Frankreichs First Lady Brigitte Macron spricht über die 24-jährige Lücke in ihrer Ehe

Die 10-jährige Frau des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, Brigitte Macron, ist eine Badass Lady. Sie ist Lehrerin, Mutter von zwei Kindern, vertrauenswürdige Beraterin ihres Mannes und eine absolute Stilikone. Dies sind jedoch nicht die Tatsachen, auf die die Medien in den Monaten nach der Wahl ihres Mannes aufmerksam geworden sind. Eine große Erkenntnis aus Brigittes Aufstieg zum Ruhm war äußerst oberflächlich: Sie ist ungefähr 24 Jahre älter als ihr Ehemann.



Brigitte, 64, sprach kürzlich mit Französisch Sie über die Altersunterschiede und die Darstellung dieser Medien durch die Medien und erzählte der Quelle, dass sie ihre Liebe zu Macron über die Erwartungen und Meinungen der Gesellschaft stellen wollte.

Rihanna Nägel

„Es gibt Zeiten in Ihrem Leben, in denen Sie wichtige Entscheidungen treffen müssen“, teilte sie mit. „Und für mich war es das. Also, was in den 20 Jahren gesagt wurde, ist unbedeutend. Natürlich frühstücken wir zusammen - ich und meine Falten, er mit seiner Jugend -, aber so ist es. '



Ashley Green Bikini

Macron extrapolierte und erklärte, dass sie wahres Glück annahm, indem sie eine Beziehung zu ihrem Ehemann verfolgte.



„Wenn ich diese Wahl nicht getroffen hätte, hätte ich mein Leben verpasst. Ich hatte viel Glück mit meinen Kindern und hatte gleichzeitig das Gefühl, dass ich diese Liebe leben musste. wie Prévert immer sagte, um voll glücklich zu sein. '

Brigitte sagt, es sei nicht einfach gewesen, sich der Kritik der Medien zu stellen.

Kaya Scodelario-Skins

„Zum Schluss habe ich mir gesagt, OK, ich nehme es nicht gut, aber ich muss damit umgehen. Danach wird es vorbei sein. “



Es sei darauf hingewiesen, dass Donald und Melania Trump ebenfalls einen Altersunterschied von 24 Jahren aufweisen, obwohl die Medien nicht beschlossen haben, diese Tatsache auf die gleiche Weise wie bei den Macrons anzugreifen.