Dickinson-Star Ella Hunt und Bildschirmlegende Helen Mirren tauschen Horrorgeschichten vom Roten Teppich

Mit einer Hauptrolle auf Dickinson , Ella Hunt ist kein Unbekannter darin, sich aufzupeppen. Die britische Schauspielerin spielt Sue Gilbert, die beste Freundin und Liebhaberin von Emily Dickinson in der Serie Apple TV+ aus dem 19. Jahrhundert. Und ihre überlebensgroßen Kostüme sind das Bild von Eleganz – Petticoats, Korsetts und alles.



Außerhalb der Kamera entscheidet sich Hunt für Looks von Dior und Saint Laurent (wenn sie keine Jogginghose für Zoom-Anrufe trägt). Angesichts ihrer bisherigen Karriere ist es jedoch nicht verwunderlich, dass sie auf der Suche nach Stilinspiration auf eine legendäre Schauspielerin achtet – und einen britischen Landsmann! – die es immer auf dem roten Teppich tötet und ihren eigenen Anteil an fabelhaft übertriebenen Kostümen auf dem Bildschirm getragen hat.

Sie jagtElla Hunt Dior | Bildnachweis: Getty

Die Rede ist natürlich von Helen Mirren. Für unseren March Style Crush-Chat haben wir Hunt mit Mirren verbunden, damit sie der Ikone ihre brennendsten Modefragen stellen konnte. Und auf ihre unverkennbare, aufrichtige Art hielt die Dame nichts zurück, indem sie alles von Missgeschicken auf dem roten Teppich und Korsettproblemen bis hin zu der Zeit, als Meryl Streep sie bei den Golden Globes im Badezimmer nähte (ja, wirklich).



Lesen Sie unten eine erweiterte Version ihres Chats. Und für mehr Geschichten wie diese greifen Sie in die März-Ausgabe 2021 von InStyle , erhältlich am Kiosk, bei Amazon und jetzt zum digitalen Download.

Helen MirrenHelen Mirren Brandon Maxwell | Bildnachweis: Getty



Ella Jagd: Helen, ich weiß nicht, ob du dich daran erinnerst, aber wir haben uns einmal auf einer Oscar-Party getroffen. Ich war 16 und meine beste Freundin, Daisy Edgar-Jones, und ich hatte diese Fantasie, eines Tages die Dame Helen Mirren und Dame Judi Dench unserer Generation zu sein. Wir gingen zu dir und du warst so süß. Ich finde große Ereignisse stressig, aber du hast meine Nacht gemacht.

Helen Mirren : Oh gut! Sie lernen, diese Ereignisse zu lieben. Ich sitze gerne in einer Ecke und beobachte die erstaunliche Parade von Persönlichkeiten und Kleidern. Es ist mir egal, ob jemand vorbeikommt, um mit mir zu reden. [lacht]

Sie jagtElla Hunt Miu Miu | Bildnachweis: Getty

EH: Ich bewundere so sehr, wie frech und frei und verspielt du auf roten Teppichen bist. Haben Sie sich mit der Presse schon immer so wohl gefühlt?



HM: Ich hatte nie wirklich Angst vor der Presse. Ich bin gelegentlich in ein bisschen heißes Wasser geraten, weil ich missverstanden wurde oder etwas wirklich Dummes sagte. Aber es ist wichtig, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen oder sich zu am Boden zerstört zu fühlen, wenn so etwas passiert. Sie müssen sich nur daran erinnern, dass die Erinnerungen der Menschen sehr kurz sind. Das Internet hält die Dinge leider viel länger herum als früher, aber gleichzeitig ist es im größeren Maßstab wirklich vergleichsweise klein. Es wird dich nicht machen oder brechen.

Helen MirrenHelen Mirren Victoria Beckham | Bildnachweis: Getty

EH: Beeinflusst die Art, wie Sie sich kleiden, Ihre Gefühle?

HM : Bestimmt. Ich klinge so altbacken, wenn ich das sage, aber ich habe gelernt, dass Komfort so wichtig ist. Auf diese Weise können Sie atmen, sitzen und Ihre Arme bewegen, ohne zu denken, dass Ihre Brüste herausfallen werden. Sie können schön und sexy sein oder was auch immer, aber wenn Sie sich wohl fühlen, können Sie sich amüsieren.

