Emily Blunt hat ihrer Tochter erzählt, dass sie nicht berühmt ist

Wenn Unwissenheit Glück ist, möchte Emily Blunt ihre Töchter Hazel und Violet so glücklich wie möglich machen, auch wenn das bedeutet, dass sie nicht ganz ehrlich über ihre Karriere ist. In einem neuen Interview teilte Blunt mit, dass sie Hazel erzählt habe, dass sie und ihr Ehemann John Krasinski nicht berühmt seien. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Kleinen herausfinden, dass ihre Eltern eines der beliebtesten Paare Hollywoods sind, aber im Moment sagt Blunt, dass sie ihre Kinder von all dem fernhält.



„Hazel ist neulich nach Hause gekommen und wir waren in der Küche und sie sagt: ‚Bist du berühmt?‘“ Stumpf erzählt Die Sunday Times . „Und ich hatte sie nie gehört … wir haben dieses Wort noch nie in unserem Haus gesagt. Wir reden nicht darüber.'

Emily Blunt John KrasinskiEmily Blunt John Krasinski Credit: Mike Coppola/Getty Images

Blunt erklärte weiter, dass sie dachte, es sei jemand bei ihren Töchtern. Schule, die sie aufbrachte, und dass ihre Kinder wahrscheinlich mehr wissen, als sie zugeben wollen. Hazel ist 7 Jahre alt und Violet ist 4.



»Jemand in der Schule hatte es deutlich gesagt. Ich dachte: 'Ähm ... nicht wirklich, ich glaube nicht, dass ich es bin. Hat dir das jemand gesagt, Haze?' Stumpf fuhr fort. „Sie sagte: ‚Ja‘. aber dann würde sie nicht viel mehr preisgeben, weißt du, aber es ist seltsam. Es ist seltsam.'

zac efron baywatch



Sie sagte auch, dass sie wie so viele andere hochkarätige Mütter möchte, dass ihre Kinder wie normale Kinder aufwachsen und sich nicht „wichtiger oder besonders“ fühlen, nur weil ihre Eltern in den Schlagzeilen sind. Im Moment, erklärte Blunt, bleiben sie dem treu, weil die Mädchen es nicht einmal mögen, wenn ihre Mutter glamourös wird.

„Ich möchte nicht, dass sich meine Kinder wichtiger oder spezieller fühlen oder dass sie so wütend wie andere Kinder sind. Wenn sie es für die längste Zeit vergessen können, wäre ich begeistert“, schloss sie. „Sie wollen nicht einmal sehen, was ich tue. Sie mögen es nicht einmal, wenn ich mich schminke. Sie mögen nichts davon! Sie wollen nur, dass ich ihre Mama bin.'

Blunt und Krasinski sind seit 2008 zusammen. Sie festigten ihren Platz als Hollywood-Power-Paar, als sie in der Hauptrolle spielten ZU Ruhiger Ort zusammen, bei dem Krasinski auch Regie führte und schrieb. Die beiden sind für die Fortsetzung des Films wieder vereint.