entfernen nicht so einfach ist, wie wir dachten.



Wenn es darum geht, lästige weiße Streifen zu entfernen – oder schlimmer noch, gelbe, die uns dazu zwingen, uns von unseren weißen Lieblingshemden zu trennen – haben wir uns entschieden, die Profis zu fragen. Gwen Whiting und Lindsey Boyd, die Mitbegründer von The Laundress, einem Unternehmen, das ungiftige Wäsche- und Haushaltsreiniger herstellt, gaben InStyle ihre Tipps, um Deo-Flecken schnell und effektiv aus der Kleidung zu entfernen. Etwas sagt uns, dass Sie dieses mit einem Lesezeichen versehen möchten, um diese Tipps zu speichern, damit Sie sie wirklich brauchen.

Flecken vorbehandeln

Wenn es um Deo-Flecken geht, die den ganzen Tag (oder die ganze Woche) auf Ihrer Kleidung sitzen, sollten Sie sie zuerst vorbehandeln – und The Laundress verkauft die perfekten Produkte, die Ihnen dabei helfen.



Bei der Behandlung von Baumwolle, Leinen oder strapazierfähigem Synthetikmaterial The Laundress Stain Solution direkt auf den Bereich auftragen und mit dem Finger oder The Laundress Stain Brush in den Stoff einarbeiten und dann wie gewohnt waschen, sagt Whiting.



Wenn ein Fleck besonders hartnäckig ist, braucht es laut Boyd möglicherweise einen zusätzlichen Schritt. Sie sollten den Artikel vorbehandeln und bis zu 30 Minuten lang in einem Bad mit heißem Wasser einweichen. Für zusätzliche Leistung stellen Sie den betroffenen Bereich unter den Wasserhahn, der auf den höchsten Druck eingestellt ist, und lassen Sie das Wasser den Fleck bearbeiten. Sie können diesen Schritt bei Bedarf wiederholen und dann einfach wie gewohnt waschen.

Betrachten Sie das Material

Wolle und Kaschmir wie gewohnt vorbehandeln und einweichen, aber lauwarmes Wasser verwenden“, sagt Whiting. Dann von Hand waschen und ausspülen.

Erinnere dich an Tricks für weiße Hemden

Wir haben auch mit Marilee Nelson gesprochen, der Mitbegründerin der ungiftigen Reinigungsmarke Branch Basics, die uns eine Lösung für – gah – gegeben hat. Gelb Flecken, die weiße Hemden durcheinander bringen. Stelle eine Mischung aus 1/2 Tasse Wasserstoffperoxid, zwei Esslöffel Backpulver, einem Teelöffel Reinigungskonzentrat und einer viertel Tasse Wasser her. Nachdem Sie die Mischung auf Ihre Kleidung aufgetragen und gerührt haben, lassen Sie sie einige Stunden einwirken, bevor Sie sie in die Wäsche werfen.

Verwenden Sie kein Wasser, um einen Fleck in Eile zu entfernen



Wenn Sie aus der Tür gehen, funktioniert ein Deo-Entfernerschwamm ohne Wasser und er ist klein genug, um in Ihrer Tasche zu bleiben, falls Sie tagsüber einen Fleck entdecken. Eine andere Möglichkeit, sagt Boyd, besteht darin, den Innenstoff Ihres Oberteils zu nehmen und die markierte Stelle an der Außenseite zu reiben, um die Rückstände von außen nach innen zu entfernen. Es funktioniert im Handumdrehen hervorragend!

Mit anderen Worten, das gleiche Material wie Ihre Kleidung hilft, weiße Deoflecken zu entfernen ohne kein Wasser. Wer wusste?!

kein Make-up Make-up

Ändern Sie Ihr Deodorant

Es ist das Aluminium in Ihrem Deodorant, wenn es mit dem bakteriellen Mikrobiom in Ihren Achseln vermischt wird, das die Gelbfärbung verursacht. Whiting und Boyd empfehlen, klare Deodorant-Optionen und solche ohne diesen Inhaltsstoff zu verwenden, wie beispielsweise eine natürliche Formel, um dieses Problem insgesamt zu vermeiden.



Das ist Ask the Experts: Hier teilen unsere liebsten Modekenner ihre Weisheit. Nur weil Sie Ihrem Stilinstinkt vertrauen können, heißt das nicht, dass Sie es müssen.