Debra Messings Sohn ist erwachsen und posiert auf dem roten Teppich

Es ist schwer zu glauben, dass Debra Messing bereits die Mutter eines Teenagers ist.

Video-Promi



Als die Will & Grace Ihr 13-jähriger Sohn Roman Walker Zelman war direkt an ihrer Seite, um Hollywood am Freitag auf dem Walk of Fame zu empfangen. Er grinste und gab eine beeindruckend professionelle Pose ab, als er sich neben sie lehnte, nachdem sie in Zement verewigt worden war.

Zelman brachte sein modisches A-Game mit einem schwarzen Anzug mit blauem Hemd und Krawatte darunter zum Event. Er passte zu der Prahlerei seiner Mutter, da sie für die Veranstaltung voller Glamour war und ein schulterfreies, strukturiertes Goldkleid trug, das in der Taille eingeknotet war. Als Schauspielerin vervollständigte die Schauspielerin ihren Look mit goldenen Armreifen und goldenen Statement-Ohrringen und trug ihre roten Locken zur Seite.



'Ich habe nie davon geträumt, dass dies passieren könnte', sagte sie Unterhaltung heute Abend . „Ich bin neben einer Farm in Rhode Island aufgewachsen. Mein großer Traum war es, eine arbeitende Schauspielerin zu sein und letztendlich den Broadway in New York City zu machen. ' Sie fuhr fort: „Ich habe alle meine Träume erfüllt und heute ... werde ich lange brauchen, um dies zu verarbeiten. Es ist so, so schön. '



Messings Sohn war nicht der einzige, der ihr viel Liebe für den großen Moment zeigte. Ihre Freunde Mariska Hargitay, Sophia Bush und Connie Britton waren ebenfalls da, um sie zu unterstützen. Hargitay schwärmte in einer Rede über ihre Freundin: 'Für mich tauchen fast 95 Prozent der Freundschaft, möglicherweise mehr, nur auf, nur dort zu sein - und Debra Messing könnte ein Seminar über das Auftauchen abhalten', sagte sie der Menge. 'Ich kann dir nicht sagen, wie sehr ich deine Wildheit bewundere.'

Debra Messing Hollywood Walk of Fame - EMBED Bildzoom FeatureflashSHM / Shutterstock

„Was für ein helles, kostbares, wichtiges, schönes, loyales, facettenreiches und dauerhaftes Licht, das Sie in meinem Leben und im Leben so vieler Menschen waren - und sind. Ich denke, deshalb mögen wir Sterne so sehr. Sie sind immer da. Sie sind treu, sie sind wahr. Sie sind für immer. ' sagte sie und forderte Messing (der kaum durch ihre eigene Rede kommen konnte) auf, Tränen wegzuwischen. 'Wir lieben dich. Ich werde für alle sprechen. '