Helen MirrenHelen Mirren Schiaparelli Haute Couture | Bildnachweis: Getty



EH: Bei meiner ersten großen Premiere trug ich ein fabelhaftes Kleid, das etwas zu lang war. Als ich es abholte, zeigte ich den Kameras im Grunde meine Unterwäsche, und dieses Bild lief überall. Denken Sie nur daran, wie Sie sich in einem Outfit fühlen werden, oder denken Sie auch darüber nach, wie es sich in einem Foto umsetzen lässt?

HM : Sie können beides tun. Aber mach dir keine Sorgen über diese Momente – wir alle waren da. Ein Couture-Haus hat mir einmal in weniger als einer Woche ein wunderschönes Kleid für die Golden Globes gemacht. Es überlebte den roten Teppich, aber als ich mich hinsetzte, fing das Ding an, komplett auseinander zu fallen. Ich hatte das Glück, mit Meryl Streep, der schönsten Person, an einem Tisch zu sitzen, und sie sagte: Komm, lass uns mit deinem Kleid fertig werden. Wir gingen in die Damentoilette und da war Meryl Streep, die mir mein Kleid wieder annähte.

EH: Wenn jemand auf der Welt sein Kleid bei den Golden Globes reparieren möchte, sollte es Meryl Streep sein.

HM: Genau!

Hannah Bagshawe Luke Richard Bagshawe
Sie jagtElla Hunt Oscar De La Renta | Bildnachweis: Getty

EH: Für die Dickinson Bei der Premiere der ersten Staffel trug ich ein wunderschönes Kleid von Oscar De La Renta. Ich hatte jedoch so viel Spaß damit, mich mit meinem Haar- und Make-up-Team vorzubereiten, dass ich nicht wusste, dass die Zeit verging. Ich zog das Kleid an, stieg ins Auto und wir standen auf der Brooklyn Bridge im Stau. Ich war der Letzte, der auf den roten Teppich kam, und ich merkte sofort, dass zwischen meinen Pobacken etwas los war. Ich wusste nicht was, aber ich wusste, dass es unangenehm war. Ich konnte jedoch vor den Fans und Fotografen nichts dagegen tun.

HM: Ach nein. Sobald du aus dem Auto gestiegen bist, bist du in der Show.

EH: Richtig! Sobald ich konnte, ging ich ins Badezimmer und stellte fest, dass sich der innere Korsettreißverschluss des Kleides in meinem Po verfangen hatte. Jetzt weiß ich, dass du immer überprüfen musst, wie du dich in deinem Kleid fühlst Vor du steigst aus dem Auto.

Sie jagtElla Hunt Chanel | Bildnachweis: Getty

HM : Jawohl. Auf diese Weise haben Sie Zeit, um alles rauszuholen, was in den Pobacken ist. Eine weitere wichtige Lektion, die ich gelernt habe, ist, Ihr Outfit mindestens 20 Minuten lang anzuprobieren, bevor Sie sich fertig machen müssen. Ein Shop in New York schickte mir mal einen Look für eine Großveranstaltung, und der Reißverschluss steckte fest. Ich war spät dran und geriet in Panik. Ich zog ein rotes Etuikleid aus meinem Schrank, das noch die Etiketten hatte – ich hatte es in einem Outlet-Store für 39,99 US-Dollar gekauft. Die Leute auf dem Teppich fragten, von wem mein Kleid sei, und ich sagte Jacques Sepenier. Niemand hatte von ihm gehört. Ich sagte: Es ist J.C. Penney! Ich habe immer noch die bestgekleideten Listen gemacht. Es ist wirklich alles Rauch und Spiegel.

EH: Jedes Outfit ist eine Lernkurve. Übrigens, ich werde nie vergessen, wie du mit rosa Haaren in Cannes aufgetaucht bist.

HM: Oh, ja – das war ein schneller Job! Es war meine natürliche Farbe um 5 Uhr abends, rosa um 8 Uhr und wieder in meiner Farbe um 11 Uhr abends.

Helen MirrenHelen Mirren The Row | Bildnachweis: Getty

EH: Beeindruckend. Ich habe mir vor kurzem die Haare abgeschnitten. Ich habe jetzt einen Buzzcut!

HM: Ich bin in die andere Richtung gegangen – ich habe COVID-Haare, die immer länger werden. Aber ich genieße es eigentlich zur Abwechslung. Aber ich kann es kaum erwarten, in die Zeitungen zu schauen und ein Bild von dir mit deinen kurzen Haaren zu sehen. Was für eine Befreiung!

Sie jagtElla Hunt Saint Laurent Von Anthony Vaccarello | Bildnachweis: Getty

EH: Es ist! Ich tendiere auf androgynere Weise zu Sexiness, als ich mich jemals mit langen Haaren sicher fühlte. Hat sich Ihr Stil im Laufe der Zeit verändert?

