Carolina Herrera macht Klassiker mit einem Twist für ihre Frühjahr 2017 Brautkollektion

'Das ist so Carolina Herrera.'



Dies schien der Konsens während der intimen Cocktailparty zu sein, die vom House of Herrera veranstaltet wurde, um die unglaublich elegante Brautkollektion des Designers für das Frühjahr 2017 zu feiern. Es ist eine Aussage, die bei jeder Modellrotation und bei jeder Kreation von Carolina Herrera, die im Mittelpunkt eines überlebensgroßen grünen Dioramas stand, das im Showroom der Marke errichtet wurde, zutraf (und häufig murmelte).

Inspiriert von den modernen Frauen drehte sich in der Brautkollektion der Designerin alles um 'Romantik und Weiblichkeit in neuen Formen', was bedeutete, 'Einfachheit mit Raffinesse, mühelose Eleganz mit akribischer Handwerkskunst und moderne Raffinesse mit zeitloser Anmut zu verbinden'.



beschäftigt philipps nackt

Besonders hervorzuheben ist das knackig weiße Hemdkleid (ein Riff vielleicht auf der persönlichen Uniform des Designers) mit Pintuck-Details sowie ein superschlanker Hosenanzug aus Elfenbein, der sich frisch und modern anfühlte, aber gleichzeitig klassisch war. Ebenfalls ordentlich: Die dreidimensionalen ausgeschnittenen Blumen, ein Designelement aus der Prêt-à-porter-Kollektion der Marke für den Herbst 2016, fanden einen Platz in der Brautlinie entlang des Oberteils und des Rocks. Und wir mochten die Idee einer einfachen, klassischen Vorderseite und einer sexy Rückseite, wie das Perlenbandeau, ein mit Rüschen gefütterter offener Rücken, der mit einer Schleife endete, oder die doppelten Träger aus Ripsband. Wirklich atemberaubend.



Sehen Sie die gesamte Brautkollektion Carolina Herrera Frühjahr 2017 von der Bridal Fashion Week.