Müssen Sie sich Sorgen um die Farbe Ihrer Schamlippen machen?

Veränderungen jeglicher Art sind beängstigend - aber die Art, die näher zu Hause ankommt, rüttelt uns ein wenig mehr als wenn Instagram mit seinem Algorithmus herumspielt. Wenn wir also feststellen, dass unten etwas anders aussieht, können Sie sich das rasende Googeln und Überdenken vorstellen, das sich daraus ergibt. Natürlich sollte Ihr erster Schritt, wenn Sie eine dramatische Veränderung in Ihrem Körper beobachten, immer darin bestehen, mit Ihrem Arzt zu sprechen, aber öfter als Sie vielleicht denken, sind einige Veränderungen in Ihrer Vulva normal und natürlich. Ein typisches Beispiel: die Farbe Ihrer Schamlippen.



Beginnen wir zunächst mit den Grundlagen: Schamlippen sind der äußere Teil Ihrer Vagina, der auch als Lippen bezeichnet wird, und obwohl die Menschen das gesamte weibliche Geschlechtsorgan üblicherweise als 'Vagina' bezeichnen, ist dies nur der Name für das interne Segment. Vulva ist der Sammelbegriff für den äußeren Teil, und darin haben Sie Schamlippen, die äußeren Hautfalten und kleinen Schamlippen oder die inneren Falten.

titanische Oscars

Es versteht sich von selbst, dass alle Schamlippen in Bezug auf Form, Größe und Gesamterscheinung einzigartig sind. Es gibt also keine genaue Farbe, die Ihre Schamlippen haben sollten. In der Regel wird die Farbe Ihrer Schamlippen zunächst von Ihrem Hautton bestimmt, obwohl sich der genaue Farbton mit der Zeit ändert. Susan Loeb-Zeitlin, Gynäkologin bei NewYork-Presbyterian / Weill Cornell Medicine, sagt, dass Hormone normalerweise etwas damit zu tun haben, wenn jemandes Schamlippen ihre Farbe ändern. Und das erste Mal, dass Sie einen Unterschied bemerkten, war wahrscheinlich während der Pubertät, wenn sich die Schamlippen entwickeln, größer werden und wiederum dunkler werden können.



Tara Shirazian, MD, Gynäkologin an der NYU Langone Health, fügt hinzu, dass eine Schwangerschaft aufgrund der damit verbundenen großen Hormonveränderungen auch die Gesamtfarbe der Schamlippen einer Person beeinflussen kann. Abgesehen davon sagt sie, dass leichte Verschiebungen der Schamlippenfarbe ziemlich häufig sind - und wenn Sie keine zusätzlichen Symptome haben, geben sie selten Anlass zur Sorge.

samira wiley nackt



'Farbe selbst ist nicht wirklich ein Hauptindikator für Krankheiten', sagt Dr. Shirazian. 'Es würde andere Anzeichen geben, wie eine Läsion oder eine abnormale Entladung.' (Für die Aufzeichnung riecht und sieht ein abnormaler Vaginalausfluss normalerweise ganz anders aus, als Sie es gewohnt sind, und ist oft mit Schmerzen und Juckreiz verbunden.)

Jessica Alba Haare

VIDEO: 5 natürliche Wege zur Behandlung von PMS

Wenn Sie jedoch einen Handspiegel in Ihre Vagina mitnehmen, sollten Sie Folgendes beachten. Wenn Sie einen bestimmten Fleck auf Ihren Schamlippen bemerken, der dunkler oder rötlicher ist als der Rest Ihrer umgebenden Haut, wie einen Maulwurf oder eine geschwollene Beule, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dr. Loeb-Zeitlin sagt, dass alle neuen pigmentierten Läsionen auf Melanome untersucht werden sollten, was Ihr Arzt über eine In-Office-Biopsie durchführen wird.



Während Sie also regelmäßig bei Ihrer Vulva einchecken (und etwas Liebe für sie zeigen) sollten, müssen Sie wahrscheinlich nicht jede einzelne subtile Veränderung Ihres Hautfarbtons dort unten sorgfältig überwachen, geschweige denn sich selbst bewusst fühlen. 'Eine Reihe von Farben ist normal', sagt Dr. Shirazian.