Jede Frage, die Sie zur Mikrodermabrasion haben, beantwortet

Es gibt keine One-Size-Fits-All-Gesichtsbehandlung. Von LED-Lichtern über High-Tech-Laser bis hin zu einer guten altmodischen Tiefenreinigung mit traditionellen Produkten können Spa-Menüs viel zu bieten haben. Aber trotz aller Auswahl scheint keine Gesichtsbehandlung so beliebt zu sein wie die Mikrodermabrasion. Deine Mutter liebt es, deine Freundin schwört darauf und auch Frauen in ganz Amerika sind große Fans.

lili reinhart twitter

Wann InStyle befragte eine Gruppe von über 1.800 Frauen im ganzen Land zu ihren größten Hautproblemen, 57% gaben an, mit Mikrodermabrasion vertraut zu sein, und 32% sagten, sie würden sich gegenüber anderen Behandlungen für die Gesichtsbehandlung entscheiden.

Worum geht es also bei dem ganzen Hype? Die Behandlung peelt die oberste Hautschicht, um einen helleren, klareren und strahlenderen Teint zu erzielen. Es ist für alle Hauttypen und -töne sicher und es gibt absolut keine Ausfallzeiten nach der Gesichtsbehandlung. In einer Zeit, in der viele von uns ständig dem J.Lo-Glanz nachjagen, kann eine Mikrodermabrasionsbehandlung Sie Ihren Hautzielen einen Schritt näher bringen.



Wenn Sie über Mikrodermabrasion nachdenken, sind Sie hier richtig. Wir haben uns an Dr. Jared Jagdeo, zertifizierter Dermatologe und medizinischer Direktor bei Ever/Body in New York City, und Kate Twist, CEO von Ever/Body, gewandt, um alles Wissenswerte über Mikrodermabrasion aufzuschlüsseln, einschließlich der Vorgänge während der Behandlung , Nebenwirkungen, Kosten und mehr.

Was ist Mikrodermabrasion?

'Mikrodermabrasion ermöglicht es unserer Haut, ein Gleichgewicht und Wohlbefinden zu erreichen, indem die äußerste Hautschicht (das Stratum corneum) entfernt wird, was eine Verbesserung des Hauttons und der Hautstruktur ermöglicht', erklärt Dr. Jagdeo. 'Mikrodermabrasion ist für alle Hauttypen sicher, wenn sie von einem qualifizierten Arzt durchgeführt wird.'

Was passiert bei einer Mikrodermabrasionsbehandlung?

Der lizenzierte Hautpflegespezialist oder Dermatologe wird zuerst Ihre Haut untersuchen, um den Schwerpunkt der Behandlung basierend auf den Bedürfnissen Ihrer Haut und Ihren gewünschten Ergebnissen festzulegen. „Die Gesichtsbehandlung beginnt mit einer Tiefenreinigung, die mit einem speziellen Produkt hydratisiert wird, das abgestorbene Hautzellen entfernt und die Haut für die Mikrodermabrasion empfänglich macht“, sagt Twist.

Anschließend wird das Mikrodermabrasionswerkzeug zweimal über Ihr Gesicht geführt, um die trockene, oberflächliche Schicht abgestorbener Hautzellen zu entfernen. „Der erste Durchgang der Mikrodermabrasion entfernt die oberste Schicht abgestorbener Hautzellen und der zweite Durchgang zielt auf die problematischen Bereiche“, erklärt Twist.

Die Behandlung endet mit einem beruhigenden Toner, der auch verbleibende Hautschüppchen entfernt, gefolgt von Produkten, die auf Ihren Hauttyp und Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Als letzten Schritt wird dann eine Schicht SPF aufgetragen.

Wer sollte Mikrodermabrasion bekommen?

Mikrodermabrasion ist für alle Hauttypen und -töne sicher, aber nicht ideal für Personen mit schweren aktiven Ausbrüchen oder Rosacea, da diese Hauttypen eine geschwächte Barriere haben, die leicht gereizt werden kann.

Was sollten Sie vor einer Mikrodermabrasion tun?

In den Tagen vor der Behandlung ist es am besten, kein Retinol und andere aggressive Peelings auf der Haut zu verwenden. Und wenn Sie Botox, Füllstoffe oder chemische Peelings haben, sagt Twist, dass Sie innerhalb von zwei bis drei Wochen nach Ihrer letzten Behandlung keine Mikrodermabrasion erhalten sollten.

Was sind die Nebenwirkungen?

Abgesehen von einigen Rötungen gibt es nach einer Mikrodermabrasionsbehandlung keine Ausfallzeiten. Sie können die Ergebnisse auch sofort sehen. „Diese Behandlung wird oft als „natürliche“ Behandlung bezeichnet. Facelifting, weil es die Elastizität und Straffheit verbessert und das Gesicht verjüngt“, sagt Twist. 'Nach der Behandlung werden Sie eine bessere Definition in Ihrer Kieferlinie, konturiertere Wangen und eine angehobene, hellere Augenpartie sehen.'

Was sollten Sie nach der Mikrobermabrasion-Behandlung tun?

Da Rötungen die einzige Nebenwirkung sind, möchten Sie möglicherweise nicht unmittelbar nach der Behandlung an einer großen Veranstaltung teilnehmen. Twist empfiehlt, vier Stunden mit dem Auftragen von Make-up zu warten und mindestens 48 Stunden nach der Behandlung Sonnenschutz zu tragen, da Ihre Haut gegenüber UV/UVA-Strahlen besonders empfindlich ist. „Es ist auch wichtig, mindestens eine Woche lang keine harten Peelings und Peelings zu verwenden“, fügt sie hinzu.

Wie oft sollten Sie eine Mikrodermabrasion bekommen?

„Einmal im Monat ist ideal, damit die Haut verjüngt, gestrafft und konturiert aussieht“, sagt Twist. 'Im Laufe der Zeit werden Sie eine allgemeine Verbesserung der Haut feststellen und dies kann zu einem Teil Ihrer Hautpflegeroutine werden.'

Wimperntusche amazonas

VIDEO: Gesichtsakupunktur

Wie viel kostet Mikrodermabrasion?

Der Preis für eine Mikrodermabrasion hängt von Ihrem Wohnort und dem behandelnden Arzt oder Dermatologen ab. Bei Ever/Body kostet es 225 US-Dollar, was auch eine Mikrostrom-Gesichtsbehandlung nach der Behandlung beinhaltet.

Aber auch wenn die Kosten ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung sein können, wo Sie die Behandlung in Anspruch nehmen möchten, ist es wichtig, Ihre Nachforschungen anzustellen, um sicherzustellen, dass Sie an einen seriösen und ordnungsgemäß lizenzierten Ort gehen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Behandlung im Büro und einem Mikrodermabrasion-Kit für zu Hause?

Während Kits für zu Hause oder Peeling-Produkte mit „Mikrodermabrasion“ im Namen Ihren Glanz verstärken können, sind die Ergebnisse nicht mit denen einer Behandlung in der Praxis zu vergleichen. „Die Mikrodermabrasion ist zu Hause ohne die professionellen Geräte, die während einer tatsächlichen Behandlung verwendet werden, schwer zu replizieren“, erklärt Twist. „Dennoch können Sie Produkte verwenden, um die Klarheit und das Strahlen, die Sie von einer professionellen Mikrodermabrasion-Gesichtsbehandlung erhalten, fortzusetzen. AHA- und BHA-Säure-Seren und -Gele stimulieren den natürlichen Peeling-Prozess der Haut und minimieren die Ansammlung abgestorbener Hautzellen, was zu einer Verbesserung der Hautstruktur und des Hauttons führt.'