Emily Ratajkowski liebt ihre Schwangerschafts-Crop-Tops wirklich

Während die Modewelt früher mit einer Reihe von falschen Regeln gefüllt war, die Frauen aus verschiedenen albernen Gründen sagten, welche Teile sie tragen dürfen und welche nicht, freuen wir uns, bestätigen zu können, dass die meisten Leute das endlich loslassen. Die neue Norm ist das Tragen von allem, was dich glücklich macht, also ist es an der Zeit, diese Streifen auszubrechen, in Ugg-Boots zu schlüpfen, Leggings als Hosen zu stylen und, wenn du schwanger bist, ein bauchfreies Top in deinen Kleiderschrank wie Emily Ratajkowski zu integrieren.

Emily Ratajkowski kann nicht aufhören, Schwangerschafts-Crop-Tops zu tragenEmily Ratajkowski kann nicht aufhören, Schwangerschafts-Crop-Tops zu tragen Credit: Getty Images



Jahre nachdem Kerry Washington die Menge mit einem Schwangerschafts-Crop-Top auf dem roten Teppich begeistert hat, bringt das Model, die Schauspielerin und die Designerin den Stil im großen Stil zurück. Tatsächlich hat Ratajkowski es seit der Ankündigung, dass sie ein Baby erwartet, zu ihrem Lieblingslook gemacht, und sie hat es nur noch mehr angenommen, als ihr Bauch wächst. Egal, ob sie einen Button-Down stylt, um ihren Bauch zu zeigen, oder lässig in einem kurzen T-Shirt, diese werdende Mutter serviert etwas Ernstes – und Sexy! — Inspiration für Schwangerschaftsoutfits.

amerika ferrera nackt

Schauen Sie nach vorne.



Mit Leggings und T-Shirt

Emily Ratajkowski kann nicht aufhören, Schwangerschafts-Crop-Tops zu tragenEmily Ratajkowski kann nicht aufhören, Schwangerschafts-Crop-Tops zu tragen Credit: Getty Images

Viele der Crop-Tops von Ratajkowski sind etwas kürzere Versionen eines durchschnittlichen Tops oder T-Shirts, aber selbst wenn sie einen lässigen Look anstrebt, stellt sie sicher, dass sie ihren Bauch zeigt.

Ein Hemd gegen einen Sport-BH austauschen

Emily Ratajkowski kann nicht aufhören, Schwangerschafts-Crop-Tops zu tragenEmily Ratajkowski kann nicht aufhören, Schwangerschafts-Crop-Tops zu tragen Credit: Getty Images



Wir waren es gewohnt, Ratajkowski vor der Schwangerschaft in freizügigen Outfits zu sehen, und nur weil sie ein Baby bekommt, heißt das nicht, dass sie jetzt aufhören sollte. Wenn sie einen bauchfreien Workout-Look tragen möchte, wird sie das tun – und wenn du willst, solltest du das auch!

Wunderfrauenlied

Den Button-Down-Trick ziehen

Emily Ratajkowski kann nicht aufhören, Schwangerschafts-Crop-Tops zu tragenEmily Ratajkowski kann nicht aufhören, Schwangerschafts-Crop-Tops zu tragen Credit: Getty Images

So viele Prominente lieben es, aus ihren Basics etwas Sexyes zu machen und die letzten Knöpfe ihres Kragenhemds oder ihrer Strickjacke offen zu lassen. Das Model zog diesen Trick erneut, nachdem sie bekannt gegeben hatte, dass sie schwanger ist.

Matchy-Matchy bekommen

Das Crop-Top für die Schwangerschaft ist nicht das einzige, was Ratajkowski zurückbringt. Sie steht auch ganz für die von den 00ern inspirierte Mesh-Kleidung, die sie für ihre Marke Inamorata entworfen und modelliert hat.

Kerry Washington zog diesen Schritt im Jahr 2014 zurück

KerryKerry Credit: Kopaloff/FilmMagic



Wir werden dieses ikonische Ensemble der Screen Actors Guild Awards nie vergessen – und Ratajkowski hat es vielleicht auch nicht getan. Es ist möglich, dass sie bei der Auswahl ihrer eigenen Outfits an Washingtons Schwangerschafts-Crop-Top denkt.

Emma Roberts ist auch an Bord

Emma RobertEmma Roberts Schwangerschafts-Crop Top Credit: Sasha Samsonova für Cosmopolitan

Ratajkowski ist nicht die einzige, die gerne ihren Babybauch zeigt. Emma Roberts, die ebenfalls schwanger ist, trug ein aufschlussreiches pinkes Set auf dem Cover von C Osmo. Jetzt haben wir nur noch eine Frage: Wer kommt als nächstes?