Courteney Cox bringt Sturmwetter zurück zum Scream-Neustart

Gale Weathers kommt zurück. Gemäß Der Hollywood Reporter Courteney Cox hat sich verpflichtet, ihre Rolle als Reporterin in der Schrei Neustart. Ursprünglich von Wes Craven gerichtet, der Schrei Das Franchise umfasst vier Filme, darunter den Originalfilm von 1996. Obwohl bisher nur wenige Details bekannt sind, werden Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett, die von Radio Silence gehen, den neuen Film inszenieren - der erste ohne Craven nach seinem Tod im Jahr 2015 - und David Arquette wurde ebenfalls angeworben, um seine Rolle als Sheriff zu spielen Dewey Riley.

Courteney Cox Bildzoom Michael Kovac / Stringer



Produktion auf dem Schrei Der Neustart soll in Wilmington, North Carolina, beginnen. Neben Cox und Arquette waren in den Originalfilmen Neve Campbell und Matthew Lillard zu sehen. Arquette kündigte die Neuigkeiten natürlich auf Instagram mit einem Beitrag mit den Filmen & apos; ikonischer Bösewicht, Ghostface.

sophie turner sex

Der Hollywood Reporter ebenfalls bestätigte, dass Campbell ebenfalls in Gesprächen ist, um zurückzukehren.



'Ich hatte definitiv eine Zeit, in der ich dachte, es wäre einfach zu seltsam, einen Film ohne Wes zu machen, und ich war mir nicht sicher, ob ich das machen möchte', sagte Campbell im Mai. „Aber ich denke, es ist genug Zeit vergangen. Ich habe diesen wirklich, wirklich respektvollen Brief von den Direktoren des neuen erhalten. Sie schrieben einen Brief, in dem Wes auf so schöne Weise geehrt wurde, und sie drückten aus, dass der Grund, warum sie Horrorfilme machen, Wes und der ist Schrei Filme. Sie drückten auch aus, wie überwältigt sie von der Idee sind, tatsächlich die Gelegenheit zu bekommen, einen von ihnen zu machen, und wie sehr sie Wes 'Vision ehren und respektieren wollen ... Also, wir werden sehen.'

Kanye West-Outfit



Sie wiederholte diese Gefühle in einem Interview mit Unterhaltung heute Abend .

'Ich war mir nicht sicher, ob es passieren würde, und ich wurde vor sechs Wochen angesprochen, aber das Timing ist momentan offensichtlich nicht gut', sagte sie. 'Wir beginnen Gespräche, wir beginnen Verhandlungen, aber wer weiß, wie und wann die Studios wieder eröffnet werden.'