HM : Ich glaube nicht, dass ich eine Stilentwicklung hatte. Ich mag Farbe, aber es ist auch toll, zu Schwarz-Weiß zurückzukehren. Das Ganze ist sehr zufällig – es gibt nichts im Entferntesten berechnetes oder durchdachtes, was ich trage. Ich kenne meinen Körper jetzt, also bin ich schnell. Ich kann in weniger als fünf Minuten Kleiderständer durchgehen und sagen: Das ist es.

EH: Welchen Red-Carpet-Look haben Sie am meisten geliebt?

HM : Mein Kleid für die Academy Awards [2007] war ein unglaublicher persönlicher Moment. Es wurde für mich von Christian Lacroix entworfen, einem der großen und einfallsreichen französischen Couture-Häuser, die es nicht mehr gibt, daher ist es für mich noch wichtiger geworden.

Helen MirrenHelen Mirren Christian Lacroix | Bildnachweis: Getty

EH: Du hast auch so viele Kostüme für dich anfertigen lassen – ich bin sicher, du hast an vielen Stücken in einem Korsett gearbeitet. Ich arbeite an einer Show, bei der ich jeden Morgen so intensiv geschnürt werde, dass ich seltsame Flecken an meinem Körper bekomme, wo der Korsettknochen sitzt.

HM: Oh, man muss ein Opernkorsett haben! Es hat elastische Einsätze, damit Sie atmen können. Verlange es, Liebling. Bitten Sie auch die Tischler, Ihnen ein schiefes Brett zu machen. Es ist ein Brett, an das Sie sich buchstäblich lehnen, um Ihren Hintern auszuruhen, wenn Sie ein schweres Kostüm tragen.

Sie jagtElla Hunt Brock-Kollektion | Bildnachweis: Getty

EH: Ich schreibe das auf. Haben Sie schon einmal ein Lieblingskleidungsstück aus einem Set behalten?

HM: Das ist eine gute Frage. Ich habe es nicht wirklich. Wenn es sich um moderne Kleidung handelt und ich weiß, dass sie ein paar Exemplare von etwas hat, das mir wirklich gefällt, frage ich die Produkte, ob es möglich ist, ein Paar zu behalten. Aber diese wunderschön gearbeiteten historischen Kostüme sind einzigartig.

EH: Sie sind für Museen gedacht. Sie sind nicht für unseren Schrank gedacht.

Helen MirrenHelen Mirren Badgley Mischka Couture | Bildnachweis: Getty

HM: Nein, das sind sie nicht. Sie sind absolut spektakulär und wunderschön verarbeitet, und sie sind wunderbar zu tragen. Ich liebe Kostüme absolut – vor allem historische Kostüme.

EH: Hast du ein absolutes Lieblingskostüm, das du jemals getragen hast?

HM : Ich habe eine Serie namens . gemacht Cousine Bette [im Jahr 1971] und trug ein wunderbar kompliziertes Kleid im viktorianischen Stil, das ich nie vergessen habe. Ich habe auch mit Jean Paul Gaultier für den Film [1989] zusammengearbeitet Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber , und er hat mir ein Kleid gemacht, das seiner Zeit so voraus war. Ich liebte es.

patty hansen
Sie jagtElla Hunt Erdem | Bildnachweis: Getty

EH: Er ist einfach außergewöhnlich. Wer sind jetzt deine Lieblingsdesigner?

HM : Dolce & Gabbana mischt Spaß mit Raffinesse und Sexiness auf eine Weise, die nur italienische Designer können, und ich denke, sie machen es am besten. Ich versuche auch, lokale Nachwuchsdesigner zu finden, wenn ich für eine Veranstaltung irgendwo in Frankreich oder Berlin oder London bin. Es ist immer spannend für mich zu sehen, was die nächste Welle ist – besonders in Großbritannien.

Helen MirrenHelen Mirren Dolce & Gabbana | Bildnachweis: Getty

EH: Ich stehe noch am Anfang meiner Modereise und staune jedes Mal aufs Neue, wenn ich ein Modehaus wie Dior, Chanel oder Yves Saint Laurent trage. Aber meine nächste Pressesaison ist alles auf Zoom, also werde ich definitiv in Uggs und Pyjamas sein. [lacht]

HM : Ist es nicht bizarr? Denken Sie daran, dass die Beleuchtung unglaublich wichtig ist. Kaufen Sie sich ein Ringlicht!

Diese Konversation wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit bearbeitet und komprimiert.